Personenseite

Prof. Dr. Saskia Schuppener

Kurzbiographie
Forschungs-
projekte und
Publikationen
Pädagogik im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung
Inhaber/in der Professur
Kontakt Universität Leipzig
Erziehungswissenschaftliche Fakultät
Pädagogik im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung
Marschnerstraße 29 A
04109 Leipzig

Raum 207
Telefon +49 (0) 341 97-31511
Fax +49 (0) 341 97-31519
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sprechzeit im WS 2016/2017:

donnerstags 11:00 - 12:00 Uhr

 

Kurzbiographie

Berufliche Aktivitäten

 

  • 1995-2000: Studium Diplom-Pädagogik mit Schwerpunkt Heil- und Sonderpädagogik und Studium Diplom-Psychologie an der Justus-Liebig-Universität Gießen
  • 1998-2004: Studium Sonderschullehramt an der Justus-Liebig-Universität Gießen
  • 1998-2004: Leitung verschiedener Kurse zur pädagogisch-orientierten, integrativen Freizeitgestaltung, Arbeitsbegleitung und Erwachsenenbildung für Menschen mit geistiger Behinderung bei der Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Gießen e.V.
  • 2000-2004: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Heil- und Sonderpädagogik der Justus-Liebig-Universität Gießen
  • seit 2001: Dozentin bei der Deutschen Angestellten Akademie (DAA) in Gießen im Rahmen der Berufsausbildung von HeilerziehungspflegerInnen
  • 2003: Promotion an der Justus-Liebig-Universität Gießen im Bereich Geistigbehindertenpädagogik
  • seit 2004: C4/W3-Lehrstuhlvertretung Geistigbehindertenpädagogik im Institut für Förderpädagogik der Universität Leipzig
  • seit 2004: Lehraufträge an der Universität Gießen, der Pädagogischen Hochschule Heidelberg und der Universität Flensburg (Fachgebiet Geistigbehindertenpädagogik)
  • im WiSe 2006/2007, im WiSe 2007/2008, im SoSe 2010 und im SoSe 2011: Gastprofessur an der Universität Wien im Institut für Bildungswissenschaft – Abteilung Heilpädagogik und Inklusive Pädagogik – Bereich Geistigbehindertenpädagogik
  • im September 2006: Ruf auf die W2-Professur für Geistigbehindertenpädagogik und Schwerstbehindertenpädagogik im Institut für Heilpädagogik an der Universität Flensburg
  • im November 2006: Ruf auf die W3-Professur für Geistigbehindertenpädagogik im Institut für Förderpädagogik an der Universität Leipzig
  • seit 2007: Gutachterin/Sachverständige für das Sozialgericht Leipzig
  • im Juni 2007: Berufung als Professorin für Geistigbehindertenpädagogik an die Universität Leipzig
  • seit 2008: Expertin und Sachverständige zum Thema „Inklusive Bildung in Sachsen"
  • seit 2008: Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der Fachzeitschrift „Heilpädagogik Online"
  • seit 2008: Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der Fachzeitschrift „Empirische Sonderpädagogik"
  • seit 2008: Vorstandsmitglied der Deutschen interdisziplinären Gesellschaft zur Förderung der Forschung für Menschen mit geistiger Behinderung e.V. (DIFGB)
  • seit 2009: Wissenschaftliche Begleitung der Schulentwicklung der Inklusiven Waldorfschule Leipzig
  • seit 2009: Mitglied im Werkstattrat der Diakonie am Thonberg (als Assistenz)
  • seit 2010: Lehraufträge im Zertifikatskurs integrativer Unterricht (ZINT) des Sächsischen Ministeriums für Kultus und Sport
  • seit 2010: Mitglied des Beirats für das Projekt „Jugendarbeit mit Kindern und Jugendlichen mit und ohne Behinderung in der Jugendfeuerwehr – ALLE INCLUSIVE" (Deutscher Feuerwehrverband e.V.)
  • 2010/2012: Integratives Kunstfestival „Ohne Wenn und Aber" (gefördert durch die Lebenshilfe Sachsen e.V. und ausgezeichnet mit dem Nachhaltigkeitspreis der Deutschen UNESCO-Kommission und dm) – Kooperationsprojekt mit dem Institut für Kunstpädagogik und der Förderschule Schloß Schönefeld e.V.
  • seit 2011: Mitglied der Landesarbeitsgemeinschaft Gemeinsam leben – Gemeinsam lernen Sachsen e.V.
  • seit 2011: Mitglied im Beirat des Fortbildungsinstitutes „Europa-Akademie – Europäische Modelle der Behindertenhilfe"

