Forschungsprojekt

Die Entwicklung pragmatisch-kommunikativer Kompetenzen von Kindern im Übergang vom Elementar- zum Primarbereich unter Berücksichtigung der Kommunikations- und Interaktionsangebote von pädagogischen Fachkräften im Kindergarten und der Grundschule (KoPra)

Projektleitung:
Prof. Dr. Katrin Liebers
Maria Bergau

Beschreibung:

Sprachliche Heterogenität ist ein Faktum, mit dem pädagogische Fachkräfte in Kindertagesstätten und Grundschulen konfrontiert sind. Zielstellung der Längsschnittstudie KoPra ist es zum einen, die Sprachentwicklung von Kindern im Bereich Pragmatik in verschiedenen Leipziger Kindergärten und Grundschulen zu untersuchen. Zweck der Datenerhebungen ist es zum anderen festzustellen, welche Interaktions- und Kommunikationsstrategien von pädagogischen Fachkräften in Kindergarten und Grundschule sich im Austausch mit Kindern förderlich auf deren diskursive Fähigkeiten auswirken. Tests zu den pragmatischen Fähigkeiten werden mit Vorschulkindern und SchülerInnen der 1. Klasse durchgeführt, um die pragmatische Entwicklung am Übergang Kita-Schule nachvollziehen und institutionelle sowie familiäre Einflussfaktoren eruieren zu können. Die Entwicklung diskursiver Fähigkeiten von Kindern im Alter von fünf bis sieben Jahren wird anhand von videografierten Sequenzen der Kommunikation einiger Kinder der Stichprobe mit der pädagogischen Fachkraft im Kindergarten und Hort erfasst sowie unter Berücksichtigung der Perspektive der pädagogischen Fachkräfte auf das Kommunikationsverhalten der videografierten Kinder analysiert. Aus den Ergebnissen der Studie sollen Empfehlungen für die pädagogische Praxis erarbeitet werden, wie die Förderung der pragmatisch-kommunikativen Entwicklung von Kindern im Vorschuljahr und der 1. Klasse durch Fachkräfte gestaltet werden kann.

Projektbeschreibung Englisch:

Project: Development of Pragmatic and Communicative Competencies in Children during the Transition from Kindergarten to Primary School Considering the Impact of their Educators Verbal and Behavioural Styles (KoPra)

Abstract: Heterogeneity in verbal competence of children is a fact with which professionals are faced with in kindergartens and primary schools. Objective of the longitudinal study KoPra is on the one hand to investigate the pragmatic development of children in various kindergartens and primary schools. Purpose of data collection is on the other hand to determine which behavioural and verbal styles of professionals in kindergarten and primary school yield a beneficial effect on childrens communicative skills shown during interaction. Assessments of pragmatic competencies are being carried out with preschool children and first-graders in order to gain an understanding of pragmatic development during the transition from kindergarten to primary school and determine institutional as well as familial factors of influence. The development of communication skills in children aged 5-7 years is getting analysed based on videotaped sequences of communication of some children from the sample with their educators in daycare centres whilst taking into account the perspective of those professionals on the communication behaviour of the videotaped children in daily life. From the results of the study recommendations for professionals in education will be created how to effectively support childrens pragmatic and communicative competencies in kindergarten and primary school.

Datenerhebung:

Die 2-jährige Datenerhebung des KoPra-Projektes ist abgeschlossen. Wir danken allen Fachkräften aus den 10 beteiligten Einrichtungen, welche die Durchführung der Testungen und Befragungen sowie die Erstellung der Videoaufnahmen unterstützt haben. Ein herzliches Dankeschön geht auch an die Eltern, welche die Teilnahme ihrer Kinder erlaubten. Die Kinder selbst haben in den Erhebungen mit viel Freude ihr Wissen gezeigt. Forschung gelingt nur mit Menschen, die sich darauf einlassen und damit zur Erkenntnisgewinnung in großem Maße beitragen. Im KoPra-Projekt wurden 496 Testungen realisiert, 90 Videos erstellt und Befragungen von 190 Personen vorgenommen.



