Juniorprofessur

Das Studium im Fächerverbund "Wirtschaft-Technik-Haushalt und Soziales" beinhaltet folgende Fachwissenschaften: Wirtschaftswissenschaft, Technikwissenschaft, Ökotrophologie und Sozialwissenschaft. Dazu werden entsprechende Methoden und die jeweilige Fachdidaktik vermittelt.

Studieninhalte sind demnach: Grundkenntnisse in Volks- und Betriebswirtschaft und im ökonomischen Handeln; Technik und Gesellschaft, Technikverständnis und technische Prinzipien, ausgewählte Inhalte und Methoden technischer Disziplinen; Wirtschaftslehre des Haushalts, Verbraucherbildung, Ernährungslehre, Textilgestaltung, Wohnsoziologie und öffentlicher Raum; Didaktik der Arbeitslehre und arbeitswissenschaftliche Aspekte; Übergangsgestaltung in die berufliche Bildung, Berufe und Berufsentwicklung.

Navigation

zurück zur Übersicht

Exkursion in einen Fertigungsbetrieb

Urformen hautnah: Wie entsteht aus flüssigem Metall ein Pumpengehäuse?

Exkursion Gießerei

Die Studierenden des 4. Semesters im Bereich Wirtschaft-Technik-Haushalt/Soziales fanden die Antwort auf diese Frage am 16. Juni 2017 bei der Besichtigung einer Metallgießerei.

Bei der Exkursion konnte das Fertigungsverfahren „Gießen“ – dank der individuellen Produktion des Exkursionsbetriebes – vom Modellbau, der Herstellung der Gussformen und dem Gießvorgang bis zum Verputzen und der Qualitätsprüfung nachvollzogen und live erlebt werden.

Wir danken der Firma Gießerei Keßler & Co. Leipzig und insbesondere dem Geschäftsführer Herrn Siedler für diese Möglichkeit und den umfassenden Einblick in den Produktionsbetrieb.

 


Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 22. Juni 2017 07:48