Personenseite

Prof. Dr. Jana Zehle

Kurzbiographie
Vorträge und Präsentationen
Schulentwicklung, Lernbegleitung und sonderpädagogische Professionalität im Kontext von Inklusion
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Kontakt Universität Leipzig
Erziehungswissenschaftliche Fakultät
Schulentwicklung, Lernbegleitung und sonderpädagogische Professionalität im Kontext von Inklusion
Marschnerstr. 29e 04109 Leipzig
Raum Haus 5, Raum 176
Telefon +49 (0) 341 97-31534
Fax +49 (0) 341 97-31549
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sprechzeit

mittwochs, 12:00-13:00 Uhr

Bitte vorab einen Termin vereinbaren.

Kurzbiographie

Universitäre Abschlüsse und Auszeichnungen:
1995 Erstes Staatsexamen für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen an der Christian Albrecht Universität Kiel

2002 Erstes Staatsexamen für das Lehramt an Sonderschulen, Universität Hamburg
2008 Promotion zum Thema: Dropout im Schuleingangsbereich an staatlichen Primarschulen Äthiopiens als ein Indikator für Lernschwierigkeiten, Universität Leipzig
2014 Affiliated Assistant Professor Addis Ababa University.


1997 Zweites Staatsexamen für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen, Lübeck

Weitere Ausbildungen:
1999 Zertifikat Deutsch als Fremdsprache, Gesamthochschule Kassel
2015 Sächsisches Hochschuldidaktisches Zertifikat, Leipzig.

Berufliche Laufbahn:
1997-1998 Lehrerin an der DPS Omaruru / Namibia
1998-2003 Lehrerin an der Grund- und Hauptschule Buntenskamp im "integrativen Zweig", Geesthacht
2001-2003 Nebenamtliche Studienleiterin für das Fach Deutsch am Institut für Praxis und Theorie der Schule (IPTS) Lübeck
2003-2007 Lehrerin an der DBSAA Addis Ababa / Äthiopien: Grundschulkoordinatorin, Aufbau der Abteilung Deutsch als Fremdsprache (DaF)
2008-2013 Assistant Professor Addis Ababa University, College of Education, Department of Special Needs Education
2010-2012 Lehrstuhl für Moderne Europäische Fremdsprachen (MEL), Addis Ababa University
2008-2013 Fachlektorin und stellvertretende Büroleiterin des Informationszentrums (IC) Addis Ababa im Auftrag des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD)
seit 2013 Lehrbeauftragte und Wissenschaftliche Mitarbeiterin für Inklusive Pädagogik und Didaktik am Institut für Förderpädagogik, Universität Leipzig
2014-2015 Mitarbeiterin der Senatsbeauftragten für die Belange von Studierenden mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen, Universität Leipzig
seit 2015 Professur für Heilpädagogik und Inklusive Begleitung an der Hochschule Hannover.

Freiberufliche Tätigkeiten:
2008-2013 Gutachterin und Mitarbeiterin in verschiedenen Projekten der Entwicklungszusammenarbeit mit Bezug zu Äthiopien

seit 2013 externe Gutachterin für wissenschaftliche Arbeiten und Projekte der Entwicklungszusammenarbeit mit Bezug zu Äthiopien.

Arbeitsschwerpukte:
- International und interkulturell vergleichende Pädagogik
- Inklusion von Menschen mit Behinderungs- und Ausgrenzungserfahrungen    (interdisiplinär)
- Partizipative Handlungsforschung.

Aktuelle Forschung:
Lebensgeschichten von Menschen mit zugeschriebenen Behinderungen in Bahir Dar / Äthiopien.

Abgeschlossene Forschung:
2008-2009 Social Stigma against Persons affected with Podoconiosis (in Kooperation mit Mossy Foot Treatment and Prevention Association und Addis Ababa University)

2010-2011 Dera Integrated Rural Developmet Program in Amhara /Ethiopia (im Auftrag von Menschen für Menschen e.V.)