Projektergebnisse


Poster:

Poster zu Erhebungszeitpunkt 1; Assessments:
KoPra_Poster_07.01.2014
Poster zu den Erhebungszeitpunkten 1 und 3; Assessments:
KoPra_Poster_28.09.2014
Poster zu den Erhebungszeitpunkten 1-6; Assessments:
KoPra_Poster_19.11.2015
Poster zu den Erhebungszeitpunkten 1,3,4,6; Videoaufnahmen:
KoPra_Poster_28.11.2016

Berichte und Publikationen

Interne Rückmeldungen für die beteiligten Einrichtungen:

Bergau, Maria; Liebers, Katrin: Forschungsbericht zu Erhebungszeitpunkt 1 des Projektes KoPra (Stand: 26.02.2014). Universität Leipzig

Bergau, Maria; Liebers, Katrin: Forschungsbericht zu den Erhebungszeitpunkten 1 und 3 des Projektes KoPra (Stand: 02.02.2015). Universität Leipzig

Bergau, Maria; Liebers, Katrin: Forschungsbericht zu den Erhebungszeitpunkten 4 und 6 des Projektes KoPra (Stand: 06.11.2015). Universität Leipzig 

Veröffentlichungen:


Bergau, Maria; Liebers, Katrin (2015): Pragmatisch-kommunikative Kompetenzen bei Kindern im Übergang vom Kindergarten in die Grundschule. Erste Befunde aus einer Längsschnittstudie. Deutsche Gesellschaft für Sprachheilpädagogik e.V. (Hrsg.): Forschung Sprache. E-Journal für Sprachheilpädagogik, Sprachtherapie und Sprachförderung. Jahrgang 3, Ausgabe 1, Mai 2015, S. 32-51.Link

Bergau, Maria (2016): Entwicklung pragmatischer Kompetenzen bei Vorschulkindern. Liebers, Katrin/Landwehr, Brunhild/Marquardt, Anne/Schlotter, Kezia (Hrsg.): Lernprozessbegleitung und adaptives Lernen in der Grundschule. Forschungsbezogene Beiträge. Jahrbuch Grundschulforschung 19, Wiesbaden: Springer VS, S.95-100 

Geplante Veröffentlichungen:


Bergau, Maria; Liebers, Katrin (in Vorbereitung): Messung pragmatischer Kompetenzen am Schulanfang. Entwicklung und Pilotierung einer deutschsprachigen Version des Tests of Pragmatic Language 2 (TOPL-2) für die Klassenstufe I. 

Bergau, Maria (in Vorbereitung): Metasprachliche Kompetenzen von Grundschulkindern. Einschätzungen von Erstklässlern zu pragmatischen Aspekten von Kommunikation.


Bergau, Maria (in Vorbereitung): Dissertation
zur Langzeitvideographie aus dem Forschungsprojekt KoPra

 

Vorträge

Bergau, Maria im Interdisziplinären Forschungskolloquium "Inklusive Grundschulforschung" (INFOKO) des Instituts für Pädagogik und Didaktik im Elementar- und Primarbereich, Universität Leipzig, am 30.10.2013

Bergau, Maria auf der 23. Jahrestagung der DGfE-Kommission Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe, 29.09. 2014 Leipzig

Bergau, Maria; Liebers, Katrin im Forschungskolloquium des Zentralinstituts für Lehr-Lernforschung im SS15, 09.07.2015 Nürnberg

Bergau, Maria in der 33. Schule (Präsentation für pädagogische Fachkräfte), 07.10.2015 Leipzig

Bergau, Maria im Kolloquium der Promovierenden der Schulpädagogik des Primarbereichs, Universität Leipzig am 23.06.2016

Bergau, Maria im Interdisziplinären Forschungskolloquium INFOKO, Universität Leipzig, am 29.06.2016










 

Projektzeitraum:

01.10.2013 bis 31.07.2018


Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 30. März 2017 12:18