Personenseite

Prof. Dr. Siegfried Hoppe-Graff

Kurzbiographie
Forschungs-
projekte und
Publikationen
Pädagogische Psychologie mit Schwerpunkt Lehren, Lernen und Entwicklung
ehemalige Mitarbeiter/innen
Kontakt Universität Leipzig
Erziehungswissenschaftliche Fakultät
Pädagogische Psychologie mit Schwerpunkt Lehren, Lernen und Entwicklung
Karl-Heine-Str. 22b 04229 Leipzig
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sprechzeit

- ab 01.10.2013 im Ruhestand -

Letzte Sprechstunde:

Dienstag, 12.11.2013  10:00 - 11:00 Uhr


- Ergänzungen & Änderungen vorbehalten! -


Kurzbiographie

Ausbildung
1965 Mittlere Reife an der Städtischen Realschule in Lemgo/Lippe
1967 am Gymnasium Leopoldinum I in Detmold
1967-1976 Studium der Psychologie, Soziologie und Mathematik (Universitäten Göttingen, Marburg und FU Berlin)
1970 Vordiplom in Psychologie (Universität Marburg)
1974 Diplom in Psychologie an der FU Berlin
Thema der Diplomarbeit: Entwicklungssequenzen
1982 Promotion in Psychologie (Dr. phil, TH Darmstadt)
Thema der Dissertation: Bedingungsanalysen zur Genese der Klasseninklusion
1994 Habilitation in Psychologie an (Universität Heidelberg)
Thema der Habilitationsschrift: Die Emergenz des Als ob-Spiels
1987-1992 Grundausbildung in personzentrierter Spieltherapie; zunächst beim Berufsverband Deutscher Psychologen (BDP), dann bei der Gesellschaft für Wissenschaftliche Gesprächspsychotherapie (GWG)
Berufliche Positionen und Tätigkeiten
1971-1972
Lehrbeauftragter an der Fachhochschule für Sozialarbeit und Sozialpädagogik Berlin für das Fach Methodenlehre
1974-1976 Freiberufliche Tätigkeit als Diplom-Psychologe: u.a. Beratung des Bundesinstituts für Berufsbildungsforschung in empirischer Forschungsmethodik und pädagogisch-psychologische Beratung des Berufsvereins für das Energie und Wasserfach DELIWA e.V.
1975-1976 Lehrbeauftragter am Institut für Psychologie (FB 12) der FU Berlin für die Fachgebiete Diagnostik und Mathematische Propädeutik
1976 Lehrbeauftragter an der Fachhochschule für Sozialarbeit und Sozialpädagogik Berlin für das Fach Methodenlehre
1976-1995 Verschiedene Positionen im Akademischen Mittelbau an den Universitäten TU Berlin, Mannheim und Heidelberg
1995-
Hochschullehrer an der Universität Leipzig (C4-Professur für Pädagogische Psychologie)

 

Herausgehobene administrative Aufgaben an der Hochschule
WS 1996/97-SS 1999 Prodekan der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig
01.01.2010-08.12.2010 Geschäftsführender Direktor des Zentrums für Lehrerbildung und Schulforschung (ZLS) der Universität Leipzig
SS 2010 - WS 2010/2011 und ab WS 2012/2013 Zum Institut für Allgemeine und Vergleichende Pädagogik, Schulpädagogik und Pädagogische Psychologie

 

Vertretungen, Gastaufenthalte und Dozententätigkeit
1983
Forschungsstipendiat für den Bereich Sprachentwicklung am Max-Planck-Institut für Psycholinguistik in Nijmegen (NL)
SS 1983
Vertretung der Professur für Entwicklungspsychologie am Psychologischen Institut der Universität Münster
SS 1986 Vertretung der Professur für Entwicklungspsychologie am Psychologischen Institut der Universität Münster
WS 1994/95 Vertretung der Professur für Pädagogische Psychologie I an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig
1999 Forschungsaufenthalt an der Mokpo National University und der Inha University Inchon (Südkorea), finanziert durch die Korea Research Foundation (KRF) und den DAAD (vom 1.-23. Oktober)
2004 Dozent in der Sommerakademie der Studienstiftung Des Deutschen Volkes in Rot an der Rot, 8.-21.August; Thema: Identitätsforschung heute (zusammen mit Werner Deutsch und Maike Watzlawik)

abgeschlossene Forschungsprojekte

Kein Forschungsprojekt in den Jahren 2016-2018 (alle Forschungsprojekte anzeigen).