 

Internationaler Austausch

 

  • Internationale Kooperationen (Lehraustausch, Forschungsprojekte, Studienprogrammentwicklung etc.): Universität Wien (Österreich), Pädagogische Hochschule Luzern (Zentralschweiz), Universität Samara (Russland), Universität Moskau (Russland), Ministerium für Arbeit und soziale Entwicklung in Uljanowsk (Russland), Universität von Addis Ababa (Äthiopien) und der Masinde Muliro Universität (Kenia)
  • Kooperationsanbahnungen mit der Inha University und der Sungkonhoe University (Korea)

 

Arbeitsschwerpunkte

 

  • Grundlagen einer Pädagogik für „Menschen mit Behinderungserfahrungen"
  • Schulische und außerschulische Integration von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit dem Förderschwerpunkt „Geistige Entwicklung"
  • Inklusive Lehre und Forschung mit Menschen mit zugeschriebener geistiger Behinderung
  • Wirklichkeitskonstruktionen von Menschen mit zugeschriebener geistiger Behinderung
  • Schulerleben Jugendlicher mit dem Förderschwerpunkt „Geistige Entwicklung"
  • Integrative und kooperative Schulerfahrungen von Jugendlichen mit dem Förderschwerpunkt „Geistige Entwicklung"
  • Subjektorientierte Didaktik und Diagnostik
  • Selbstkonzept- & Identitätsentwicklung von Menschen mit zugeschriebener geistiger Behinderung
  • Künstlerische Kreativität im Bereich von Menschen mit zugeschriebener geistiger Behinderung
  • Stigmatisierung & Entstigmatisierung im schulischen und außerschulischen Bereich von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit zugeschriebener geistiger Behinderung
  • Verhaltensauffälligkeiten von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit geistiger Behinderung (Konzepte pädagogischer Intervention in schulischen und außerschulischen Tätigkeitsfeldern)

 

Publikationen, Vorträge und Fortbildungen



Publikationen, Vorträge und Fortbildungen von Prof. Dr. Saskia Schuppener

 

aktuelle Forschungsprojekte

abgeschlossene Forschungsprojekte

Aus den Jahren 2014-2016 (alle anzeigen).