2012 Moving Stories of the First Generation of Mursi Schoolgirls, Education for Pastoralists in South Omo / Ethiopia (in Kooperation mit dem South Omo Research Centre (SORC) und Centre Francais des Études Éthiopienne (CFEE)

2016 - 2019 Entwicklung eines taktilen Kinderbuches mit blinden und sehenden      Schüler*innen in Addis Abeba (German Church School) und Leipzig (Wladimir Filatow Schule, H-M Grundschule) in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Blinde und mit Beteiligung von Studierenden des Instituts für Förderpädagogik (Engagement Global, BMZ & Stiftung Leipzig hilft Kindern)

2016 - 2019 NAKOPA – Nachhaltige Kommunalentwicklung durch Partnerschaftsprojekte „Inklusive Kommune“ gemeinsame mit dem Referat für Internationales der Stadt Leipzig und verschiedenen Schulen und Freien Trägern der Städte Leipzig und Addis Abeba (Engagement Global, BMZ)

https://www.canr.msu.edu/news/concerned-scholars-for-ethiopia-issue-urgent-call-for-action-to-end-violence-in-south-omo-zone

Auszeichnungen und Förderungen

  • Teilhabepreis (1. Platz) der Stadt Leipzig (2018)
  • Projektförderung im Jahr der Demokratie 2018 (Leipzig)

Mitgliedschaften

  • Verband Sonderpädagogik e.V. www.verband-sonderpaedagogik.de
  • Hochschullehrerbund www.hlb.de
  • SACHES South African Comparative and History of Education Society www.saches.co.za
  • Melkam Edil – Chancen in Äthiopien www.melkam-edil.de
  • Vorstandsmitglied Städtepartnerschaft leipzig - Addis Abeba

 

 

 

Publikationen

Keine Publikation in den Jahren 2018-2020 (alle Publikationen anzeigen).

Vorträge und Präsentationen

 

Vorträge und Präsentationen seit 2013:

Oktober 2018 20th International Conference of Ethiopian Mekele, Äthiopien The Potential of Educational Apps for Agro-Pastoralists Communities. A Feasibility Study in Mun (Mursi), South Omo (mit Shauna LaTosky und Oliserali Olibui Tongolu).

Februar 2018 31. Internationale Jahrestagung der Inklusionsforscher_innen, Gießen Griechische Mythologie – Pancea Überwindung hochschulstruktureller Zugangsbarrieren für Flüchtlinge (angenommen, Absage meinerseits)

März 2017 30. Internationale Jahrestagung der Inklusionsforscher_innen, Bielefeld Gesellschaftskritische und gerechtigkeitstheoretische Überlegungen zum Umgang mit Leistung und Leistungsbewertung im Kontext von Inklusion in der Schule

 August 2015 19th International Conference of Ethiopian Studies Warschau, Polen
Education and the Environment in Southern Ethiopia: Lessons on Traditional Ecological Knowledge (TEK) for Policy Planning and Practices
Juli 2015 7. Symposium Internationale Heil- und Sonderpädagogik Zürich, Schweiz
Barrierearme Hochschule und barrierearme Hochschuldidaktik "Inspiring Practice" aus den Universitäten zu Leipzig und Addis Ababa
September 2014 Inklusive Hochschule. Nationale und Internationale Perspektiven Leipzig
Das "Disability Centre" der Addis Ababa Universität - der Beitrag einer institutionsübergreifenden Einrichtung zur inklusionsorientierten Hochschulentwicklung

Dezember 2013 Fachveranstaltung Inklusive Gestaltung von Bildungssystem in der Entwickungszusammenarbeit Bonn
"Inklusion" - Eine globale Vision und die Herausforderungen des landesspezifischen Kontexts

Oktober 2013 6. Symposium Internationale Heil- und Sonderpädagogik München
Kritische Betrachtung der Umsetzung des Artikels 24 der UN-Behindertenrechtskonvention im äthiopischen Bildungssystem

September 2013 The UKFIET Conference Oxford, England
Inclusive Research or Academic Grabbing - A Case for Ethical Approaches in International Education and Development Research in the Global South
März 2013 26. Tagung des Germanistenverband im Südlichen Afrika an der North-West University Potchefstroom, Südafrika
Reisende Forscher - der Beitrag der Methode Photovoice zur Erweiterung der interkulturellen Kompetenz unter äthiopischen Akademikerinnen und Akademikern

Januar 2013
Internationale Tagung der Gesellschaft für interkulturelle Germanistik, University of Witwatersrand Johannesburg, Südafrika
Sprachen in Bewegung: Yekerta, ich bin betám busy - Sprachliche Register äthiopischer Deutschstudierender


Publikationen seit 2013:

Zehle, J. (2019). Teacher Education in Ethiopia. In: Karras, K.G.; Wollhuter, C.C. International Handbook of Teacher Education Worldwide. Revised and Augmented Edition. Volume 1. Nicosia (Zypern): HM Studies and Publishing, 537 – 556.

Zehle, J. (2019). Teacher Education in Germany. In: Karras, K.G.; Wollhuter, C.C. International Handbook of Teacher Education Worldwide. Revised and Augmented Edition. Volume 1. Nicosia (Zypern): HM Studies and Publishing, 611 – 628.