Publikationen

  • Hoppe-Graff, Siegfried: Kognitive Entwicklung aus dem Blickwinkel des strukturgenetischen Konstruktivismus, in: L. Ahnert (Hrsg.) Theorien in der Entwicklungspsychologie, München: Spektrum Akademischer Verlag (im Druck)
  • Hoppe-Graff, Siegfried; Vieweg, U.: Spiel, in: U. Sandfuchs, W. Melzer, B. Dühlmeier & A. Rausch (Hrsg.) Handbuch Erziehung, Bad Heilbrunn: Klinkhardt, 2012, S. 609-615
  • Hoppe-Graff, Siegfried; Schroeter M.A., Ellen: Ergebnisbericht zum Forschungsprojekt Dozentenbefragung im Rahmen der Begleitforschung zur Evaluation und Verbesserung der Lehrerbildung in Sachsen. Abschlussbericht, Universität Leipzig: Zentrum für Lehrerbildung und Schulforschung, 2011
  • Hoppe-Graff, Siegfried; Kim, H.-O.: Tagebuchaufzeichnungen im Kontext. Varietäten einer traditionellen Methode der Kleinkindforschung, in: H. Keller (Hrsg.) Handbuch der Kleinkindforschung, Bern: Huber, 2011, S. 820-844
  • Herfter, Christian; Hoppe-Graff, Siegfried; Puderbach, Rolf: Hat sich der neue Lehramtsbachelor bewährt? Eine aktuelle Bestandsaufnahme auf der Grundlage der Evaluationsstudien an der Universität Leipzig und der TU Dresden. Forschungsbericht, Universität Leipzig: Zentrum für Lehrerbildung und Schulforschung, 2010, Online verfügbar unter http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:15-qucosa-151529
  • Hoppe-Graff, Siegfried; Schroeter, Romy; Wilhelm, Christian: Das Lehramtsstudium an der Universität Leipzig: Voraussetzungen, Erfahrungen und Probleme aus Sicht von Studierenden und Referendaren, Leipzig: Leipziger Universitätsverlag, 2009
  • Flagmeyer, Doris; Herfter, Christian; Hoppe-Graff, Siegfried; Port, Andreas; Westphal, Kira Sophie: Mitten im BA-Studium: Studienmotive, Orientierungen, Erfahrungen und Überzeugungen von Studierenden im neuen Lehramtsstudiengang, in: Das Lehramtsstudium an der Universität Leipzig: Voraussetzungen, Erfahrungen und Probleme aus Sicht von Studierenden und Referendaren, Leipzig: Leipziger Universitätsverlag, 2009, Seite 69–103
  • Hoppe-Graff, Siegfried; Kim, H.-O.: Multiple Intelligenzen, multiple Perspektiven. Kommentar zu Rost: Multiple Intelligenzen, multiple Irritationen (2008), in: Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 23, 2009, S. 65-74.
  • Hoppe-Graff, Siegfried; Flagmeyer, Doris: Haben die ersten beiden Semester Spuren hinterlassen? Ergebnisse einer Längsschnittstudie an Studierenden des Lehramts Gymnasium, in: M. Rotermund, G. Dörr & R. Bodensohn (Hrsg.) Bologna verändert die Lehrerbildung: Auswirkungen der Hochschulreform, Leipzig: Leipziger Universitätsverlag, 2008, S. 147-183
  • Hoppe-Graff, Siegfried: Pädagogische Psychologie: Übersicht und ausgewählte Themen, in: D.G. Myers. Psychologie, Berlin: Springer, 2008, S. 841-884
  • Hoppe-Graff, Siegfried; Schroeter, Romy; Flagmeyer, Doris: Universitäre Lehrerbildung auf dem Prüfstand: Wie beurteilen Referendare das Theorie-Praxis-Problem?, in: Empirische Pädagogik, 22 (3), 2008, Seite 353-381
  • Hoppe-Graff, Siegfried; Kim, H.-O.: Von William T. Preyer zu William Stern: Über die Durchführung und Nutzung von Tagebuchstudien in den Kindertagen der deutschen Entwicklungspsychologie, in: Journal für Psychologie, 15, 2007, (Internet-Journal; 16 Seiten)
  • Hoppe-Graff, Siegfried; Lamm-Hanel, N.: Diaries and questionnaires: Mixed methods research on maternal discipline techniques, in: Qualitative Research in Psychology, 3, 2006, S. 1-16
  • Hoppe-Graff, Siegfried: Interpretationsprinzipien und Interpretationsregeln für die entwicklungspsychologische Forschung, in: G. Mey (Hrsg.) Handbuch Qualitative Entwicklungspsychologie, Köln: Kölner Studien Verlag, 2005, S. 531-545
  • Hoppe-Graff, Siegfried; Kim, H.-O.: Understanding rights and duties in different cultures and contexts: Observations from German and Korean adolescents, in: N.J. Finkel & F.M. Moghaddam (Eds.) Human rights and duties: Empirical contributions and normative commentaries, Washington, DC: APA Press, 2004, S. 49-73
  • Hoppe-Graff, Siegfried; Latzko, Brigitte: Frühdiagnostik und Frühförderung auf Piagetscher Grundlage: Die Ordinalen Entwicklungsskalen von Uzgiris und Hunt in der Originalversion und in der deutschen Bearbeitung, in: H. Keller (Hrsg.) Handbuch der Kleinkindforschung (3. Auflage), Bern: Huber, 2003, S. 1079-1096
