Personenseite

Christian Herbig

Kurzbiographie
Vorträge und Präsentationen
Forschungs-
projekte und
Publikationen
Allgemeine Pädagogik
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Kontakt Universität Leipzig
Erziehungswissenschaftliche Fakultät
Allgemeine Pädagogik
Dittrichring 5-7 04109 Leipzig

Raum 210
Telefon +49 (0) 341 97-31412
Fax +49 (0) 341 97-31419
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sprechzeit

in der Vorlesungszeit:

Dienstags, 11.00 - 12.00 Uhr

(nach vorheriger Anmeldung per E-Mail)

in der vorlesungsfreien Zeit:

Di, 18.07.17, 11-12 Uhr 
Di, 01.08.17, 11-12 Uhr 
Di, 26.09.17, 11-12 Uhr

(jeweils nach vorheriger Anmeldung per E-Mail)

Kurzbiographie

Ausbildung und berufliche Tätigkeiten
seit 09/2011

wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Allgemeine Pädagogik an der Erziehungswissen- schaftlichen Fakultät der Universität Leipzig

10/2006 - 06/2011

studentische Hilfskraft an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig

  • Implementierung, Umsetzung und Pflege der "Video-Podcast-Initiative" (ViP) am Lehrstuhl für  Allgemeine Pädagogik
  • Implementierung, Umsetzung und Pflege des E-Learning-Angebotes auf der Lernplattform Moodle  am Lehrstuhl für Allgemeine Pädagogik (best practice)
  • Lehrtätgkeit als Tutor am Lehrstuhl für Allgemeine Pädagogik (Prof. Wollersheim) und am Lehrstuhl Allgemeine Didaktik (Prof. Schulz)
10/2004 - 09/2011

Studium an den Universitäten Leipzig und Cádiz (ES) im Studiengang für das Höhere Lehramt an Gymnasien 

  • Anglistik/Amerikanistik und Hispanistik
    (Abschluss: 1. Staatsexamen)
  • mehrmonatige Lehrtätigkeit an der Screven County High School (Sylvania, GA, USA)
  • Thema der Examensarbeit: "Die 'Digital Natives' als Herausforderung: Aktuelle Perspektiven auf das Thema E-Learning an Schulen"
wissenschaftliche Arbeits- und Interessengebiete

 

Lehre
Forschung
  • Forschungstätigkeit zum inklusiven und begabungsfördernden Umgang mit Diversität am Gymnasium und entsprechenden Desiderata für die universitäre Lehrer/innenbildung
  • Interessengebiete: Umgang mit Diversität in schulischen Kontexten, Lehrer/innenbildung,
    individuelle Förderung und Inklusion im Sekundar- bereich, Begabungsforschung und Begabungsförderung
  • Mitorganisation der wissenschaftlichen Fachtagung 2012 "Begabungsforschung und schulische Begabtenförderung: Entwicklungen und aktuelle Herausforderungen"

 

Mitarbeit in fakultäts- und universitätsinternen Gremien
seit
03/2013

Mitglied des Ausschusses "Profilstudien" des Zentrums für Lehrerbildung und Schulforschung der Universität Leipzig (ZLS)

seit 02/2017

Mitglied der Studienkommission "Bildungswissenschaften (Erziehungswissenschaftliches Studium ("e") im Rahmen aller Lehramtsstudiengänge)

Mitgliedschaften in fakultäts- und universitätsexternen Institutionen
 

2. Vorsitzender und Gründungsmitglied der "Leipziger Akademie für Begabungsforschung und Kompetenzentwicklung e.V. (LABuK e.V.)"

