Forschungsprojekt

Erfassung des derzeitigen Arbeitsstandes an den Schulen für Erziehungshilfe und Erarbeitung einer übergreifenden Konzeption für die Entwicklung der Beschulung im Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung

Projektleitung:
Prof. Dr. Kerstin Popp

Mitarbeiter/innen:
Dr. Andreas Methner

Beschreibung:

Mittels einer Befragung an allen Schulen und schulischen Einrichtungen für Erziehungshilfe im Freistaat Sachsen wurde der Arbeitsstand im Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung erfasst. Auf der Grundlage einer umfassenden Analyse dieses Materials wurde eine Konzeption zur möglichen Entwicklung der Beschulung von Kindern und Jugendlichen mit dem Förderbedarf emotionale und soziale Entwicklung erarbeitet.

Finanzierung:

Sächsisches Ministerium für Kultus und Sport

Projektzeitraum:

01.01.2011 bis 31.12.2011


Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 27. März 2012 11:57