Zehle, J. LaTosky, S. (2019) Pastoralist-friendly educational planning and the potential of  'mobile learning’ for the Mun (Mursi), Southern Ethiopia  [peer reviewed und angenommen]

Zehle, J. (2019). Towards inclusion in classroom teaching guided by the index for inclusion – Practical experiences from Switzerland In: Rubene, Z.; Schuppener, S. und Hallitzky, M. (Hrsg.) Aspekte inklusiver Bildung im Kontext internationaler Kooperation: Lettland –Deutschland. Leipzig: Universitätsverlag  [eingereicht]

Zehle, J.; LaTosky, S. (2016). Schooling for Agro-pastoralists in South Omo. In: Ficquet, E.; Ahmed H.; Osmond, T.: Movements in Ethiopia, Ethiopia in Movements. Vol. II. Proceedings of the 18th international Conference on Ethiopian Studies. Los Angeles: Tsehai Publishers.

Zehle, J. (2017). Marktwert oder individuelle Wertschätzung – der Capability Approach als Grundgedanke für den Umgang mit Leistung und Leistungsbewertung im Kontext von Inklusion in der Schule. In: Lütje-Klose, B.; Boger, M-A.; Hopmann,B.; Neumann, P. Leistung inklusive? Inklusion in der Leistungsgesellschaft. Band 1: menschenrechtliche, sozialtheoretische und professionsbezogene Perspektiven. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, 57-63.

Zehle, J. (2016). „Yekerta, ich bin bètam busy“. Mehrsprachigkeit beim Spracherwerb äthiopischer Deutschlerner. In: Hess-Lüttich,E.W.B.; von Maltzahn, C.; Thorpe, K. Gesellschaften in Bewegung. Literatur und Sprache in Krisen- und Umbruchzeiten. Bern: Peter-Lang-Verlagsgruppe, 355-360.     

Zehle, J., Sewalem Tsega (2016). Barrierearme Hochschule und barrierearme Hochschuldidaktik. „Inspiring Practice“ aus den Universitäten zu Leipzig und Addis Ababa. In: Heddereich, I.; Zahnd, R. Teilhabe und Vielfalt: Herausforderungen einer Weltgesellschaft. Beiträge zur Internationalen Heil- und Sonderpädagogik. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, 325-336.

Zehle, J. (2016). Eye and I oft he Camera – der Blick auf mich. Ein Photovoice Projekt im Norden Äthiopiens. In: Buchner, T.; König, O.; Schuppener, S. Inklusive Forschung. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, 172-185.            

Zehle, J. (2015). Investigating life stories: the photo-voices of young people with disabilities in Northern Ethiopia. Miles S. / Howes, A. (Hrsg.). Photography in educational research: exploring diverse perspectives. London: Routledge, 21-35.

Zehle, J. (2015). Inklusion im äthiopischen Schul- und Bildungskonzept. A. Leonhardt, K. Müller, Truckenbrodt (Hrsg.), Die UN-Behindertenrechtskonvention und ihre Umsetzung. Beiträge zur interkulturell und International vergleichenden Heil- und Sonderpädagogik. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, 206-214.

Zehle, J; LaTosky, S. (2015). Alternative Bildungsideen am Beispiel der Mursi in Süd-Omo in Äthiopien. (https://www.deutsch-aethiopischer-verein.de/tl_files/downloads/infoblaetter/infoblaetter-2015-11.pdf).

Zehle, J. (2014). Deutsche Auswärtige Kulturpolitik und Sprachförderung in Afrika, Ostafrika und Äthiopien. DAAD. Deutsche Sprache und Kultur im afrikanischen Kontext. Göttingen, 190-194.

Zehle, J. (2014). Ethiopia: An Overview. Wolhuter C.C. Education in East and Central Africa. London: Bloomsbury Publishing Plc., 223-243.

Zehle, J. (2014). Education Dynamics among Mursi Pastoralists in Southern Ethiopia. C.C. Wolhuter, Education and Societal Dynamics: Possibilities for Educational Change in the Southern African Region, Port Elizabeth, 254-265.

Zehle, J., Gebre, Yntiso. (2013). Inclusive Education in the Higher Education and Technical and    Vocational Education and Training Sectors in Ethiopia: Status Quo, Challenges and Recommendations. Focus Group: Students with Disabilities. Bonn. GIZ/BMZ.

Zehle, J., La Tosky, S. (2013). Education for Mursi Girls in Southern Ethiopia. In: K. Sharma, B.C. Mahapatra. Education on Cross Road. Neu Delhi: S R Publishing House, 132-160.


























 

 


Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 29. Oktober 2019 14:35