Personenseite

Mandy Hauser

Kurzbiographie
Vorträge und Präsentationen
Forschungs-
projekte und
Publikationen
Pädagogik im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung
Akademische Mitarbeiter/innen
Kontakt Universität Leipzig
Erziehungswissenschaftliche Fakultät
Pädagogik im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung
Marschnerstr. 29 e, 04109 Leipzig
Raum Haus 5, 156
Telefon +49 (0) 341 97-31513
Fax +49 (0) 341 97-31519
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sprechzeit

Bitte beachten: Die Sprechzeit am 27.06.2018 muss leider entfallen. Zudem bin ich vom 01.07.2018 bis zum 01.08.2018 im Urlaub.

Deshalb gibt es insbesondere bei Besprechungsbedarf der laufenden Examensarbeiten eine gesonderte Sprechzeit am Freitag, den 29.06.2018 von 8.00-10.00. 

 

Kurzbiographie

Universitärer Werdegang

  • 2000-2002: "Lehramt an Sonderschulen" an der Martin Luther Universität Halle/ Wittenberg
  • 2003-2005: Magisterstudium "Allgemeine Sprachwissenschaft", "Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft", "Mittlere und Neuere Geschichte" an der Universität Leipzig
  • 2005-2011: "Lehramt an Förderschulen" im Schwerpunkt sog. Sprachbehindertenpädagogik und Geistigbehindertenpädagogik an der Universität Leipzig

Beruflicher Werdegang

  • seit 2009: Redakteurin und Autorin im Zeitungsprojekt "outside the box-Zeitschrift für feministische Gesellschaftskritik
  • Januar bis September 2011: Projektleiterin "Kleine Forscher-forschen und experimentieren mit Kindergartenkindern" -Freier Kindergarten Leipzig e.V.
  • September bis Dezember 2011: Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Förderpädagogik der Universität Leipzig
  • seit Oktober 2011: Dissertation zum Thema: Qualitätsentwicklung in der Partizipativen und Inklusiven Forschung
  • seit Januar 2012: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am institut für Förderpädagogik der Universität Leipzig

Arbeitsschwerpunkte

  • Inklusive und Partizipative Forschung mit Menschen mit Lernschwierigkeiten
  • Methoden und ethische Implikationen der empirischen Sozialforschung im Kontext sogenannter geistiger Behinderung
  • Forschung im Kontext von Behinderung
  • Inklusionsorientierte Hochschulentwicklung
  • ethische und soziologische Zugänge zum Themenfeld Behinderung
  • Elementarisierung im Unterricht mit Schüler_innen mit Komplexer Beeinträchtigung
  • Umgang mit Heterogenität in Schule und Unterricht

Publikationen

     •    Hauser, M. (2010): Methodensammlung zur Erfassung subjektiver Perspektiven von Menschen mit geistiger Behinderung. Unveröffentlichte Examensarbeit

    •    Hauser, M. (2011): Zur Kulturgeschichte der Gebärmutter. In: Outside the Box, Nr. 03, S. 20-23.

    •    Hauser, M. (2012): Inklusive Forschung. Gemeinsames Forschen mit Menschen mit Lernschwierigkeiten. In: e-newsletter Wegweiser Bürgergesellschaft. Online verfügbar unter: http://www.buergergesellschaft.de/fileadmin/pdf/gastbeitrag_hauser_130510.pdf

    •    Schuppener, S.; Bernhardt, N.; Hauser, M.; Poppe, F. (2014) (Hrsg.): Inklusion und Chancengerechtigkeit. Diversity im Spiegel von Bildung und Didaktik. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

    •    Hauser, M.; Schuppener, S. (2014): Empirische Forschung mit Menschen, die als geistig behindert gelten - Basisvariablen und methodologische Zugänge aus Sicht der Partizipativen Forschung. In: Behindertenpädagogik 3/ 2014.

    •    Hauser, M. (2015): Qualität im gemeinsamen Forschen mit Menschen, die als geistig behindert gelten. In: Leonhardt, A.; Müller, K.; Truckenbrodt, T. (Hrsg.): Die UN-Behindertenrechtskonvention und ihre Umsetzung. Beiträge zur Interkulturellen und International vergleichenden Heil- und Sonderpädagogik. Bad Heilbrunn: Klinghardt, S. 398-406.

    •    Hauser, M.; Plangger, S. (2015): Chancen und Grenzen partizipativer Forschung. In: Schnell, I. (Hrsg.): Herausforderung Inklusion. Theoriebildung und Praxis. Bad Heilbrunn: Klinghardt, S. 384-392.

    •    Hauser, M.; Schuppener, S. (2015): Menschen mit Lernschwierigkeiten an der Hochschule. In: Teilhabe 3/ 2015, S. 100-106.

