Personenseite

Dr. Jörg Eulenberger

Kurzbiographie
Forschungs-
projekte und
Publikationen
Schulpädagogik unter besonderer Berücksichtigung von Schulentwicklungsforschung
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Kontakt Universität Leipzig
Erziehungswissenschaftliche Fakultät
Schulpädagogik unter besonderer Berücksichtigung von Schulentwicklungsforschung

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kurzbiographie

seit 04/2015 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Lehrerbildung und Schulforschung (ZLS) sowie an der Professur für Schulpädagogik unter besonderer Berücksichtigung von Schulentwicklungsforschung der Universität Leipzig
06/2013 - 12/2014 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Schulpädagogik unter besonderer Berücksichtigung von Schulentwicklungsforschung der Universität Leipzig im Forschungsprojekt "Verbleib und berufliche Orientierung von Lehramtsstudierenden in Sachsen (VEBOLAS)" (Projektleitung)
04/2013 - 07/2013 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Pädagogik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
01/2012 - 03/2013 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Soziologie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
05/2012 Abschluss Promotion
10/2007 - 01/2012

Promotionsstipendiat der Hans-Böckler-Stiftung am Graduiertenkolleg „Bildung und soziale Ungleichheit“ an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg in Kooperation mit dem Deutschen Jugendinstitut (DJI)

Betreuung durch: PD Dr. Iris Bednarz-Braun ; Prof. Dr. Heinz-Hermann Krüger (Abschluss: magna cum laude)

11/2010 - 01/2011 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im DJI-FSP „Übergänge im Jugendalter“
Erstellung einer vergleichenden Analyse von Bayerischen Praxisklassen und Niedersächsischen Berufsstarterklassen
10/2008 - 09/2009 Elternzeit
2005 - 2006 Wissenschaftlicher Mitarbeiter in einem durch das sächsische Staatsministerium für Kultus geförderten Projekts der Arbeitsstelle Praxisberatung, Forschung und Entwicklung (apfe e.V.) der Evangelischen Hochschule für soziale Arbeit Dresden (FH), „PASS – Pro Alphabetisierung in Sachsen“
1996 - 2004 Magisterstudium der Erziehungswissenschaften (Hauptfach), der Philosophie und der Politikwissenschaft  (Nebenfach) an der TU-Dresden

 

Mitgliedschaften und Funktionen

Vertrauensdozent der Hans-Böckler-Stiftung

Ordentliches Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE)

ordentliche Mitglied der Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft

aktuelle Forschungsprojekte

abgeschlossene Forschungsprojekte

Kein Forschungsprojekt in den Jahren 2015-2017 (alle Forschungsprojekte anzeigen).

Publikationen

Aus den Jahren 2015-2017 (alle anzeigen).
  • Eulenberger, Jörg: Ausgrenzungsrisiken und Bearbeitungsmodi von jungen Aussiedlerinnen und Aussiedlern im Übergang Hauptschule – Berufsausbildung, in: Krüger, Heinz-Hermann; Sünker, Heinz; Thole, Werner (Hrsg): Methodologische Ansprüche und Praxis in erziehungs- und sozialwissenschaftlichen Projekten, Opladen: Budrich, 2015, Seiten 213-226
  • Eulenberger, Jörg: Die Persönlichkeitsmerkmale von Personen im Kontext des Lehrer_innenberufs. SOEPpapers 788. DIW Berlin 2015. url: http://www.diw.de/documents/publikationen/73/diw_01.c.513882.de/diw_sp0788.pdf
  • Eulenberger, Jörg: Hinweise für die Notwendigkeit von figurationssoziologischen Betrachtungen migrationsbezogener Disparitäten an der ersten Schwelle, in: Sandring, Sabine; Helsper, Werner; Krüger, Heinz-Hermann (Hrsg.): Jugend. Theoriediskurse und Forschungsfelder, Wiesbaden: Springer VS, 2015, Seite 229-249
  • Eulenberger, Jörg: Verbleib und berufliche Orientierung von Lehramtsabsolvent/-innen in Sachsen (VEBOLAS). In: Neue Sächsische Lehrerzeitung. 4/2015, S. 22-23
  • Piske, Alexander; Thiele, Anja; Eulenberger, Jörg: Verbleib und berufliche Orientierung von Lehramtsabsolvent_innen in Sachsen, Leipzig: Leipziger Universitätsverlag, 2015

Vorträge und Präsentationen


Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 09. März 2016 08:38