Forschungsprojekt

Evaluation der Talentschulen des Deutschen Turner-Bundes (DTB)

Projektleitung:
Prof. Dr. A. Richartz

Mitarbeiter/innen:
Prof. Dr. J. Krug
JProf. Dr. Almut Krapf

Beschreibung:

Die Talentschulen bilden im Leistungssportkonzept des Deutschen Turner-Bundes (DTB) die erste Stufe der gezielten Talentförderung. Talentierte Kinder im Alter von 5 bis 10 Jahren sollen frühzeitig entdeckt und gefördert werden, es soll ihnen eine breite Grundlagenausbildung vermittelt und der Einstieg in eine leistungssportliche Karriere in einer der olympischen Sportarten im DTB ermöglicht werden (Deutscher Turner-Bund, o. J.). Die Vergabe des Zerti kats „Talentschule“ ist durch Kriterien geregelt, die sich auf die Quali kation von Trainern, das Betreuungsverhältnis, die Ausstattung u. ä. beziehen (ebda.). In den wenigen Jahren seit seiner Einführung haben über 100 Standorte in Deutschland das Zerti kat erworben. Die Aufgabe des vorliegenden Projekts ist die Evaluation dieser Einrichtung.

Finanzierung:

Bundesinstitut für Sportwissenschaft

Projektzeitraum:

01.01.2009 bis 31.12.2011


Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 15. September 2016 10:22