Personenseite

Prof. Dr. Susanne Viernickel

Kurzbiographie
Vorträge und Präsentationen
Forschungs-
projekte und
Publikationen
Pädagogik der frühen Kindheit
Inhaber/in der Professur
Kontakt Universität Leipzig
Erziehungswissenschaftliche Fakultät
Pädagogik der frühen Kindheit

Raum Haus 3, Zi. 135
Telefon +49 (0) 341 97-31891
Fax +49 (0) 341 97-31899
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sprechzeit

Donnerstags von 15.30 - 16.30 Uhr und nach Vereinbarung (in der Vorlesungszeit)

Kurzbiographie

seit 2017
Professur „Pädagogik der frühen Kindheit“ am Arbeitsbereich Pädagogik der frühen Kindheit, Institut für Pädagogik und Didaktik im Elementar- und Primarbereich, n der Universität Leipzig
2007-2017
Professur „Pädagogik der frühen Kindheit“ an der Alice Salomon Hochschule Berlin
2011-2014 
Prorektorin für Studium und Lehre an der Alice Salomon Hochschule Berlin
2005-2007
Professur „Bildungsmanagement/ Schwerpunkt Frühe Kindheit“ an der Fachhochschule Koblenz, Standort Remagen
2005 
Vertretung der Professur „Pädagogik und Didaktik des Elementarbereichs und der frühen Kindheit“ am Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften, Institut für Schulpädagogik und Didaktik der Sozialwissenschaften, Justus-Liebig-Universität Gießen
2004-2005
Lehr- und Vortragstätigkeiten; Arbeit an Veröffentlichungen
1998
Promotion zur Doktorin der PhilosophieThema: Geteilte Bedeutungen in Peer-Interaktionen von Kindern im zweiten Lebensjahr.
1998-2004
Hochschulassistentin (C 1) am Arbeitsbereich Kleinkindpädagogik, Freie Universität Berlin
1996-1998
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Arbeitsbereich Kleinkindpädagogik, Freie Universität BerlinMitarbeit im Projekt "Qualität in Kindertageseinrichtungen und kindliche Entwicklung" (Projektleitung: Prof. Dr. Wolfgang Tietze)
1995-1996
Gastwissenschaftlerin, National Institutes of Child Health and Human Development, NICHD, Bethesda, MD, USA. Mitarbeit im Projekt: Psychological and physiological correlates of the adaptation to day care (M.E. Lamb; L. Ahnert)
1989-1991
Graduiertenstudiengang "Qualitative Sozialforschung", Freie Universität Berlin
1988-1990
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Arbeitsbereich Kleinkindpädagogik, Freie Universität BerlinMitarbeit im Projekt "Konflikt und Kooperation bei ein- bis vierjährigen Kindern (Projektleitung: Prof. Dr. Kuni Beller)
1980-1988
Studium der Erziehungswissenschaft (Studienschwerpunkte Kleinkindpädagogik und Sozialpädagogik), Psychologie und Soziologie an der Freien Universität Berlin, Diplom

Herausgeberschaften

Zeitschrift Frühe Bildung, Mitherausgeberin seit dem 1. Jahrgang 2011. Verantwortliche Herausgeberin der Hefte:
  1. 2/2012 Schwerpunkt: Entwicklungsbeobachtung und Dokumentation (mit Hans Petermann)
  2. 2/2013 Schwerpunkt: Kinder in den ersten drei Lebensjahren (mit Iris Nentwig-Gesemann)
  3. /2015 Schwerpunkt: Strukturelle Rahmenbedingungen (mit Iris Nentwig-Gesemann)
  4. 1/2016 Schwerpunkt: Interaktionsqualität (mit Anke König)
Webportal www.kita-fachtexte.de , Herausgeberin seit 2011.

Rezensionen

Susanne Viernickel. Rezension vom 18.05.2008 zu: Mario Gollwitzer, Reinhold S. Jäger: Evaluation. Beltz Psychologie Verlags Union (PVU) (Weinheim) 2007. 231 Seiten. ISBN 978-3-621-27600-9. In: socialnet Rezensionen unter http://www.socialnet.de/rezensionen/5388.php
Susanne Viernickel. Rezension vom 02.10.2009 zu: Werner Volkert: Die Kindertagesstätte als Bildungseinrichtung. VS Verlag für Sozialwissenschaften (Wiesbaden) 2008. 144 Seiten. ISBN 978-3-531-16173-0. In: socialnet Rezensionen unter http://www.socialnet.de/rezensionen/7231.php
Susanne Viernickel. Rezension vom 21.06.2012 zu: Bärbel Amerein, Kurt Amerein: Qualitätsmanagement in Arbeitsfeldern der Frühen Bildung. Bildungsverlag EINS GmbH (Köln) 2011. 171 Seiten. ISBN 978-3-427-50640-9. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, http://www.socialnet.de/rezensionen/11633.php

