Professur

Herzlich willkommen auf den Seiten der Professur für Schulpädagogik unter besonderer Berücksichtigung der Schulentwicklungsforschung. Sie finden hier Ankündigungen wie auch Informationen zu Personen, Lehre und Forschung des Arbeitsbereiches. Die aktuellen Schwerpunkte unserer Arbeit liegen in den Bereichen Qualitätsentwicklung an Schulen, Genderforschung, Diskurstheorie und -analyse, Übergangsmanagement, schulvermeidendes Verhalten und schulpraktische Studien.

Gruppenbild klein z

Die Professur kooperiert im Bereich Lehre und Forschung mit folgenden Schulen der Region:

  • Lessingschule – Grundschule der Stadt Leipzig
  • August-Bebel-Grundschule
  • Immanuel- Kant-Schule - Gymnasium der Stadt Leipzig
  • Helmholtzschule - Oberschule der Stadt Leipzig
  • 16. Schule - Oberschule der Stadt Leipzig
  • Schule Paunsdorf - Oberschule der Stadt Leipzig
  • Nachbarschaftsschule Leipzig
  • Schule zur Lernförderung „Adolph Diesterweg“
  • Berufliches Schulzentrum 7 Elektrotechnik der Stadt Leipzig

Betreuung von Qualifikationsarbeiten

Die Annahme von Staatsexamens- und Masterarbeiten und die Betreuung von Dissertationen erfolgt ausschließlich über die mündliche Absprache nach der Vorlage eines Exposés.

 

Navigation

Aktuelles

Fachtag "Vielfalt Lehren!"

Am 23.10.2018 lädt die Forschungs- und Netzwerkstelle „Vielfalt Lehren!“ zu einem Fachtag zu sexueller und geschlechtlicher Vielfalt in der Lehre des Lehramtsstudiums nach Leipzig. Ausgangspunkt sind Erfahrungen von Diskriminierung bei von Schueler_innen, die (vermeintlich) nicht einer...

weiterlesen

„SeBiLe – Sexuelle Bildung für das Lehramt“ - Projektbeirat gestartet

„SeBiLe - Sexuelle Bildung für das Lehramt“ ist ein an der Universität Leipzig (Prof. Drinck) und der Hochschule Merseburg (Prof. Voß) angesiedeltes Projekt, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung mit rund 600.000 Euro gefördert wird. Es zielt darauf, Themen zur Prävention von sexualisierter...

weiterlesen

Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 06. September 2018 10:36