  Mitglied im "Arbeitskreis Begabungsforschung und Begabungsförderung e.V. (ABB e.V.)"
  Mitglied im "European Council for High Ability (ECHA)"
wissenschaftliche Vorträge
09/2017 Vortrag im Rahmen des Kongresses "«Wo kämen wir denn hin ... ?» Wenn Schulen Begabungen und Begabte fördern" vom 14.–16. September 2014 an der Pädagogischen Hochschule FHNW (Brugg-Windisch, CH) zum Thema "Personalisierung am Gymnasium: Ein Modell zur individuellen Begabungsentfaltung und Teilhabeermöglichung"
07/2017 Einführungsvortrag im Rahmen eines Pädagogischen Tages zum Thema "Selbsttätiges Lernen ermöglichen:
Das 'Autonomous Learner Model (ALM)' als Ideengeber für die Entwicklung schulspezifischer Konzepte des Projektunterrichts"
06/2017 Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Konzepte des fächerverbindenden Lernens in inklusionsorientierten Settings" am 20. Juni 2017 an der Universität Leipzig zum Thema "Förderung von Begabung in inklusiven Settings: Projektorientiertes Lernen am Beispiel des Autonomous Learner Model (ALM)"
02/2017 Vortrag im Rahmen der 31. Internationalen Jahrestagung der Inklusionsforscher_innen "System.Wandel.Entwicklung - Akteurinnen und Akteure inklusiver Prozesse im Spannungsfeld von Institution, Profession und Person" (Panel 2.2) vom 22. bis 25. Februar 2017 an der PH OÖ Linz zum Thema "Leistung fördern und zu Partizipation befähigen:  Das Modell der Personalisierung in gymnasialen Lehr-Lern-Settings"
11/2016 Vortrag im Rahmen des 3. Zukunftsforums Bildungsforschung 2016 "Heterogenität - Diversität - Inklusion" vom 25.-26. November 2016 an der PH Ludwigsburg zum Thema "Leistung fördern - Teilhabe ermöglichen: Theoretische Grundlagen und erste (Teil-)Ergebnisse einer Delphi-Studie zum personalisierenden Umgang mit Vielfalt im gymnasialen Bildungsgang"
05/2016 Vortrag im Rahmen der 13th International Conference on “Excellence & Innovation in Basic-Higher Education & Psychology: Creativity – Innovation – Latest Developments in  Research & Practices” (May 18-21, 2016) an der University of Rijeka (Croatia) in der Parallel Session “Excellence” zum Thema “Creating Personalized Learning Settings: (Intermediate) Results of a Delphi-Study on Dealing with Students’ Diversity in Secondary Education"
03/2016 Vortrag im Rahmen der 15th International ECHA Conference "Talents in Motion - Encouraging the Gifted in the Context of Migration and Intercultural Exchange" (Paper Session "Schule und Vielfalt") vom 2.-5. März 2016 am Institute TIBI Department for Gifted Education and Innovation at the Private University College for Teacher Education (Vienna/Krems, Austria) zum Thema "Begabungsförderung und inklusive Bildung: zwei Seiten einer Medaille!? Erste (Teil-)Ergebnisse einer Delphi-Studie zum individuell fördernden Umgang mit Vielfalt am Gymnasium"
02/2016 Vortrag im Rahmen der 30. Internationalen Jahrestagung der Inklusionsforscher_innen "Leistung inklusive? – Inklusion in der Leistungsgesellschaft" (Panel 3, AG A „Empirische Studien zu Leistung und Selektion“) vom 17. bis 20. Februar 2016 an der Universität Bielefeld zum Thema "Inklusive Bildung und Leistungsorientierung als zwei Seiten einer Medaille!? Theoretische Grundlagen und erste (Teil-)Ergebnisse einer Delphi-Studie zum bildungsgerechten Umgang mit Vielfalt am Gymnasium"
01/2016 Einführungsvortrag im Rahmen eines Pädagogischen Tages zum Thema "(Begabungs-)Vielfalt an Gymnasien in Sachsen: Aktuelle Herausforderungen und Notwendigkeiten der individuellen Förderung"
