Personenseite

Dr. Carolin Vierneisel

Kurzbiographie
Vorträge und Präsentationen
Forschungs-
projekte und
Publikationen
Schulpädagogik unter besonderer Berücksichtigung von Schulentwicklungsforschung
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Kontakt Universität Leipzig
Erziehungswissenschaftliche Fakultät
Schulpädagogik unter besonderer Berücksichtigung von Schulentwicklungsforschung
Dittrichring 5-7 04109 Leipzig
Raum DR, 410 (4. Etage)
Telefon +49 (0) 341 97-31438
Fax +49 (0) 341 97-31589
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sprechzeit

Sprechstunden in der vorlesungsfreien Zeit:

Dienstag, 11:00 - 12:00 Uhr (nach Anmeldung per E-Mail)

Kurzbiographie

Seit 04/2017

Universität Leipzig, wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Schulpädagogik unter besonderer Berücksichtigung der Schulentwicklungsforschung im Projekt „Vielfalt lehren!“

05/2013 – 10/2016

Freie Universität Berlin, Promotion im Bereich Psychologie und Erziehungswissenschaften

07/2008 – 03/2016

Deutsche AIDS-Hilfe (DAH): Koordination von Projekten im europäischen und deutschen Kontext

09/2007 – 05/2009

Alice Salomon Hochschule für Soziale Arbeit, Berlin, Abschluss: Staatlich anerkannte Mediatorin.

04/2002 – 10/2007

Freie Universität Berlin, Studium der Psychologie, Abschluss: Diplom

Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte

Sexuelle und geschlechtliche Vielfalt im Kontext Schule mit dem Schwerpunkt Lehramtsstudium

Queer Theory/ies, Queere Pädagogik

(HIV-bezogene) Stigmatisierung und Diskriminierung

Qualitative Methoden

Qualitätsentwicklung und Evaluation

Mitgliedschaften

Netzwerk Gender und Diversity in der Lehre

Netzwerk* Sexuelle und geschlechtliche Diversität in Gesundheitsforschung und -versorgung

aktuelle Forschungsprojekte

Publikationen

  • Vierneisel, Carolin; Nitschke, Johannes: (in Vorbereitung). (De)Professionalisierungstendenzen?! Vielfalts*sensible Bildung im Lehramtsstudium. In Jahrbuch für Frauen-& Geschlechterforschung, herausgegeben von Jutta Hartmann, Marita Kampshoff, und Robert Baar. Jahrbuch Frauen- und Geschlechterforschung in der Erziehungswissenschaft. Opladen: Barbara Budrich.
  • Vierneisel, Carolin: Zur Rolle von Selbsthilfe in der Bewältigung HIV-bezogener Stigmatisierung: Im Begegnen mit dem Anderen um Handlungsraum ringen. Dissertation, 2016, Freie Universität Berlin. Verfügbar unter http://www.diss.fu-berlin.de/diss/servlets/MCRFileNode Servlet/FUDISS_derivate_000000019974/Dissertation_C._Vierneisel.pdf
  • Vierneisel, Carolin: Ergebnisbericht des PLHIV Stigma Index in Deutschland, 2014. Zugriff am 23.10.2015. Verfügbar unter http://aidshilfe.de/de/shop/positive-stimmen-ergebnisbericht-des-plhiv-stigma-index-deutschland
  • Vierneisel, Carolin: Daten und Fakten zu Epidemiologie, Prävention und Behandlung, in: Deutsche AIDS-Hilfe, Annäherungen. Ein Lesebuch zur Arbeit in Aidshilfen, 2012, Berlin: Deutsche AIDS-Hilfe.
  • Vierneisel, Carolin; Drewes, J.: Stigmatisierung als Barriere für erfolgreiche HIV-Prävention. 2012, Info_Dienst für Gesundheitsförderung.
  • Vierneisel, Carolin: Anerkennung in der psychosozialen Praxis – die „wilde Ehe von Freiheit und Sicherheit“, 2010. Forum Gemeindepsychologie.

Vorträge und Präsentationen

VIERNEISEL, CAROLIN (2018): Vielfalt Lehren?! Perspektiven auf Vielfalt* bei Lehramtsdozierenden, Fachtagung und wissenschaftliches Vernetzungstreffen?der Diversity-Forschenden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz“, 13./14.09.2018, München (zusammen mit Prof. Dr. Barbara Drinck)

VIERNEISEL, CAROLIN (2016): Representation of HIV/ Aids in Film, XPOSED Queer Film Festival, 21.05.2016, Berlin

VIERNEISEL, CAROLIN (2016): Practical Applications of Quality Improvement Tools, Quality Action Tagung, 26./27.01.2016, Berlin

Poster Sessions

Im Begegnen mit dem Anderen um Handlungsraum ringen – zur Rolle von Selbsthilfe in der Bewältigung HIV-bezogener Stigmatisierung, Berliner Methodentreffen, 23.07.2016, Berlin

Das Potenzial von Focus Group Verfahren im Ausbau von Partizipation, Fachtagung „Perspektiven qualitativer Gesundheitsforschung“, 09.09.2016, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (zusammen mit Dr. Nathalie Thomauske)


Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 30. August 2018 10:26