Personenseite

Johannes Nitschke, M.A.

Kurzbiographie
Vorträge und Präsentationen
Forschungs-
projekte und
Publikationen
Schulpädagogik unter besonderer Berücksichtigung von Schulentwicklungsforschung
wissenschaftlicher Mitarbeiter
Kontakt Universität Leipzig
Erziehungswissenschaftliche Fakultät
Schulpädagogik unter besonderer Berücksichtigung von Schulentwicklungsforschung

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kurzbiographie

10/2016

Master of Arts (M.A.) Angewandte Sexualwissenschaft

seit

04/2016

Promotionsvorhaben. Sexualität-Macht-Bildung. Sexualpädagogik in der Migrationsgesellschaft. Professionstheoretische Möglichkeiten und Widersprüche

seit

10/2015

Wissenschaftliche Mitarbeiter_in bei Prof. Dr. Barbara Drinck, Schulpädagogik unter besonderer Berücksichtigung von Schulentwicklungsforschung,
Erziehungswissenschaftliche Fakultät, Universität Leipzig;

04/2014 - 03/2015

Forschungsaufenthalt in Kolumbien, Ecuador, Peru zum Thema "Kartografien der Sexualpolitik. Intersektionale Diskurse in der afrolateinamerikanischen Sexualwissenschaft."

01/2013 - 04/2014

Tätigkeit als Sozialpädagog_in

10/2012- 10/2016

Studium der Angewandten Sexualwissenschaft – Bildung und Beratung im Kontext von Familienplanung, Partnerschaft und Sexualität an der Hochschule Merseburg

03/2011

Magister Artium (M.A.) Erziehungswissenschaft; Psychologie, Afrikanistik

2004 -
2011

Studium der Erziehungswissenschaften, Psychologie und Afrikanistik an der Universität Leipzig

















Forschungsschwerpunkte

  • Gender/Queerstudies
  • Postkolonialität_en/Intersektionalität_en

Mitgliedschaften

  • Mitglied in der Gesellschaft für Sexualwissenschaft e.V.  (GSW)
  • Mitglied im Arbeitskreis Sexualpädagogik / Leipzig
  • Mitglied im Zentrum für Frauen- und Geschlechterforschung (FraGes) der Universität Leipzig

 

Studium der Erziehungswissenschaften, Psychologie und Afrikanistik an der Universität Leipzig

Forschungsschwerpunkte

  • Gender/Queerstudies
  • Postkolonialität_en/Intersektionalität_en

aktuelle Forschungsprojekte

Publikationen

  • Nitschke, Johannes: Kartografien der Sexualpolitik. Intersektionale Diskurse in der lateinamerikanischen Sexualwissenschaft, 2017. Verfügbar unter: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:15-qucosa-224141 (Open-Access-Monografie).
  • Nitschke, Johannes: Rezension vom 29.08.2016 zu: Andrea Altenburg: Sexualität und Soziale Arbeit. Zur Notwendigkeit Sexualer Bildung im Studium der Soziale Arbeit. Hochschulverlag Merseburg (Merseburg) 2016. ISBN 978-3-942703-48-2. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, http://www.socialnet.de/rezensionen/21118.php.

Vorträge und Präsentationen

Nitschke, Johannes (2017). Bildung – Macht – Sexualität. Zur Pädagogisierung des Intimen in der heteronormativen Ordnung. Gehalten am 27.06.2017 im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Queere Bildung. Sexuelle Bildung in pädagogischen Kontexten“ der Gruppen Queerseitig und Kritische Lehrer*innen (KriLE) an der Universität Leipzig.

Nitschke, Johannes (2017). Decolonise sex and gender?! Professionstheoretische Fragen an die Geschlechterforschung und Sexualwissenschaft. Gehalten am 30.05.2017 im Rahmen der Nachwuchskonferenz „Gender in Transition?“ der Gender Concept Group (CCG) an der Technischen Universität Dresden.

Nitschke, Johannes (2017). Fear of a queer education!? Anmerkungen zur Pädagogisierung des Intimen. Gehalten am 18.05.2017 im Rahmen der Ringvorlesung „Gender*Wissen als Dimension des Pädagogischen“ an der Philosophischen Fakultät III Erziehungswissenschaften der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Nitschke, Johannes (2017). Sexualpädagogik der Vielfalt – Professionstheoretische Zugänge. Gehalten am 09.05.2017 im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Queere Bildung. Sexuelle Bildung in pädagogischen Kontexten“ der Gruppen Queerseitig und Kritische Lehrer*innen (KriLE) an der Universität Leipzig.

