Aktuelle Informationen im Kontext der Corona-Pandemie

Angesichts der Ausbreitung des Corona-Virus ist die gesamte Fakultät nur eingeschränkt erreichbar.  Bitte stellen Sie Ihre Anfragen per E-Mail. Wir sind bemüht, zeitnah zu antworten.

Die Gebäude der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät sind bis auf Weiteres für den Besucherverkehr geschlossen worden.

Weiterführende Informationen erhalten Sie über die Seiten der Lehrstühle sowie über die zentrale Informationsseite der Universität Leipzig zum Corona-Virus.

Hygiene- und Infektionsschutzkonzepte der Fakultät

Neben den universitätsweiten Regelungen zur Hygiene und zum Infektionsschutz gelten an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät folgende Regelungen:

Hygiene- und Infektionsschutzkonzept der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät vom 18.05.2020

Hygiene- und Infektionsschutzkonzept der Testothek der Sonderpädagogik vom 26.05.2020

Hygiene- und Infektionsschutzkonzept der Lernwerkstatt vom 26.05.2020

Hygiene- und Infektionsschutzkonzept der Werkstatt frühe Bildung vom 05.06.2020

Hygiene- und Infektionsschutzkonzept der Lehrsammlung Sachunterricht vom 15.06.2020

Hygiene- und Infektionsschutzkonzept für genehmigte Veranstaltungen im Hörsaal in Haus 5 vom 15.06.2020

Hygiene- und Infektionsschutzkonzept für die PC Pools in Haus 3 vom 08.07.2020

Hygiene- und Infektionsschutzkonzept für den Raum 016 im Dittrichring vom 08.07.2020

Hygiene- und Infektionsschutzkonzept für die Funktionsräume im Institut für Förderpädagogik vom 10.07.2020

Hygiene- und Infektionsschutzkonzept für das Leipziger Forschungszentrum für frühkindliche Entwicklung vom 08.07.2020

Zum Ablauf von Prüfungen und anderen genehmigten Veranstaltungen im Präsenzbetrieb erhalten sie genauere Informationen von Ihren jeweiligen Modulverantwortlichen oder den an den Prüfungen beteiligten Dozierenden.


Du hast einen Teil deines Lebens in stationärer Jugendhilfe oder in einer Pflegefamilie verbracht? Dann bist du Careleaver*in. Häufig stehen Careleaver*innen Ressourcen nicht zur Verfügung, auf die andere junge Erwachsene (z.B. über ihre Eltern) zugreifen können. Der Anteil der jungen Menschen, die im Anschluss an die Jugendhilfe ein Studium beginnen, ist daher recht gering.

Um Euch die Schwelle ins und den Weg durchs Studium zu erleichtern, haben wir durch die Unterstützung von zwei ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen ein Studienangebot für Careleaver*innen in Leipzig und Umgebung entwickelt:

Ihr könnt Euch zu allen Themen rund ums Studium beraten lassen, es wird ein kostenloses Lektoring für Haus- und Abschlussarbeiten angeboten und gemeinsam ist es unser Ziel eine lokale Careleaver*innen Studierenden Gruppe aufzubauen um für Vernetzung und Austausch zu sorgen. Du hast Interesse? Dann melde Dich gerne unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


Aktuelles an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät


Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 15. Juli 2020 17:04