Publikationen

Aus den Jahren 2015-2017 (alle anzeigen).
  • Mauz, E.; Viernickel, Susanne; Voss, A.: Arbeitsplatz Kita. Belastungen erkennen, Gesundheit fördern. München: Beltz Juventa. 2017.
  • Viernickel, Susanne: Bindung und Eingewöhnung. In F. Petermann & C. Wiedebusch (Hrsg.), Praxishandbuch Kindergarten: Entwicklung von Kindern verstehen und fördern (S. 343-362). Göttingen: Hogrefe. 2017.
  • Tietze, W.; Viernickel, Susanne; Dittrich, I.; Grenner, K.; Hanisch, A.; Lasson, A.; Marx, J.: Pädagogische Qualität entwickeln. Praktische Anleitung und Methodenbausteine für die Arbeit mit dem Nationalen Kriterienkatalog. Vollständig überarbeitete und aktualisierte Auflage. Weimar Berlin: das netz. 2017.
  • Viernickel, Susanne; Nentwig-Gesemann, I.; Fröhlich-Gildhoff, K.; Betz, T. (Hg): Forschung in der Frühpädagogik IX. Schwerpunkt: Institutionalisierung früher Kindheit und Organisationsentwicklung. Freiburg: FEL Verlag. 2016.
  • Voss, A.; Viernickel, Susanne: Gute gesunde Kita. Bildung und Gesundheit in Kindertageseinrichtungen. Weimar/ Berlin: das netz. 2016.
  • Betz, T.; Viernickel, Susanne: Institutionalisierung früher Kindheit und Organisationsentwicklung. In I. Nentwig-Gesemann, K. Fröhlich-Gildhoff, T. Betz & S. Viernickel (Hrsg.), Forschung in der Frühpädagogik IX. Schwerpunkt: Institutionalisierung früher Kindheit und Organisationsentwicklung (S. 11-27). Freiburg: FEL Verlag. 2016.
  • Viernickel, Susanne: Krippe. In J. Helm & A. Schwertfeger (Hrsg.), Arbeitsfelder der Kindheitspädagogik (S. 84-100). Weinheim: Beltz Juventa. 2016.
  • Tietze, W.; Viernickel, Susanne; Dittrich, I.; Grenner, K.; Hanisch, A.; Marx, J.: Pädagogische Qualität in Tageseinrichtungen für Kinder. Ein Nationaler Kriterienkatalog. Vollständig überarbeitete und aktualisierte Auflage. Weimar Berlin: das netz. 2016.
  • Viernickel, Susanne: Rahmenbedingungen für professionelles Handeln in Kindertageseinrichtungen. In H. von Balluseck (Hrsg.), Professionalisierung der Frühpädagogik: Perspektiven, Entwicklungen, Herausforderungen (S. 39-52). Leverkusen: Barbara Budrich. 2016.
  • Viernickel, Susanne: Rahmenbedingungen und pädagogische Qualität in Kindertageseinrichtungen. Theorie und Praxis der Sozialpädagogik, 7, 6-10. 2016.
  • Viernickel, Susanne: Die AWiFF-Förderlinie in der frühpädagogischen Forschungslandschaft. In A. König, H.-R. Leu & S. Viernickel (Hrsg.), Forschungsperspektiven auf Professionalisierung in der Frühpädagogik. Empirische Befunde der AWiFF-Förderlinie (S. 21-47). WiFF Reihe: Perspektive Frühe Bildung. Band 2. Weinheim: Beltz Juventa. 2015.
  • Nentwig-Gesemann, I.; Viernickel, Susanne: Editorial. Schwerpunkt: Institutionelle Rahmenbedingungen früher Bildung. Frühe Bildung, 4(2), 61-62. 2015.
  • Viernickel, Susanne: Fachkraft-Kind-Relation. In M. Rißmann (Hrsg.), Lexikon der Kindheitspädagogik (S. 133). Köln/ Kronach: Carl Link. 2015.
  • Viernickel, Susanne; Fuchs-Rechlin, K.: Fachkraft-Kind-Relationen und Gruppengrößen in Kindertageseinrichtungen. Grundlagen, Analysen, Berechnungsmodell. In S. Viernickel, K. Fuchs-Rechlin, P. Strehmel, C. Preissing, J. Bensel & G. Haug-Schnabel (Hrsg.), Qualität für alle. Wissenschaftlich begründete Standards für die Kindertagesbetreuung (S. 11-130). Freiburg: Herder. 2015.
  • König, A.; Leu, H.-R.; Viernickel, Susanne (Hg): Forschungsperspektiven auf Professionalisierung in der Frühpädagogik. Empirische Befunde der AWiFF-Förderlinie. WiFF Reihe: Perspektive Frühe Bildung. Band 2. Weinheim: Beltz Juventa. 2015.
  • Viernickel, Susanne: Identifikation struktureller Qualitätsmerkmale in der Kindertagespflege. Theoretische und empirische Analysen, steuerungsrelevante Konsequenzen. In S. Viernickel, K. Fuchs-Rechlin, P. Strehmel, C. Preissing, J. Bensel & G. Haug-Schnabel (Hrsg.), Qualität für alle. Wissenschaftlich begründete Standards für die Kindertagesbetreuung (S. 403-484). Freiburg: Herder. 2015.
  • Viernickel, Susanne; Fuchs-Rechlin, K.; Strehmel, P.; Preissing, C.; Bensel, J.; Haug-Schnabel, G.: Qualität für alle. Wissenschaftlich begründete Standards für die Kindertagesbetreuung. Freiburg: Herder. 2015.

Vorträge und Präsentationen

 

Interviews, Rundfunk- und Fernsehauftritte (ab 2014)

1.

„Was macht ErzieherInnen krank? Eine Studie aus Nordrhein-Westfalen gibt Hinweise auf neue Fragen“. Interview für Erzieherin.de (mit Anja Voss), Juli 2014.

2.

„Kostenlose Krippen kosten Personal“. Rundfunkbeitrag vom RBB Inforadio am 17.02.2015. http://www.inforadio.de/programm/schema/sendungen/nahaufnahme/201502/216582.html

3.

Polit-Magazin „Fakt ist…“, Mitteldeutscher Rundfunk, Thema: „Streitpunkt Kita - Was ist Kinderbetreuung wert?“, 18. Mai 2015.

4.

Portrait: Prof. Dr. Susanne Viernickel. In Kindergarten heute, 10/2016, 22-26.

Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 17. August 2017 11:50