„Grundschullehrer – genau mein Ding!?“ – Die Lehrerausbildung für das Lehramt an Grundschulen nimmt am Boys'Day 2017 teil

boys day logo


Der Boys'Day (auch: Jungen-Zukunftstag) ist ein bundesweiter Aktionstag zur Berufs- und Lebensplanung für Jungen (www.boys-day.de). Er richtet sich, wie der Titel ankündigt, speziell an Jungen und findet seit 2010 einmal im Jahr zeitgleich als Pendant zum Girls'Day statt. Der Boys'Day wird initiiert und koordiniert von einem bundesweiten Netzwerk der Jungenpädagogik/Jungenarbeit (www.neue-wege-fuer-jungs.de) und er wird unterstützt vom Bundesministerium Familie, Senioren, Frauen und Jugend.
Die Gründe für die Etablierung des Boys'Days sind den Gründen für die Initiierung des Girls'Days ein paar Jahre zuvor sehr ähnlich: Nach wie vor lässt sich feststellen, dass Jungen und Mädchen vielfältige Interessen und Fähigkeiten haben, sich bei der Berufswahl aber immer noch sehr traditionell entscheiden. An den Jungen- und Mädchen-Zukunftstagen werden deshalb einmal im Jahr Informations- und Mitmach-Angebote für Schüler*innen ab der sechsten Klasse geschaffen, die Jungen und Mädchen gezielt einladen, die weniger ‚geschlechtstypischen‘ Berufe kennenzulernen.

Um den Beruf des Grundschullehrers unter Jungen bekannter zu machen und damit perspektivisch die Anzahl männlicher Studierender und Lehrender im Sinne einer Geschlechterausgewogenheit zu erhöhen, nimmt die Lehrerausbildung an Grundschulen der Universität Leipzig in diesem Jahr zum ersten Mal am Boys'Day teil. Am Donnerstag, den 27.04.2017 sind bis zu 20 Schüler ab der 8. Klasse eingeladen, einen Universitäts-(All-)Tag zu erleben. In einem gemeinsamen Campus-Rundgang bekommen sie einen Einblick in verschiedene Unterrichtsfächer der Grundschule und wie sie an der Uni gelehrt werden. Im Anschluss an ein gemeinsames Mittagessen können sie in drei verschiedenen Workshops (Sachunterricht, Werken, Sport) universitäre Lehre hautnah erfahren.

Das Angebot der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät findet sich im Web im Boys-Days-Radar (https://www.boys-day.de/Boys_Day-Radar) unter dem Titel „Grundschullehrer – genau mein Ding!?“ oder unter dem Direkt-Link https://www.boys-day.de/aktool/ez/eventvcard.aspx?id=62711
Ansprechpartnerinnen für Fragen zu diesem Angebot sind die Gleichstellungsbeauftragten der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät Sibylle Reech und Manuela Leideritz.

Kompetenzz 15662 wir machen mit boysday

 

 

Zuletzt aktualisiert: Freitag, 17. März 2017 11:42