Forschungsprojekt

Prosodische Fähigkeiten spezifisch sprachentwicklungsgestörter Kinder (SSES) am Beispiel des prosodischen Parameters Pause

Projektleitung:
Jun.-Prof. Dr. Markus Spreer

Beschreibung:

In dem Dissertationsprojekt wird der Einfluss des prosodischen Parameters (Sprech-)pause auf die Verarbeitung von Sprache untersucht. In diesem Bereich der Grundlagenforschung wird, entgegen bisheriger globaler Fokussierung auf die Gesamtheit prosodischer Merkmale, allein das Merkmal „Pause“ im Mittelpunkt stehen. Im Rahmen des Forschungsprojektes werden sowohl Kinder mit ungestörtem Spracherwerb als auch spezifisch sprachentwicklungsgestörte Kinder im Alter von 4 bis 9 Jahren untersucht.

Finanzierung:

TG 51

Projektzeitraum:

01.01.2011 bis 31.12.2012


Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 27. März 2012 12:15