Forschungsprojekt

Überzeugungen von Lehramtsstudierenden und Referendaren zu Studium und Lehrerberuf

Projektleitung:
Prof. Dr. Siegfried Hoppe-Graff
Dr. Romy Schneider

Beschreibung:

Im Mittelpunkt dieses Projektes standen die Überzeugungen von Studierenden der alten und neuen Lehramtstudiengänge Referendaren zu Studium und ihrer späteren Berufspraxis und die Frage, ob und in welcher Form Vorstellungen vom idealen Studium und idealen Lehrer bereits während des Lehramtstudiums beziehungsweise des Vorbereitungsdienstes existieren. Das Forschungsprojekt führte zum einen eine Studie weiter, die bereits am Lehrstuhl für Pädagogische Psychologie I der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig realisiert wurde. Zum anderen sollte es zur Klärung der Frage beitragen, inwieweit Ergebnisse aus Studierendenbefragungen lediglich die reale Situation an deutschen Universitäten widerspiegeln oder zumindest zum Teil durch Überzeugungen der Befragten beeinflusst sind. Es wurde ein querschnittliches Design mit verschiedenen Kohorten umgesetzt, um Veränderungen von beliefs im Verlauf des Studiums und des Vorbereitungsdienstes erfassen zu können. Tagungsbeiträge sind angemeldet; Publikationen liegen vor bzw. sind geplant.

Finanzierung:

TG 51

Projektzeitraum:

01.01.2011 bis 31.12.2013


Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 16. Januar 2013 08:50