Bereich

Das berufsbegleitende Studium wird im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus und Sport durchgeführt. Ab Wintersemester 2015 können die sonderpädagogischen Fachrichtungen "emotionale und soziale Entwicklung" sowie "Lernen" studiert werden. Die Studienzulassung erteilt das Ministerium für Lehrerinnen und Lehrer, die an sächsischen Förderschulen arbeiten, aber nicht über einen Abschluss der jeweiligen sonderpädagogischen Fachrichtung verfügen.Das Studium wird als Präsenzstudium an einem Studientag pro Woche in 4 Semestern organisiert.

Navigation

zurück zur Übersicht

Ablauf des Wintersemesters 2015/2016 für die Fachrichtung Lernen

Datum Modul 1 Modul 2
27. Okt Ankommen: Vorstellungen, Ziele, Wünsche für das Studium Modulplanung
03. Nov Sonderpädagogik Teildisziplinen der Sonderpädagogik Die Phänomenologie des Schülers mit Lernschwierigkeiten
10. Nov Behinderung Lernen aus neurowissenschaftlicher Sicht
17. Nov Integration/Inklusion Lernen aus psychologischer Sicht
24. Nov historische Entwicklung der Sonderpädagogik Präkariat
01. Dez vorschulische Förderung ICD 10, DSM 4 und KIGGS
08. Dez schulische Hilfen, Teilleistungsstörungen Lernen und Verhalten
15. Dez schulische Hilfen: Fortbildung, Elternarbeit, Beratung vorschulische Lernförderung aus medizinischer Sicht (Logopädie, Ergotherapie)
05. Jan außerschulische Hilfen/ Hilfen zur Erziehung, Hort, private Nachhilfe Lernleistungen im internationalen Vergleich (PISA)
12. Jan Übergänge berufliche Förderung Lernpsychologie
19. Jan Schule als Schutzfaktor, Lernen und Unterricht
27. Jan Index für Inklusion/ Präventionskonzepte Lernmotivation
02. Feb Konstanzer Trainingsmodell / Kollegiale Supervision Lernbehinderung und Intelligenz
23. Feb Fallarbeit Lernbarrieren in der Leistungsschule
01. Mrz Klausur (90 min) Lernen und Medien
08. Mrz Internationale Entwicklungen Lernschwierigkeiten und Kompetenzorientierung
15. Mrz mündliche Prüfung Modul 2
22. Mrz mündliche Prüfung Modul 2


Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 29. Oktober 2015 14:11