10/2015 Vortrag im Rahmen der Fachtagung "Individuelle Förderung - Ressource für Potenzialentwicklung" des Forum Hochbegabung Hof in Kooperation mit und an der Hochschule Hof am 17. Oktober 2015 zum Thema „Individuelle Förderung - ja!
Aber wie? - Zum Rahmenkonzept der Personalisierung“
09/2015 Vortrag im Rahmen des 5. Münsterschen Bildungskongresses „Potenzialentwicklung. Begabungsförderung. Bildung der Vielfalt.“ vom 9.–12. September 2015 an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster zum Thema „Umgang mit Vielfalt am Gymnasium: Warum Leistungsorientierung und inklusive Bildung sich nicht ausschließen (müssen)“
07/2015 Vortrag im Rahmen der 12th International Conference on “Excellence in Education 2015: The Creativity - Innovation Challenge” (July 1-4, 2015) an der Jagiellonian University, Kraków (Poland) in der Parallel Session “Future Education” zum Thema “Facing Students’ Diversity in Schools:
Pedagogical Implications for Teaching and Teacher Training in the 21st Century”
06/2015 Vortrag im Rahmen der Tagung "Pupils’ Diversity and Success in Science Education in Germany and Muslim Countries"
(3 – 5 June, 2015) an der Universität Leipzig, in der Paper Session "Classroom Teaching and Diversity" zum Thema 
"The Autonomous Learner Model: a Cross-culturally Applicable Instrument for Dealing with Pupils' Diversity?"
09/2014 Vortrag im Rahmen des Kongresses "Begabungs- und Begabtenförderung: Potenziale entdecken, fördern und realisieren" vom 4.–6. September 2014 an der Pädagogischen Hochschule FHNW (Brugg-Windisch, CH) zum Thema "Inklusive Begabtenförderung am Gymnasium"
seit 04/2014 regelmäßige Vorträge im Rahmen der Ringvorlesung "Dimensionen der Heterogenität als Basis inklusiver und begabungsorientierter Pädagogik" an der Universität Leipzig
zum Thema "Heterogenitätsdimension Begabung: Schul- und unterrichtsrelevante Aspekte für inklusive Bildung"
02/2014 Vortrag im Rahmen der 28. Internationalen Jahrestagung der Integrations-/Inklusionsforscher und -forscherinnen "Zur Logik der Widrigkeiten - Theoriefundamente der Inklusion" (AG 5 „Im Blick: Die Ausbildung“) vom 19. bis 22. Februar 2014 an der Goethe-Universität Frankfurt/Main zum Thema "Inklusiv-individuelle Begabungsförderung in der Lehrer/innen- bildung - Konzeption und Implementierung eines inklusionsorientierten, bildungswissenschaftlichen Moduls"
Fort- bzw. Weiterbildungen und Workshops
07/2017 Einführungsvortrag im Rahmen eines Pädagogischen Tages zum Thema "Selbsttätiges Lernen ermöglichen:
Das 'Autonomous Learner Model (ALM)' als Ideengeber für die Entwicklung schulspezifischer Konzepte des Projektunterrichts"
02/2016 mehrtägiger Workshop zum Thema "Hochbegabung und Inklusion" im Rahmen der Ferienakademie VII „Non vitae, sed scholae: Streitfragen schulischer Bildung“ des Cusanuswerks (Bischöfliche Studienförderung) vom 23.-25.02.2016 in der Landesvolkshochschule St. Gunther, Niederalteich
01/2016 Einführungsvortrag im Rahmen eines Pädagogischen Tages zum Thema "(Begabungs-)Vielfalt an Gymnasien in Sachsen: Aktuelle Herausforderungen und Notwendigkeiten der individuellen Förderung"
08/2015 SchILF zum Thema "Störungen der Begabungsentwicklung“ und „Individuelle (Begabungs-)Förderung: Das Instrument „Der Weg des selbstbestimmten Lernens / The Autonomous Learner Model (ALM)"
10/2012 SchILF zum Thema "Problemorientiertes und entdeckendes Lernen im Unterricht der Sek. I"

