Aktuelle Informationen im Kontext der Corona-Pandemie

Angesichts der Ausbreitung des Corona-Virus ist die gesamte Fakultät nur eingeschränkt erreichbar.  Bitte stellen Sie Ihre Anfragen per E-Mail. Wir sind bemüht, zeitnah zu antworten.

Die Gebäude der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät sind bis auf Weiteres für den Besucherverkehr geschlossen worden.

Weiterführende Informationen erhalten Sie über die Seiten der Lehrstühle sowie über die zentrale Informationsseite der Universität Leipzig zum Corona-Virus.

Hygiene- und Infektionsschutzkonzepte der Fakultät

Neben den universitätsweiten Regelungen zur Hygiene und zum Infektionsschutz gelten an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät folgende Regelungen:

Hygiene- und Infektionsschutzkonzept der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät vom 18.05.2020

Hygiene- und Infektionsschutzkonzept der Testothek der Sonderpädagogik vom 26.05.2020

Hygiene- und Infektionsschutzkonzept der Lernwerkstatt vom 26.05.2020

Hygiene- und Infektionsschutzkonzept der Werkstatt frühe Bildung vom 05.06.2020

Hygiene- und Infektionsschutzkonzept der Lehrsammlung Sachunterricht vom 15.06.2020

Hygiene- und Infektionsschutzkonzept der Beratungsräume am Institut für Förderpädagogik vom 15.06.2020

Hygiene- und Infektionsschutzkonzept für genehmigte Veranstaltungen im Hörsaal in Haus 5 vom 15.06.2020

Zum Ablauf von Prüfungen und anderen genehmigten Veranstaltungen im Präsenzbetrieb erhalten sie genauere Informationen von Ihren jeweiligen Modulverantwortlichen oder den an den Prüfungen beteiligten Dozierenden.

Der DAAD hat ein neues Förderprogramm extra für Lehramtsstudierende und -absolvent*innen aufgesetzt.

Hier die wichtigsten Eckdaten:

NEU: DAAD Kurzstipendien NUR für Lehramtsstudierende: daad.de/go/stipd57479967

  • alle Fächerkombinationen und Schulformen (insb. Grundschule):
  • ab dem 1. Fachsemester im BA
  • Studierende im MA
  • Studierende mit ausländischer Staatsangehörigkeit: Weitere Informationen
  • für selbstorganisierte Praktika an (Hoch)Schuleinrichtungen im Ausland:

PASCH-Netzwerk, Kooperations- und Partnerschulen der UL

  • Pflicht- oder freiwilliges Praktikum
  • 1 - 6 Monate Förderung (nicht verlängerbar)

Das Stipendium umfasst folgende Leistungen

  • eine monatliche, je nach Gastland festgelegte (sehr lukrative!) Stipendienrate nach Stipendienrechner
  • Reisekostenzuschuss je nach Gastland
  • Leistungen zur Kranken-, Unfall- und Privathaftpflichtversicherung

Die Studierenden bewerben sich mit ihren Unterlagen dazu beim DAAD direkt über das DAAD-Portal. Die Bewerbung ist ganzjährig möglich, spät. vier Wochen vor Beginn des Auslandspraktikums.

 

Ein ähnliches Angebot gibt es für Studienabsolvierende für ein Schulpraktikum im Ausland nach dem 1. Staatsexamen vor dem Referendariat unter daad.de/go/stipd57479970.


Aktuelles an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät


Zuletzt aktualisiert: Montag, 04. März 2019 17:21