Forschungsprojekt

LehrerInnen und LogopädInnen kooperieren (LeLoKo): Eine Evaluationsstudie zur interprofessionellen Kooperation

Projektleitung:
Henrike Petzold

Beschreibung:

Ziele im Forschungsprojekt sind zum einen die interprofessionelle Kooperation von AkteurInnen aus dem Bildungs- und Gesundheitssystem mittels eines Modells zu beschreiben: Dabei werden interne und externe Faktoren der interprofessionellen Kooperation zwischen SprachheillehrerInnen und SprachtherapeutInnen erarbeitet. Ebenso sollen förderliche sowie hemmende Bedingungen für deren Kooperation beschrieben werden. Weiteres Ziel ist es daraus spezifische Rollen- und Aufgabenfelder bei der Kooperation bei separierender sowie inklusiver Beschulung eines sprachbeeinträchtigten Kindes abzuleiten und zu beschreiben. Das erarbeitete Modell dient schließlich als Grundlage für die Entwicklung einer mobilen Anwendung, die als mögliches Medium der Gestaltung der interprofessionellen Kooperation eingesetzt und formativ evaluiert wird.

Projektzeitraum:

01.02.2016 bis 01.10.2019


Zuletzt aktualisiert: Montag, 21. März 2016 10:51