Aktuelle Informationen im Kontext der Corona-Pandemie

Angesichts der Ausbreitung des Corona-Virus ist die gesamte Fakultät nur eingeschränkt erreichbar.  Bitte stellen Sie Ihre Anfragen per E-Mail. Wir sind bemüht, zeitnah zu antworten.

Die Gebäude der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät sind bis auf Weiteres für den Besucherverkehr geschlossen worden.

Weiterführende Informationen erhalten Sie über die Seiten der Lehrstühle sowie über die zentrale Informationsseite der Universität Leipzig zum Corona-Virus.

Hygiene- und Infektionsschutzkonzepte der Fakultät

Neben den universitätsweiten Regelungen zur Hygiene und zum Infektionsschutz gelten an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät folgende Regelungen:

Hygiene- und Infektionsschutzkonzept der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät vom 18.05.2020

Hygiene- und Infektionsschutzkonzept der Testothek der Sonderpädagogik vom 26.05.2020

Hygiene- und Infektionsschutzkonzept der Lernwerkstatt vom 26.05.2020

Hygiene- und Infektionsschutzkonzept der Werkstatt frühe Bildung vom 05.06.2020

Hygiene- und Infektionsschutzkonzept der Lehrsammlung Sachunterricht vom 15.06.2020

Hygiene- und Infektionsschutzkonzept für genehmigte Veranstaltungen im Hörsaal in Haus 5 vom 15.06.2020

Hygiene- und Infektionsschutzkonzept für die PC Pools in Haus 3 vom 08.07.2020

Hygiene- und Infektionsschutzkonzept für den Raum 016 im Dittrichring vom 08.07.2020

Hygiene- und Infektionsschutzkonzept für die Funktionsräume im Institut für Förderpädagogik vom 10.07.2020

Hygiene- und Infektionsschutzkonzept für das Leipziger Forschungszentrum für frühkindliche Entwicklung vom 08.07.2020

Zum Ablauf von Prüfungen und anderen genehmigten Veranstaltungen im Präsenzbetrieb erhalten sie genauere Informationen von Ihren jeweiligen Modulverantwortlichen oder den an den Prüfungen beteiligten Dozierenden.

Am 17. Januar 2020 fand auf dem Campus Jahnallee das nunmehr vierte Symposium der Lernwerkstätten des Instituts für Pädagogik und Didaktik im Elementar- und Primarbereich statt.

Der Tag stand ganz unter dem hochaktuellen Thema "Analog und/oder digital? - Chancen und Grenzen 'digitalen Lernens' in Kindergarten und Grundschule". Insgesamt über 150 Interessierte und Fachkräfte aus Schule, Kindergarten, Hochschule und Bildungsverwaltung nutzen die Veranstaltungen und Angebote für die Erweiterung und Vertiefung von Fachwissen, für neuen Input und eigenes Experimentieren sowie für kritische Überlegungen zu grundlegenden Fragestellungen.

Der entstandene Film gibt Einblicke in den für alle sehr ertragreichen Tag:

LWS SYMP2020 KlickLink

 


Aktuelles an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät


Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 11. Februar 2020 17:25