Professuren

 

Foto Mathebereich SS17


Willkommen...

Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Arbeitsbereichs „Grundschuldidaktik Mathematik" der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig! Hier finden Sie aktuelle Ankündigungen sowie Informationen zu Personen, Lehre und Forschung des Arbeitsbereiches.

Unsere Schwerpunkte in der Lehre liegen in der Entwicklung und Vermittlung aktueller mathematikdidaktischer Konzepte und Erkenntnisse für die Arbeit mit Kindern im Vor- und Grundschulalter. In Vorlesungen und Seminaren setzen wir uns intensiv mit der Didaktik der Arithmetik, mit der Didaktik der Geometrie sowie mit Fragen des Sachrechnens und des Umgangs mit Größen oder zum Kompetenzbereich Daten, Zufall und Wahrscheinlichkeit auseinander. Besondere Schwerpunkte legen wir dabei auf mathematische Lernprozesse in heterogenen Kontexten des mathematischen Anfangsunterricht.
Forschendes Lernen in kleinen studentischen Projekten zu ermöglichen ist, uns ein besonderes Anliegen. Zudem legen wir besonderen Wert darauf, aktuelle Bezüge oder Erfahrungen und Interessen der Studierenden aufzugreifen und Gelegenheiten für Theorie-Praxis-Transfers zu schaffen.

Der regionale, nationale und auch internationale Austausch auf fachlicher, fachdidaktischer und schulpraktischer Ebene ist uns ein besonderes Anliegen - vor allem auch im Hinblick auf die Weiterentwicklung unserer Forschung. Unseren auf verschiedene Inhaltsbereiche gestreuten Forschungsinteressen zielen in besonderer Weise auf die Erkundung kindlicher Denkweisen und auf die qualitative Erfassung mathematischer Lehr-Lern-Prozesse.


Navigation

zurück zur Übersicht

Deutsch-lettische Woche vom 12. bis 17.06.2017

Vom 12. bis 17.06.2017 findet an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät die diesjährige deutsch-lettische Woche statt. Im Rahmen der feierlichen Eröffnung wurde die intensive und traditionsreiche Zusammenarbeit der Erziehungswissenschaftlichen Fakultäten der Universitäten Riga und Leipzig herausgestellt. Die Fortsetzung dieser erfolgreichen Kooperation wurde von Leipziger Seite durch den Prorektor für Bildung und Internationales, Herrn Prof. Dr. Thomas Hofsäss, mit der Unterzeichnung einer neuen Kooperationsvereinbarung besiegelt.

Im Laufe der Woche tauschen sich die aus Lettland angereisten und die Leipziger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vor allem zu ihrem aktuellen Projekt "Inklusion und Heterogenität und der Umgang damit in Schule und Unterricht" aus. Von Seiten der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig sind hier vor allem Prof. Dr. Maria Hallitzky, Prof. Dr. Saskia Schuppener, Prof. Dr. Thomas Hofsäss und Frau Dr. Iris Mortag involviert.


Zuletzt aktualisiert: Montag, 12. Juni 2017 17:57