  • Hoppe-Graff, Siegfried; Kim, H.-O.: Die Bedeutung der Medien für die Entwicklung, in: R. Oerter & L. Montada (Hrsg.) Entwicklungspsychologie. (5. Auflage), Weinheim: Beltz, 2002, S. 907-922
  • Hoppe-Graff, Siegfried; Hanisch, H.: Jesus Christus im Religions- und Ethikunterricht: Begriffskonstruktionen von Jugendlichen im sechsten Schuljahr, Calw: Calwer Verlag, 2002
  • Kim, H.-O.; Hoppe-Graff, Siegfried: Mothers‘ roles in traditional and modern Korean families: Consequences for parental practices and adolescent socialization, in: Asia Pacific Education Review, 2(1), 2001, S. 85-93
  • Hoppe-Graff, Siegfried: Gespräche, spontane Äußerungen und Tagebücher: Zugänge zum Verstehen von Kindern und Jugendlichen, in: H. Keller (Hg.) Lehrbuch für Entwicklungspsychologie, Bern: Huber, 1998, S. 261-294
  • Hoppe-Graff, Siegfried; Latzko, Brigitte; Engel, I.; Hesse, Ingrid; Mainka, A.; Waller, M.: Lehrerautorität - aus der Sicht der Schüler, in: N. Seibert (Hg.) Erziehungsschwíerigkeiten im Unterricht, Bad Heilbrunn: Klinkhardt, 1998, S. 127-160
  • Farver, J.M.; Welles-Nyström, B.; Frosch, D.L.; Wimbarti, S.; Hoppe-Graff, Siegfried: Toy stories: aggression in children’s narratives in the United States, Sweden, Germany, and Indonesia, in: Journal of Cross-Cultural Psychology, 28, 1997, S. 393-420
  • Hoppe-Graff, Siegfried; Frey, C.: Serious and playful aggression in Brazilian boys and girls, in: Sex Roles, 30, 1994, S. 249-268
  • Edelstein, W.; Hoppe-Graff, Siegfried (Hg): Die Konstruktion kognitiver Strukturen: Perspektiven des strukturgenetischen Konstruktivismus. Bern: Huber, 1992
  • Hoppe-Graff, Siegfried: Individual differences in the emergence of pretend play, in: R. Case & W. Edelstein (Eds.) The new structuralism in cognitive development: Theory and research in individual pathways, Basel: Karger, 1992, S. 57-70
  • Hoppe-Graff, Siegfried; Mäckelburg, B.: Phantasie und Illusion beim Spielen: Zu William Sterns Psychologie des Kinderspiels, in: Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 23, 1991, S. 115-131
  • Edelstein, W.; Hoppe-Graff, Siegfried; Schröder, E.: Qualitative analyses of individual differences in intraindividual change: examples from cognitive development, in: D. Magnusson, L. Bergman, G. Rudinger & B. Törestad (Eds.) Problems and methods in longitudinal research: Stability and change, Cambridge: Cambridge University Press, 1991, S. 166-189
  • Hoppe-Graff, Siegfried; Schell, M.: The comprehension of literary texts: developmental considerations, in: D. Meutsch & R. Viehoff (Eds.) Models of literary comprehension, Berlin: De Gruyter, 1989, S. 89-110
  • Hoppe-Graff, Siegfried: The study of transitions in development: potentialities of the longitudinal approach, in: A. de Ribaupierre (Ed.) Transition mechanisms in cognitive-emotional child development: The longitudinal approach, Cambridge: Cambridge University Press, 1989, S. 1-30
  • Hoppe-Graff, Siegfried; Keller, M.: Einheitlichkeit und Vielfalt in der Entwicklung des Freunschaftskonzeptes, in: Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 20, 1988, S. 195-213
  • Hoppe-Graff, Siegfried: Probleme und Ansätze bei der Untersuchung von Entwicklungssequenzen, in: T.B. Seiler & W. Wannenmacher (Hg.) Begriffs- und Wortbedeutungsentwicklung, Berlin: Springer, 1985, S. 262-283
  • Hoppe-Graff, Siegfried; Herrmann, Th.; Winterhoff-Spurk, P.; Mangold, R.: Speech and situation: a general model for the process of speech production, in: J.P. Forgas (Ed.) Language and social situations, New York: Springer, 1985, S. 81-95
  • Hoppe-Graff, Siegfried: Verstehen als kognitiver Prozeß: Psychologische Ansätze und Beiträge zum Textverstehen, in: Zeitschrift für Literaturwissenschaft und Linguistik, 55, 1984, S. 10-37
  • Hoppe-Graff, Siegfried; Schöler, H.: Was sollen und was können Geschichtengrammatiken leisten?, in: H. Mandl (Hg.) Lernen mit Texten, München: Urban & Schwarzenberg, 1981, S. 307-333
  • Hoppe-Graff, Siegfried; Schmid-Schönbein, C.; Seiler, T.B.: Entwicklungssequenzen. Bern: Huber, 1977.

Vorträge und Präsentationen


Zuletzt aktualisiert: Freitag, 12. Oktober 2012 11:36