Forschungsprojekt

Zentrum für Diagnostik und Beratung für Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen (DIBEKÖ)

Projektleitung:
Prof. Dr. Annett Thiele

Beschreibung:

Das Forschungsprojekt „DIBEKÖ“ sieht vor, eine regionale Forschungs-, Diagnostik- und Beratungsstelle für Kinder und Jugendliche, ihre familiären und professionellen Bezugspersonen und sonstige Mediatoren zu etablieren. Für zukünftige Forschungsprojekte des Lehrstuhls soll damit ein praxisnahes Forschungsfeld geschaffen werden. Durch diagnosegeleitete Einzelfallberatungen in den Feldern Motodiagnostik, Unterstützte Kommunikation und progrediente Erkrankungen soll empirisch und theoretisch fundiertes Wissen im der pädagogischen Diagnostik und Förderung in Sachsen gewonnen und nachhaltig verbreitet werden. Das Zentrum für Diagnostik und Beratung für Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen bildet somit eine Brücke zwischen Wissenschaft und Praxis.

Finanzierung:

Antrag an die Ikea-Stiftung wurde gestellt

Projektzeitraum:

01.04.2014 bis 31.03.2017


Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 06. Januar 2015 20:33