Nitschke, Johannes (2017). Sexualpädagogik der Vielfalt – Professionstheoretische und empirische Zugänge. Gehalten am 31.01.2017 im Rahmen der Ringvorlesung (Aktuelle Fragen der Sozialen Arbeit und Pädagogik) „Wie findet Sexualpädagogik in der Arbeit mit Kindern und Jugendliche statt? Aktuelle Entwicklungen, Kontroversen und Konzepte“ des Master Praxisforschung in Sozialer Arbeit und Pädagogik an der Alice-Salomon Hochschule Berlin.

Nitschke, Johannes (2017). Rechtliche Grundlagen Sexueller Bildung. Lehrauftrag im Master Angewandte Sexualwissenschaft an der Hochschule Merseburg / 20.01.2017.

Nitschke Johannes; Jankow, Henriette & König, Lisa (2016). Diversitykompetenz für Lehrende – Gestaltung und Implementation von Qualifizierungsangeboten. Arbeitsgruppe moderiert im Rahmen der Konferenz „Gender und Diversity in die Lehre! Strategien, Praxen, Widerstände“ an der Freien Universität Berlin / 24.- 26.11.2016.

Nitschke, Johannes (2016). Moderne Geschlechterbildung? Zum Umgang mit Geschlecht in Pädagogik und Schule. Gehalten am 15.11.2016 im Rahmen der Vortragsreihe „Wer ist dieser Herr Gender?“ des Gleichstellungsbüros der Universität Leipzig.

Nitschke, Johannes (2016). Fear of a queer education!? Anmerkungen zu einer (macht)kritischen politisierten Pädagogik. Gehalten am 09.11.2016 im Rahmen der mitteldeutschen Hirschfeldtage 2016.

Nitschke, Johannes (2016). Pädagogische Dominanzkultur. Kritische Reflexionen zur (De)Thematisierung von Bildung, Macht und Geschlecht in den Erziehungswissenschaften. Gehalten am 20.10.2016 im Rahmen des SQ Moduls „Genderkompetenzen“ des Zentrums für Frauen- und Geschlechterforschung der Universität Leipzig (FRAGES).

Nitschke, Johannes (2016). Sexualpädagogik als Menschenrechtsprofession - Standards, Möglichkeiten, Widersprüche. Gehalten am 09.09.2016 im Rahmen des Fachtages „Sexuelle Bildung in der Kinder- und Jugendarbeit mit Geflüchteten“ des Arbeitskreises Sexualpädagogik Leipzig.

Nitschke, Johannes (2016). Sexuelle Sozialisation – Körper und Begehren im Kontext der Kinder- und Jugendsexualität. Workshop gehalten am 09.09.2016 im Rahmen des Fachtages „Sexuelle Bildung in der Kinder- und Jugendarbeit mit Geflüchteten“ des Arbeitskreises Sexualpädagogik Leipzig.

Nitschke, Johannes (2016). Performativität von Geschlecht – Grundlagen, Verdichtungen, Rezeptionen. Gehalten am 24.06.2016 im Rahmen des INTROPosium des Festivals INTRO. Ein Festival für Dramaturgie in Leipzig.

Nitschke, Johannes (2016). Geschlecht als Differenzkategorie in der Erziehungswissenschaft – Grundlagen und Verdichtungen. Gehalten am 30.05.2016 im Rahmen der Ringvorlesung „Mit Heterogenität umgehen - Integration, Inklusion, Begabungsförderung" des Zentrums für Lehrerbildung und Schulforschung.

Nitschke, Johannes (2016). Vielfalt Lehren! – Verdichtete Zugänge zur theoretischen und empirischen Notwendigkeit einer diskriminierungskritischen Lehre im Kontext von Homo-, Trans*- und Inter*feindlichkeit. Gehalten am 03.05.2016 im Rahmen der Impulsveranstaltung „Vielfalt Lehren!“ an der Universität Leipzig in Kooperation mit dem Modellprojekt der Akademie Waldschlösschen „Akzeptanz für Vielfalt“ im Bundesprogramm „Demokratie leben!“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, dem Institut für Bildungswissenschaften der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät und dem Zentrum für Frauen und Geschlechterforschung.

 


Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 09. August 2017 15:05