Forschungsprojekt

Kleine INSPIRATA-Forscher experimentieren gemeinsam

Projektleitung:
Prof. Dr. Kerstin Popp
Zentrum für mathematisch-naturwissenschaftliche Bildung e.V.

Beschreibung:

Umsetzung des Inklusionsgedankens in der kindlichen Experimentier- und Erlebniswelt. Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre sollen gemeinsam für Themen und Inhalte aus den MINT-Bereichen (Mathematik/Informatik/Naturwissenschaften und Technik) sensibilisiert und begeistert werden, so dass sie motiviert sind, sich damit weiter zu beschäftigen. Der außerschulische Lernort soll den Teilnehmern und Teilnehmerinnen deutlich machen, dass Mathematik und Naturwissenschaften mehr als nur Unterrichtsfächer in der Schule sind. Zur Öffnung der Ausstellung für Förderschüler und Förderschülerinnen werden Rundgänge und Workshops für diese neu konzipiert.

Finanzierung:

Aktion Mensch (die Finanzierung erhält ausschließlich die INSPIRATA)

Projektzeitraum:

01.01.2014 bis 31.12.2016


Zuletzt aktualisiert: Montag, 15. Dezember 2014 13:43