Aktuelle Informationen im Kontext der Corona-Pandemie

Angesichts der Ausbreitung des Corona-Virus ist die gesamte Fakultät nur eingeschränkt erreichbar.  Bitte stellen Sie Ihre Anfragen per E-Mail. Wir sind bemüht, zeitnah zu antworten.

Die Gebäude der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät sind bis auf Weiteres für den Besucherverkehr geschlossen worden.

Weiterführende Informationen erhalten Sie über die Seiten der Lehrstühle sowie über die zentrale Informationsseite der Universität Leipzig zum Corona-Virus.

Hygiene- und Infektionsschutzkonzepte der Fakultät

Neben den universitätsweiten Regelungen zur Hygiene und zum Infektionsschutz gelten an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät folgende Regelungen:

Hygiene- und Infektionsschutzkonzept der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät vom 18.05.2020

Hygiene- und Infektionsschutzkonzept der Testothek der Sonderpädagogik vom 26.05.2020

Hygiene- und Infektionsschutzkonzept der Lernwerkstatt vom 26.05.2020

Hygiene- und Infektionsschutzkonzept der Werkstatt frühe Bildung vom 05.06.2020

Hygiene- und Infektionsschutzkonzept der Lehrsammlung Sachunterricht vom 15.06.2020

Hygiene- und Infektionsschutzkonzept für genehmigte Veranstaltungen im Hörsaal in Haus 5 vom 15.06.2020

Hygiene- und Infektionsschutzkonzept für die PC Pools in Haus 3 vom 08.07.2020

Hygiene- und Infektionsschutzkonzept für den Raum 016 im Dittrichring vom 08.07.2020

Hygiene- und Infektionsschutzkonzept für die Funktionsräume im Institut für Förderpädagogik vom 10.07.2020

Hygiene- und Infektionsschutzkonzept für das Leipziger Forschungszentrum für frühkindliche Entwicklung vom 08.07.2020

Zum Ablauf von Prüfungen und anderen genehmigten Veranstaltungen im Präsenzbetrieb erhalten sie genauere Informationen von Ihren jeweiligen Modulverantwortlichen oder den an den Prüfungen beteiligten Dozierenden.


„Welcher Job passt zu mir?“ „Was gibt mein Lebenslauf her?“ „Passe ich in die Verwaltung – passt ein Job in der Verwaltung zu mir?“ „Habe ich so etwas wie ein Berufsprofil?“ „Welche Kompetenzen braucht man auf dem Arbeitsmarkt?“

Fragen über Fragen, die sich nach erfolgreichem Studienabschluss für Studierende stellen. Dabei sind vor allem für junge Frauen die beruflichen Ein- und Aufstiegschancen oft schwerer ersichtlich.

Unterstützung möchte das Mentoring-Programm »WISSENSCHAFT findet STADT« der Universität Leipzig in Kooperation mit der Stadt Leipzig und HTWK Leipzig leisten. Studentinnen unserer Universität bekommen dort Einblicke in die beruflichen Perspektiven und Aufstiegsmöglichkeiten der Leipziger Stadtverwaltung.

Während des dreiwöchigen Projekts bekommen die Teilnehmerinnen die Gelegenheit, sich mit Workshops und Bewerbungstrainings auf ihren individuellen Berufseinstieg vorzubereiten. In diesem Prozess werden sie durch erfahrene Mentor_innen der Führungs- und Amtsleitungsebene begleitet.

Zeitraum:             14. September bis 02. Oktober 2020

Bewerberinnen:   Maximal 10 Studentinnen aller Fachdisziplinen

Bewerbungsfrist:  30. Juni 2020


Aktuelles an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät


Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 18. Juni 2020 15:14