Institut für Förderpädagogik

Die gesellschaftliche Teilhabe und Inklusion von Menschen mit Benachteiligungen steht im Zentrum der Interessen. Ziel ist die Mehrung und Vermittlung von Wissen und Kompetenzen zum Umgang mit besonderen Kindern und Jugendlichen sowie erschwerten Lebenslagen und schwierigen Bildungssituationen.

 

Institutswoche 14. bis 18. Januar 2019

  • Wissenschaftliche Vorträge
  • Fachworkshops
  • Kulturelle Reflexionen

Themen:

Störer und Gestörte – 
Kinder, die Systeme sprengen

Sprache(n) lernen – ein Kinderspiel?!

Pädagogische Prävention von Entwicklungsbeeinträchtigungen

Fächerübergreifendes Lehren und Lernen:
Inklusive Unterrichtsprojekte für heterogene Lerngruppen

Inklusionssensible Hochschule - Perspektiven der Weiterentwicklung eines exklusiven Systems

Sterben, Tod und Trauer als Thema in der Schule

Gesellschaftliche Teilhabe durch gesellschaftliches Engagement: Die Lehr-Lern-Methode 'Service Learning'

Weitere Informationen zu Details der Veranstaltungen sind der Institutshomepage zu entnehmen:

https://www.erzwiss.uni-leipzig.de/institut-foerderpaedagogik


Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 27. September 2018 21:06