Die Vorbereitungen für das Bildungsforum 5.0 im Jahr 2019 haben begonnen!!

https://www.surveymonkey.de/r/StudieGewalterfahrungenLSBTTIQinSachsen_2019

Bisher gibt es keine wissenschaftlichen Studien, die sich mit vorurteilsbezogener Gewalt bzw. Hasskriminalität gegen LSBTTIQ* und deren polizeilicher Erfassung im Bundesland Sachsen beschäftigen. Deshalb führt die LAG Queeres Netzwerk Sachsen in Kooperation mit der Fakultät Soziale Arbeit der Hochschule Mittweida dazu die erste wissenschaftliche Studie im Freistaat durch.  

Es werden keinerlei persönliche Informationen erhoben, die eine persönliche Identifikation ermöglichen würden. Der Fragebogen ist absolut anonym und das Ausfüllen dauert ca. 10-15 Minuten.

Mit den Ergebnissen wird eine wissenschaftliche Diskussionsgrundlage über Hasskriminalität, geeignete Hilfen und einen angemessenen Opferschutz in Sachsen geschaffen.

Also unterstützen Sie bitte die Studie, teilen Sie den Link und machen Sie Ihr Umfeld darauf aufmerksam. Je mehr Menschen an der Befragung teilnehmen, desto belastbarer werden die Ergebnisse!

Das Sprachenzentrum bietet erstmals im WS 2018/19 ein Fremdsprachenmodul in Arabisch (Zielniveau A2.1) für Studierende aller Fakultäten an. Es werden Vorkenntnisse im Umfang von etwa 60 Stunden vorausgesetzt. - Weitere Informationen gibt es im Vorlesungsverzeichnis, die Modulanmeldung läuft über das TOOL.

Wie jedes Semester gibt es Module zum Autonomen und Tandem-Lernen in vielen Sprachen.

Ganz herzlich sind alle Fremdsprachenbegeisterten zum Tandem-Treff in der kommenden Woche eingeladen: Dienstag, 16.10.2018; 19.30 Uhr im Stuk-Café, Nürnberger Straße 42

Weitere Informationen finden sich auf der Webseite des Sprachenzentrums.

Für Rückfragen steht Frau Irmgard Wanner zur Verfügung.

Irmgard Wanner
Stellv. Direktorin | Leiterin des Studienbüros
Sprachenzentrum, Goethestraße 2, 04109 Leipzig (R. 8.03)
T +49 341 97-30273
wanner(at)uni-leipzig.de
www.uni-leipzig.de/sprachenzentrum

Hier können Sie den Newsletter 2018/4 aufrufen.

Die vorhergehenden Newsletter finden Sie unter den Projekten der Gleichstellungsbeauftragten.

Kompetenzz 15662 wir machen mit boysday

Mit großem Erfolg hat die Erziehungswissenschaftliche Fakultät am Boys'Day 2018 teilgenommen. Ein Bericht und Bilder finden Sie hier.

Für den Boys'Day 2019 freuen wir uns auf eine Neuauflage mit bewährten Partner*innen und neuen Ideen. 

Einen Bericht zum Angebot aus dem vergangenen Jahr unter dem Titel "Grundschullehrer – Genau mein Ding!?" finden Sie hier.


Aktuelles an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät


Zuletzt aktualisiert: Freitag, 11. Januar 2019 15:12