aktuelle Forschungsprojekte

abgeschlossene Forschungsprojekte

Aus den Jahren 2015-2017 (alle anzeigen).

Publikationen

  • Herbig, Christian: "Personalisierung von Lehr-Lern-Settings im gymnasialen Bildungsgang: Inklusive Bildung und Leistungsorientierung als zwei Seiten einer Medaille", in: Textor, A. et al. (Hrsg.). Leistung inklusive? Inklusion in der Leistungsgesellschaft, Bd. 2: Unterricht, Leistungsbewertung und Schulentwicklung, Bad Heilbrunn: Verlag Julius Klinkhardt, 2017, S. 77-87.
  • Herbig, Christian; Moser, Eva; Wollersheim, Heinz-Werner: Der Masterstudiengang Begabungsforschung und Kompetenzentwicklung, in: Labyrinth, 39. Jg. (2016), Nr. 130, Berlin: DGhK e.V., S. 20-21.
  • Herbig, Christian: "Inklusiv-individuelle Begabungsförderung: Ein allgemein (schul-)pädagogischer Blick auf Lehrer- und Lehrerinnenbildung im Spannungsfeld von Effektivität und Selektivität", in: Schnell, I. (Hrsg.). Herausforderung Inklusion. Theoriebildung und Praxis, Bad Heilbrunn: Verlag Julius Klinkhardt, 2015, S. 331-341.

Vorträge und Präsentationen

09/2017 Vortrag im Rahmen des Kongresses "«Wo kämen wir denn hin ... ?» Wenn Schulen Begabungen und Begabte fördern" vom 14.–16. September 2014 an der Pädagogischen Hochschule FHNW (Brugg-Windisch, CH) zum Thema "Personalisierung am Gymnasium: Ein Modell zur individuellen Begabungsentfaltung und Teilhabeermöglichung"
07/2017 Einführungsvortrag im Rahmen eines Pädagogischen Tages zum Thema "Selbsttätiges Lernen ermöglichen:
Das 'Autonomous Learner Model (ALM)' als Ideengeber für die Entwicklung schulspezifischer Konzepte des Projektunterrichts"
06/2017 Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Konzepte des fächerverbindenden Lernens in inklusionsorientierten Settings" am 20. Juni 2017 an der Universität Leipzig zum Thema "Förderung von Begabung in inklusiven Settings: Projektorientiertes Lernen am Beispiel des Autonomous Learner Model (ALM)"
02/2017 Vortrag im Rahmen der 31. Internationalen Jahrestagung der Inklusionsforscher_innen "System.Wandel.Entwicklung - Akteurinnen und Akteure inklusiver Prozesse im Spannungsfeld von Institution, Profession und Person" (Panel 2.2) vom 22. bis 25. Februar 2017 an der PH OÖ Linz zum Thema "Leistung fördern und zu Partizipation befähigen:  Das Modell der Personalisierung in gymnasialen Lehr-Lern-Settings"
11/2016 Vortrag im Rahmen des 3. Zukunftsforums Bildungsforschung 2016 "Heterogenität - Diversität - Inklusion" vom 25.-26. November 2016 an der PH Ludwigsburg zum Thema "Leistung fördern - Teilhabe ermöglichen: Theoretische Grundlagen und erste (Teil-)Ergebnisse einer Delphi-Studie zum personalisierenden Umgang mit Vielfalt im gymnasialen Bildungsgang"
05/2016 Vortrag im Rahmen der 13th International Conference on “Excellence & Innovation in Basic-Higher Education & Psychology: Creativity – Innovation – Latest Developments in  Research & Practices” (May 18-21, 2016) an der University of Rijeka (Croatia) in der Parallel Session “Excellence” zum Thema “Creating Personalized Learning Settings: (Intermediate) Results of a Delphi-Study on Dealing with Students’ Diversity in Secondary Education"
03/2016 Vortrag im Rahmen der 15th International ECHA Conference "Talents in Motion - Encouraging the Gifted in the Context of Migration and Intercultural Exchange" (Paper Session "Schule und Vielfalt") vom 2.-5. März 2016 am Institute TIBI Department for Gifted Education and Innovation at the Private University College for Teacher Education (Vienna/Krems, Austria) zum Thema "Begabungsförderung und inklusive Bildung: zwei Seiten einer Medaille!? Erste (Teil-)Ergebnisse einer Delphi-Studie zum individuell fördernden Umgang mit Vielfalt am Gymnasium" 
02/2016 Vortrag im Rahmen der 30. Internationalen Jahrestagung der Inklusionsforscher_innen "Leistung inklusive? – Inklusion in der Leistungsgesellschaft" (Panel 3, AG A „Empirische Studien zu Leistung und Selektion“) vom 17. bis 20. Februar 2016 an der Universität Bielefeld zum Thema "Inklusive Bildung und Leistungsorientierung als zwei Seiten einer Medaille!? Theoretische Grundlagen und erste (Teil-)Ergebnisse einer Delphi-Studie zum bildungsgerechten Umgang mit Vielfalt am Gymnasium"
02/2016 mehrtägiger Workshop zum Thema "Hochbegabung und Inklusion" im Rahmen der Ferienakademie VII „Non vitae, sed scholae: Streitfragen schulischer Bildung“ des Cusanuswerks (Bischöfliche Studienförderung) vom 23.-25.02.2016 in der Landesvolkshochschule St. Gunther, Niederalteich
01/2016 Einführungsvortrag im Rahmen eines Pädagogischen Tages zum Thema "(Begabungs-)Vielfalt an Gymnasien in Sachsen: Aktuelle Herausforderungen und Notwendigkeiten der individuellen Förderung"
10/2015

