Forschungsprojekt

Aufbau eines Netzwerkes „Inklusive Forschung“

Projektleitung:
Prof. Dr. Saskia Schuppener
Tobias Buchner
Dr. Oliver König

Beschreibung:

In den nächsten Jahren soll in Zusammenarbeit mit verschiedenen deutschsprachigen Universitäten und in Kooperation mit der Universität Wien (Tobias Buchner und Oliver König) ein internationales Netzwerk „Inklusive Forschung“ aufgebaut werden. Es existieren mittlerweile diverse Ansätze der Umsetzung des „Inclusive research“ im deutschsprachigen Raum, die es in Form einer regelmäßigen Austauschstruktur zu evaluieren gilt. Es soll eine Überprüfung des Vorgehens des „Inclusive research“ nach Walmsley & Johnson (2003) im deutschsprachigen Raum stattfinden. Ziel ist die Anregung einer internationalen Fachdiskussion mit dem Fazit einer eventuellen Überarbeitung und/oder eines parallelen Neuentwurfes des Konzeptes der „Inklusiven Forschung“. Ziel ist nicht nur der internationale Austausch und die interdisziplinäre Kooperation zum Thema Inklusive Forschung, sondern auch die Entwicklung einer barrierefreien Homepage zum Thema Inklusive und partizipative Forschung. Weiterführung: ja Finanzierung: TG 51 (und zu beantragen)

Projektzeitraum:

01.01.2013 bis 31.12.2015


Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 06. März 2014 16:01