Personenseite

Antonia Lemensiek

Kurzbiographie
Forschungs-
projekte und
Publikationen
Grundschuldidaktik Mathematik
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Kontakt Universität Leipzig
Erziehungswissenschaftliche Fakultät
Grundschuldidaktik Mathematik
Marschnerstr. 31 04109 Leipzig
Raum 012, Haus III
Telefon +49 (0) 341 97-31454
Fax +49 (0) 341 97-31498
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sprechzeit

im Wintersemester 2017/18:

dienstags 09:00 - 10:00 Uhr

und nach Vereinbarung
per Mail

Kurzbiographie

seit 2016 Forschungsvorhaben zum Thema: Grundlegung des Bruchzahlbegriffs: Längsschnittliche Fallstudien zur Zahlbegriffsentwicklung von Schulbeginn bis zum Übergnagn in die Sekundarstufe I
2012 - 2013 Forschungsvorhaben zur Überprüfung der Wirksamkeit des Zahlen-Struktur-Materials im mathematischen Anfangsunterricht der Grundschule
seit 2009 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachbereich Grundschuldidaktik Mathematik der Uni Leipzig
2006 – 2009 Fachausbildungsleiterin Mathematik für die Lehrerausbildung Sachsen (Seminar Lehrerausbildung zweite Phase Grundschule)
2003 – 2009 Grundschullehrerin an der 74. Grundschule in Leipzig
2002 - 2003 Mobile Reserve an zwei Nürnberger Grundschulen
2002 zweites Staatsexamen für das Lehramt an Grundschulen mit der Lehrbefähigung für die Fächer ENG, MA, DEU, Sport
2000 - 2002 Referendariat an einer Grundschule in Nürnberg
2000 erstes Staatsexamen für das Lehramt an Grundschulen
1996 - 2000 Studium für das Grundschullehramt an der FAU- Erlangen Nürnberg

aktuelle Forschungsprojekte

abgeschlossene Forschungsprojekte

Publikationen

Aus den Jahren 2015-2017 (alle anzeigen).
  • Lemensiek, Antonia; Wöller, Susanne: Bauwerke und Baupläne konstruktiv erfahren (gemeinsam mit Sabrina König), Erscheint in: Fördermagazin Grundschule, 4/2017 (im Druck).
  • Lemensiek, Antonia: Historische Anschauungsmaterialien für den Arithmetikunterricht - Vom Kerbholz bis zum Abakus. In S. Reinhold & K. Liebers (Hrsg.), Mensch - Raum - Mathematik: Historische, reformpädagogische und empirische Zugänge zur Mathematik und ihrer Didaktik (S. 29-56). Münster: WTM, 2017.

Vorträge und Präsentationen


Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 03. August 2017 11:48