Personenseite

Lena Lache

Kurzbiographie
Forschungs-
projekte und
Publikationen
Schulpädagogik unter besonderer Berücksichtigung von Schulentwicklungsforschung
wissenschaftliche Mitarbeiterin
Kontakt Universität Leipzig
Erziehungswissenschaftliche Fakultät
Schulpädagogik unter besonderer Berücksichtigung von Schulentwicklungsforschung
Dittrichring 5-7 04109 Leipzig
Raum 410
Telefon +49 (0) 341 97-31584
Fax +49 (0) 341 97-31589
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kurzbiographie

Kurzbiographie

seit 02/2018 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt SeBiLe - Sexuelle Bildung im Lehramtsstudium - an der Universität Leipzig/Erziehungswissenschaftliche Fakultät
 01/2016 – 09/2017   Projektkoordinatorin des EU-Projekts TRASE – TRAining in Sexual Education for People with Disabilities – an der Hochschule Merseburg
seit 10/2016 kooperative Promotion zu „Autismus und Sexualität“ an der Universität Kassel (Jun.-Prof. Dr. Alexandra Retkowski) und der Hochschule Merseburg (Prof. Dr. Heinz-Jürgen Voss)
03/2013 – 12/2015 Einrichtungsleitung der Tagesstätte für erwachsene Menschen mit Autismus/GTL der Lebenshilfe Nürnberg e.V.
02/2012 – 02/2013 Elternzeit
10/2010 – 09/2014 Studium Angewandte Sexualwissenschaft (M.A.)/Hochschule Merseburg
06/2008 – 02/2013 Autismusambulanz Leipzig
05/2007 – 04/2009 Zusatzqualifikation „Fachbetreuerin für Autismus“ am Paritätischen Bildungswerk Brandenburg/Potsdam

       

seit 2007 Arbeit als freie Dozentin
10/2006 – 08/2010 Studium Heil- und Behindertenpädagogik (Dipl.)/Hochschule Zittau-Görlitz
03/2005 – 06/2006 Heilerziehungspflegerin/Lebenshilfe Kleinmachnow e.V.
09/2001 – 06/2004 Ausbildung Heilerziehungspflegerin/Oberstufenzentrum Teltow-Fläming

 

-                     

 

Publikationen

  • Lache, Lena: Autismus und sexualisierte Gewalt, in: Retkowski, A., Treibel, A., Tuider, E. (Hrsg.). Handbuch Sexualisierte Gewalt und pädagogische Kontexte. Theorie, Forschung, Praxis, Beltz Juventa in der Verlagsgruppe Beltz, Weinheim Basel, S.297 – 305.
  • Lache, Lena: Sexualität und Autismus. Die Bedeutung von Kommunikation und Sprache für die sexuelle Entwicklung. Psychosozial-Verlag, Gießen.
  • Lache, Lena: TRASE – Training in Sexual Education for People with Disabilities, in: Hochschule Merseburg (Hrsg.). Forschungsbericht 2016. (S. 1007-109). Unter: https://www.hs-merseburg.de/fileadmin/redaktion/Forschen/Dateien/Forschungsbericht_2016.pdf.

Vorträge und Präsentationen


Zuletzt aktualisiert: Montag, 19. Februar 2018 10:07