    •    Hauser, M. (2016): Qualitätskriterien für die Inklusive Forschung mit Menschen mit Lernschwierigkeiten. In: Buchner et al. (2016): Inklusive Forschung-Gemeinsam mit Menschen mit Lernschwierigkeiten Forschen. Bad Heilbrunn: Verlag Julius Klinkhardt, S. 77-97.

    •     Hauser, M.; Schuppener, S.; Kremsner, G; Koenig, O.; Buchner, T. (2016): Auf dem Weg zu einer inklusiven Hochschule? Entwicklungen in Großbritannien, Irland, Deutschland und Österreich. In: Buchner, T.; Koenig, O.; Schuppener, S. (Hrsg.): Inklusive Forschung. Gemeinsam mit Menschen mit Lernschwierigkeiten forschen. S. 278-289.

    •    Hauser, M; Kremsner, G. (2018): Gemeinsames Forschen mit Menschen mit Lernschwierigkeiten. In: Zeitschrift für Erwachsenenbildung und Behinderung, Heft 1/2018, S. 30-38.

Rezensionen
    •    Hauser, M. (2015): Rezension zu: Hans-Uwe Rösner (2014): Behindert sein-behindert werden. Bielefeld: transcript. Online verfügbar unter: https://www.socialnet.de/rezensionen/17936.php (zuletzt gesichtet am 25.05.2018).

    •    Hauser, M. (2016): Rezension zu: Wintzer, Jeannine (Hrsg.) (2015): Herausforderungen der Qualitativen Sozialforschung. Wiesbaden: Springer Verlag. Online verfügbar unter: https://www.socialnet.de/rezensionen/19781.php (zuletzt gesichtet am 06.10.2017).

    •    Hauser, M. (2016): Rezension zu: Wintzer, Jeannine (Hrsg.) (2016): Qualitative Methoden in der Sozialforschung. Wiesbaden: Springer Verlag. Online verfügbar unter: https://www.socialnet.de/rezensionen/19692.php (zuletzt gesichtet am 06.10.2017).

    •    Hauser, M. (2017): Rezension zu: Mayring, Philipp (2016): Einführung in die qualitative Sozialforschung. Online verfügbar unter: https://www.socialnet.de/rezensionen/20768.php (zuletzt gesichtet am 06.10.2017)


aktuelle Forschungsprojekte

abgeschlossene Forschungsprojekte

Kein Forschungsprojekt in den Jahren 2016-2018 (alle Forschungsprojekte anzeigen).

Publikationen

Keine Publikation in den Jahren 2016-2018 (alle Publikationen anzeigen).

Vorträge und Präsentationen

    ?    November 2011/ Januar 2012: „Didaktik für den Unterricht mit Schüler_innen mit Komplexer Beeinträchtigung“ Vorträge vor Studierenden des Instituts für Förderpädagogik der Universität Leipzig
     
    ?    März 2012: „Inklusive Forschung-Gemeinsames Forschen mit Menschen mit so genannter geistiger Behinderung“ Vortrag und Workshop im Rahmen der Tagung ‚Der Anfang der Schweiglosigkeit VIII - Fachtage zur Unterstützten Kommunikation‘ in Schwäbisch Hall

    ?    April 2012: "Wege zu einer Unterstützten Elternschaft“ Fortbildungsveranstaltung für Mitarbeiterinnen in der Mutter-Kind Wohngruppe der Stadt Leipzig

    ?    Februar 2013: Mitorganisation und Veranstaltung der "27. Jahrestagung der Integrations- und InklusionsforscherInnen" in Leipzig

    ?    Oktober 2013: "Qualität in der Forschung mit Menschen mit Lernschwierigkeiten." Vortrag im Rahmen des "6. Symposiums Internationale Heil- und Sonderpädagogik" in München

    ?    Februar 2014: Podiumsdiskussion zur Partizipativen Forschung auf der "28. Jahrestagung der Integrations- und InklusionsforscherInnen" in Wiesbaden- Naurod

    ?    September 2014: "Menschen mit zugewiesener geistiger Behinderung an der Hochschule. Ein internationaler Vergleich zwischen Deutschland, Großbritannien und Irland." Vortrag mit Saskia Schuppener im Rahmen der Tagung "Inklusive Hochschule- Nationale und Internationale Perspektiven" in Leipzig

    ?    September 2015: "Diagnostik und Leistungserfassung im Team- Zum Umgang mit heterogenen Lerngruppen im Geographieunterricht." Vortrag und Workshop mit Johanna Mäsgen im Rahmen der Tagung "Heterogenität im Geographieunterricht" der Universität Köln.

    ?    Oktober 2016 „Forschung mit vulnerablen Personengruppen“ Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Versorgungsforschung in Berlin

    ?    Februar 2018: „Qualität im gemeinsamen Forschen mit Menschen mit Lernschwierigkeiten“ Vortrag im Rahmen der 32. Jahrestagung der Inklusionsforscher_innen in Gießen


Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 09. Oktober 2018 09:30