Am 17. Januar 2020 fand auf dem Campus Jahnallee das nunmehr vierte Symposium der Lernwerkstätten des Instituts für Pädagogik und Didaktik im Elementar- und Primarbereich statt.

Der Tag stand ganz unter dem hochaktuellen Thema "Analog und/oder digital? - Chancen und Grenzen 'digitalen Lernens' in Kindergarten und Grundschule". Insgesamt über 150 Interessierte und Fachkräfte aus Schule, Kindergarten, Hochschule und Bildungsverwaltung nutzen die Veranstaltungen und Angebote für die Erweiterung und Vertiefung von Fachwissen, für neuen Input und eigenes Experimentieren sowie für kritische Überlegungen zu grundlegenden Fragestellungen.

Der entstandene Film gibt Einblicke in den für alle sehr ertragreichen Tag:

LWS SYMP2020 KlickLink

 

Im Rahmen der Gastvortragsreihe des Instituts für Pädagogik und Didaktik im Elementar- und Primarbereich trägt Prof. Dr. Anne Steiner (PH Freiburg) am Donnerstag, 30.01.2020, 17:15 Uhr im Turmzimmer (Haus 3, 301) zum Thema "Theaterunterricht von Anfang an?" vor.

Ein eigenständiges Fach Theater als drittes künstlerisches Unterrichtsfach ist noch immer die Ausnahme in deutschen Grundschulen, obwohl dem Theater große Lern- und Bildungschancen zugeschrieben werden. Der Vortrag diskutiert erste Ergebnisse aus einem Praxis-Projekt, in dessen Rahmen einige Grundschulklassen im ersten und zweiten Schuljahr regelmäßigen Theaterunterricht erhielten, und diskutiert die Chancen und Grenzen von Theaterunterricht für die Primarstufe.

Sie sind sehr herzlich zu diesem auch in interdisziplinärer Perspektive hochinteressanten Vortrag eingeladen!

Das Seminar "Literaturunterricht als Einübung in eine gemeinsame kulturelle Praxis" lädt ein zu einem kulturellen Abend am Montag, 8. Juli um 17.30 Uhr (Marschnerstr. 31, Haus 5, Raum 132).

Wir möchten Einblicke in die Vielfalt kultureller Praxen geben, in Werkstattgesprächen in den Austausch kommen und den Abend bei Getränk und Knabbereien ausklingen lassen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Johannes Mayer

2019 Kulturelle Praxis Kultureller Abend end

Poster Symposium 2020 end s

Herzliche Einladung zum Symposium der Lernwerkstätten am 17. Januar 2020, 9 - 16 Uhr:

 

Analog und/oder digital?
Chancen und Grenzen "digitalen Lernens" in Kindergarten und Grundschule

 

Weitere Informationen zu Programm und Anmeldung finden Sie hier.

Das Jahr 2019 hat mit einem Höhepunkt begonnen: Der Hörsaal des Bildungswissenschaftlichen Zentrums war am Nachmittag des 8. Januar bis auf den letzten Platz gefüllt. Mehr als 350 Studierende, Angehörige des Mittelbaus, der Verwaltung, des Professoriums der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät und nicht zuletzt viele Kinder lauschten dem spannenden Vortrag von Christoph Biemann, den meisten bekannt als Christoph mit dem grünen Pullover aus der „Sendung mit der Maus“. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Erleben – Vermitteln – Gestalten“ des Fachbereichs GSD Deutsch erzählte der Kinderfernsehspezialist, unterstützt mit zahlreichen Filmbeispielen, aus seinen eindrucksvollen Produktionen, wie man einfach erklärt, ohne zu vereinfachen – eine zentrale Grundfrage, die das professionelle Handlungswissen der erziehungswissenschaftlichen Fächer berührt. Unterhaltsam und anregend führte er dem jungen und erwachsenen Publikum vor Augen, worin das Geheimnis einer guten Erklärung für Kinder liegt: in der Veranschaulichung, in der Wiederholung, im Erzählen einer emotional berührenden Geschichte. An den Vortrag schloss sich eine lebhafte Diskussion mit vielen Fragen an, die zeigte, wie stark der Referent ein Stück Kinderfernsehgeschichte der letzten Jahrzehnte verkörpert und mehrere Generationen als Publikumsmagnet vereint. Noch lange musste Christoph Biemann im Anschluss an die Veranstaltung für Fotos, Selfies und Autogramme zur Verfügung stehen.

Wir freuen uns, dass Herr Biemann mit seinem Vortrag die Veranstaltungsreihe mit seiner medialen und persönlichen Präsenz bereichert hat – und hoffen auf zahlreiche Fortsetzungen mit ebensolcher „Publicity“, die unsere Fakultät als einen Ort der Begegnung der Generationen zeigt und Wissenschaft und Öffentlichkeit zusammenführt.

LitLab 2019_Biemann-080119 (3)-s.jpg

LitLab 2019_Biemann-080119 (11)-s.jpg


Aktuelles an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät


Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 11. Februar 2020 17:25