Forschungsprojekt

diagnose:pro (Mathematikdidaktische Diagnosekompetenz und Diagnosestrategien von Lehramtsstudierenden; diagnostic competence and diagnostic strategies of prospective mathematics teachers)

Projektleitung:
Prof. Dr. Simone Reinhold

Beschreibung:

Vor dem Hintergrund Forschenden Lernens in der Ausbildung von Grundschullehrerinnen und -lehrern liegt es nahe, Angebote für künftige Mathematiklehrkräfte zu entwickeln, in denen die Ausbildung diagnostischer Kompetenzen im Mittelpunkt steht. Im Lehrprojekt FL!P (Forschendes Lernen !m Praxiskontext), das zwischen 2011 und 2014 vom IDME der TU Braunschweig in Kooperation mit ersten Klassen aus der Region Braunschweig durchgeführt wurde, wurde Lehramtsstudierenden Forschendes Lernen in Anbindung an den schulischen Alltag ermöglicht. Hochschuldidaktisch motivierte Begleitstudien untersuchen seit der Durchführung des Lehrprojekts, auf welche Weise Facetten des Diagnostizierens in einem mathematischen Diagnosegespräch zwischen Studierenden und Schulanfängern erfasst werden können und welche Strategien Studierende in ihrer Tätigkeit des Diagnostizierens einsetzen. In der gegenwärtigen Fortsetzung des Projekts wird erarbeitet, inwiefern Ergebnisse dieser Studien auch Möglichkeiten der qualitativen Evaluation von Lehrveranstaltungen anbieten, die auf die Ausbildung diagnostischer Kompetenzen abzielen.

This project is linked to mathematics methods courses at the TU Braunschweig between 2011-2014 which will be taken up under similar conditions at Leipzig University in fall 2015. The objectives of these courses emphasize the need to sensitize prospective elementary mathematics teachers for varieties, ranges and depth of young children's mathematical thinking. Therefore, pre-service teachers prepare, conduct and analyze one-on-one interviews about arithmetic problems with first-graders. The affiliated research focuses on cognitive diagnostic strategies pre-service teachers use in the reflection of those interviews. Results of the ongoing studies in the project provide evidence of sub-categories of collecting, interpreting and concluding within micro-processes of the actional phase of diagnosing.
Further activities of the project intend to explore how the findings (elements of diagnostic strategies/types of diagnostic strategies) can be taken up in methods courses (to achieve an "awareness of strategic diagnostic tools") and to use the developed model to qualitatively evaluate or assess pre-service teachers diagnostic proceeding and competence.


Weiteren Einblick in das Projekt geben folgende Publikationen:

Reinhold, S. (2015). Uncovering facets of interpreting in diagnostic strategies pre-service teachers use in one-on-one interviews with first-graders. In K. Krainer, & N. Vondrová (Eds.), Proceedings of CERME9, Prague: ERME, 2015.

Reinhold, S. (voraussichtlich 2015). FL!P - Forschendes Lernen im Praxiskontext: Studien zur Entwicklung diagnostischer Kompetenzen in Veranstaltungen zum mathematischen Anfangsunterricht. Erscheint in R. D. Möller & R. Vogel (Hrsg.), Innovative Konzepte für die Grundschullehrerausbildung im Fach Mathematik. Wiesbaden: Springer.

Reinhold, S. (2014). Qualitative facets of prospective elementary teachers' diagnostic competence: micro-processes in one-on-one diagnostic interviews. In C. Nicol, S. Oesterle, P. Liljedahl & D. Allan (Eds.), Proceedings of the 38th Conference of the International Group for the Psychology of Mathematics Education and the 36th Conference of the North American Chapter of the Psychology of Mathematics Education (Vol. 5, pp. 41-48). Vancouver, Canada: PME.

Reinhold, S. (2014). Diagnosestrategien angehender Grundschullehrkräfte aus prozessorientiert-mathematikdidaktischer Perspektive. In J. Roth & J. Ames (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2014 (Band 2, S. 955-958). Münster: WTM.

Reinhold, S. (2013). Prospective primary teachers' diagnostic competence: modelling the process. In A. Lindmeier & A. Heinze (Eds.), Proceedings of the 37th Conference of the International Group for the Psychology of Mathematics Education (Vol. 5, p. 151). Kiel: PME.

Reinhold, S. (2013). Diagnostische Kompetenzen von Grundschullehramtsstudierenden in praxisnahen Veranstaltungen zum Anfangsunterricht. In: G. Greefrath, F. Käpnick & M. Stein (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2013 (S. 797-800). Münster: WTM, online verfügbar unter:

http://www.mathematik.uni-dortmund.de/ieem/bzmu2013/Einzelvortraege/BzMU13-Reinhold.pdf

Projektzeitraum:

01.10.2011 bis 30.09.2017


Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 24. Februar 2015 12:49