Forschungsprojekt

„Schwierige Kinder“ – Förderung (hoch-)begabter Kinder mit Verhaltensauffälligkeiten

Projektleitung:
Prof. Dr. Heinz-Werner Wollersheim

Beschreibung:

Die potenzielle Asynchronität von kognitiver und sozialer Entwicklung im Kindes- und Jugendalter beinhaltet eine Vielzahl von Entwicklungsrisiken, die Schule und Erzieher vor Probleme stellen. Die Frage gelingender Förderung und ihrer Bedingungen und Konstitutenten steht im Mittelpunkt dieses Forschungsprojekts.

Finanzierung:

TG 51

Projektzeitraum:

01.01.2011 bis 31.12.2012


Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 27. März 2012 10:32