Forschungsprojekt

Grundlagen pädagogischer Audiologie und der Audiometrie. Blended-Learning in der Sonderpädagogik

Projektleitung:
Prof. Dr. Christian W. Glück

Mitarbeiter/innen:
Anika Cramer

Beschreibung:

Das Projekt hat die Konzeptionierung, Erprobung sowie Implementierung einer praxisrelevanten Ergänzung des Curriculums für Lehramtsstudierende (Staatsprüfung, Lehramt Sonderpädagogik) im Förderschwerpunkt Sprache und Kommunikation zum Ziel. Im Rahmen eines tutoriell gestützten Blended-Learning-Formates haben Studierende der sonderpädagogischen Fachrichtung Sprache die Möglichkeit, sich für den Bereich der Ton- und Sprachaudiometrie grundlegendes Wissen sowie Handlungskompetenzen anzueignen, zu erproben und zu reflektieren. Diese Kompetenzen sind für die inklusive Schule von besonderer Bedeutung. Eingebettet in das Modul 05-SPF-SK5000 „Methoden der Diagnostik und Intervention bei Beeinträchtigungen von Sprache und Kommunikation“ durchlaufen die Studierenden Präsenz- sowie E-Learning-Phasen, in denen sie schrittweise anwendungsfähiges Wissen im Bereich der audiometrischen Diagnostik erwerben. In den Präsenzveranstaltungen, die neben Tutorien auch Gastvorträge von KooperationspartnerInnen (u.a. Universitätsklinikum Leipzig) umfassen, werden erste theoretische Grundlagen gelegt, die durch vertiefende Literatur und Studienaufgaben in der E-Learning-Phase transferfähig gemacht werden und in den sich anschließenden Tutorien angewendet werden. Das Projekt verbindet die Förderschwerpunkte Sprache und Hören in einer am Institut bisher noch nicht dargebotenen Weise und bietet den Studierenden die Möglichkeit, Kompetenzen zu erwerben, die für die spätere Schulpraxis im Kontext einer Tätigkeit an einer Schule für SchülerInnen mit Förderschwerpunkt Hören, aber insbesondere auch im Kontext der integrativen und inklusiven Beschulung von SchülerInnen mit Hör- und Sprachproblemen, notwendig sind. Dabei nimmt das Projekt auch Bezug auf das neu beschlossene Leitbild der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät, indem es mit der Implementierung eines Blended-Learning-Projektes das darin formulierte Qualitätsziel der Digitalisierung von Lehre umsetzt.

Finanzierung:

LaborUniversität / StiL (BMBF)

Projektzeitraum:

01.10.2017 bis 30.09.2018


Zuletzt aktualisiert: Montag, 03. Juli 2017 11:10