Publikationen

Aus den Jahren 2014-2016 (alle anzeigen).
  • Eichfeld, Christian; Schuppener, Saskia: „So viel Kontinuität wie möglich, so viel Innovation wie nötig“ Länderbericht zur inklusiven Entwicklung – Sachsen 2016. in: Zeitschrift für Inklusion. Online. 2016 Nr. 2. Verfügbar unter:
  • Schuppener, Saskia; Schemmann, M.: "Schule aus Schülersicht" - Entwicklung eines Untersuchungsinstrumentes zum Schulerleben von Schülerinnen und Schülern mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung.
  • Schuppener, Saskia; Hauser, Mandy: "Universitäten sind eine Sonderschule" - Menschen mit geisiger Behinderung an der Hochschule?! Ein internationaler Vergleich am Beispiel Deutschland, Großbritanien und Irland. (in Arbeit für die Teilhabe)
  • Schuppener, Saskia; Reimers, H.: Brennpunkt Schule: Professionelles Handeln bei herausforderdem Verhalten von Schülern mit Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung. Bad Heilbrunn: Klinkhardt. (Verlagszusage liegt vor - erscheint voraussichtlich Mitte 2015)
  • Schuppener, Saskia; Schlichting, Helga: Das Körperbild und Körperleben von Menschen mit Komplexer Beeinträchtigung - eine Annäherung von außen. In: Uschok, A. [Hrsg.], Körper und Körperbild in der professionellen Pflege. Bern: Huber (eingereicht).
  • Schuppener, Saskia; Buchner, T.; Koenig, O. (Hg): Gemeinsam Forschen. Marburg: Lebenshilfe-Verlag. (Verlagszusage liegt vor - erscheint voraussichtlich Mitte 2015)
  • Buchner, T.; König, O.; Schuppener, Saskia (Hg): Inklusive Forschung. Bad Heilbrunn: Klinkhardt. (Verlagszusage liegt vor - erscheint voraussichtlich Mitte 2015)
  • Schuppener, Saskia: Pädagogik bei zugewiesener Geistiger Behinderung. Im Rahmen der Handbuchreihe "Kompendium Behindertenpädagogik" Hrsg. H. Greving. Stuttgart: Kohlhammer. (Verlagsvertrag liegt vor - erscheint voraussichtlich Mitte 2016)
  • Schuppener, Saskia; Schlichting, Helga: Selbstbestimmung. In: Hedderich, I., Biewer, G., Hollenweger, J. & Markowetz, R. [Hrsg.], Handbuch Inklusion und Sonderpädagogik. Bad Heilbrunn: Klinkhardt (in Arbeit).
  • Schuppener, Saskia; Höfer, A.: Beratung für Menschen mit besonderem Unterstützungsbedarf – Basiskompetenzen im Bereich der Gesprächsführung. In: WÜLLENWEBER, E. [Hrsg.], Praxishandbuch Kommunikation, Beziehungsgestaltung, Gesprächsführung und Beratung in der Behindertenhilfe. Stuttgart: Kohlhammer. (eingereicht). (2014)
  • Schuppener, Saskia: Blickrichtung INKLUSION. InterAktiv - Fachzeitschrift Landesarbeitsgemeinschaft Lokale Medien NRW e. V. 01/2014 5-6. http://www.medienarbeit-nrw.de/dokumente/upload/5bfcd_interaktiv_2014_1_web.pdf
  • Schuppener, Saskia; Eichfeld, Christian: Der "sächsische Weg" zur inklusiven Bildung. Länderbericht Sachsen 2014. In: Gemeinsam leben 22 (2014) Nr. 4, S. 246 - 252
  • Schuppener, Saskia; Hauser, Mandy: Empirische Forschung mit Menschen, die als geistig behindert gelten - Basisvariablen und methodische Zugänge aus Sicht der Partizipativen Forschung. VDS Landesmitteilungen Sachsen, Heft 2/2014, S. 11 - 19.
  • Schuppener, Saskia: Herausfordernde Verhaltensweisen im Kontext „geistiger Entwicklung“. In: K. POPP & A. METHNER [Hrsg.], Schülerinnen und Schüler mit herausforderndem Verhalten. Hilfen für die schulische Praxis. Stuttgart: Kohlhammer, S. 47-62. (2014)
  • Schuppener, Saskia; Bernhardt, Nora; Hauser, Mandy; Poppe, Frederik (Hg): Inklusive Schule - Diversity im Spiegel von Bildung und Didaktik. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.
  • Schuppener, Saskia: Inklusive Schule: Anforderungen an Lehrer_innenbildung und Professionalisierung. (2014): http://www.boell-sachsen-anhalt.de/2014/10/inklusive-schule-in-sachsen-anhalt-vom-konzept-zur-praxis/
  • Schuppener, Saskia: Inklusive Schule: Anforderungen an Lehrer_innenbildung und Professionalisierung. Zeitschrift für Inklusion Online 01-02/2014 (2014): http://www.inklusion-online.net/index.php/inklusion-online/article/view/220/221
  • Schuppener, Saskia: Integration-Kooperation-Seperation: Schulerleben aus der Perspektive Jugendlicher mit einer geistigen Behinderung und die Auswirkungen differenter Schulerfahrungen auf deren Selbstbild (in Arbeit)
  • Schuppener, Saskia; Höfer, A.: Kommunikation und Gesprächsführung im Rahmen Persönlicher Zukunftsplanungen. In: WÜLLENWEBER, E. [Hrsg.], Praxishandbuch Kommunikation, eziehungsgestaltung, Gesprächsführung und Beratung in der Behindertenhilfe. Stuttgart: Kohlhammer. (eingereicht). (2014)
  • Schuppener, Saskia; Stahl, S.: Reflexive Professionalität im Kontext schulischer Integration und Inklusion auf der Basis des "So und So" - Beratungskonzeptes. Zeitschrift für Heilpädagogik 65 (11), S. 425 - 432.
  • Poppe, Frederik; Schuppener, Saskia: Zugang zur Kunst und zu künstlerischer Bildung für Menschen mit Assistenzbedarf - Das Europäische Projekt ART FOR ALL. Zeitschrift für Inklusion Online 04/2014: http://www.inklusion-online.net/index.php/inklusion-online/aricle/view/253/244

Vorträge und Präsentationen


Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 16. Juni 2016 15:30