Vortrag im Rahmen der Fachtagung "Individuelle Förderung - Ressource für Potenzialentwicklung" des Forum Hochbegabung Hof in Kooperation mit und an der Hochschule Hof am 17. Oktober 2015 zum Thema „Individuelle Förderung - ja! Aber wie? - Zum Rahmenkonzept der Personalisierung“

09/2015

Vortrag im Rahmen des 5. Münsterschen Bildungskongresses „Potenzialentwicklung. Begabungsförderung. Bildung der Vielfalt.“ vom 9.–12. September 2015 an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster zum Thema „Umgang mit Vielfalt am Gymnasium: Warum Leistungsorientierung und inklusive Bildung sich nicht ausschließen (müssen)“

08/2015

Vortrag und Workshop zum Thema "Störungen der Begabungsentwicklung“ und „Individuelle (Begabungs-)Förderung: Das Instrument „Der Weg des selbstbestimmten Lernens /The Autonomous Learner Model (ALM)" (SchILF)

07/2015

Vortrag im Rahmen der 12th International Conference on “Excellence in Education 2015: The Creativity - Innovation Challenge” (July 1-4, 2015) an der Jagiellonian University, Kraków (Poland) in der Parallel Session “Future Education” zum Thema “Facing Students’ Diversity in Schools: Pedagogical Implications for Teaching and Teacher Training in the 21st Century”

06/2015

Vortrag im Rahmen der Tagung "Pupils’ Diversity and Success in Science Education in Germany and Muslim Countries" (3 – 5 June, 2015) an der Universität Leipzig, in der Paper Session "Classroom Teaching and Diversity" zum Thema "The Autonomous Learner Model: a Cross-culturally Applicable Instrument for Dealing with Pupils' Diversity?"

09/2014

Vortrag und Workshop im Rahmen des Kongresses "Begabungs- und Begabtenförderung: Potenziale entdecken, fördern und realisieren" vom 4.–6. September 2014 an der Pädagogischen Hochschule FHNW (Brugg-Windisch, CH) zum Thema "Inklusive Begabtenförderung am Gymnasium"

seit 04/2014

regelmäßige Vorträge im Rahmen der Ringvorlesung "Dimensionen der Heterogenität als Basis inklusiver und begabungsorientierter Pädagogik" an der Universität Leipzig zum Thema "Heterogenitätsdimension Begabung: Schul- und unterrichtsrelevante Aspekte für inklusive Bildung"

02/2014

Vortrag im Rahmen der 28. Internationalen Jahrestagung der Integrations-/Inklusionsforscher und -forscherinnen "Zur Logik der Widrigkeiten - Theoriefundamente der Inklusion" (AG 5 „Im Blick: Die Ausbildung“) vom 19. bis 22. Februar 2014 an der Goethe-Universität Frankfurt/Main zum Thema "Inklusiv-individuelle Begabungsförderung in der Lehrer/innen- bildung - Konzeption und Implementierung eines inklusionsorientierten, bildungswissenschaftlichen Moduls"

10/2012 Vortrag und Workshop zum Thema "Problemorientiertes und entdeckendes Lernen im Unterricht der Sek. I" (SchILF)

Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 01. November 2017 19:07