Professur

teamfoto NEU internet

 

Das Team des Fachgebietes „Pädagogik im Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung“ beschäftigt sich mit zentralen Fragen zur Lebens- und Bildungssituation von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, die in unserer Gesellschafft als "geistig behindert" bezeichnet werden.

Dabei steht der Blick auf einen humanen und entwicklungsförderlichen Umgang mit Diversität im Kontext von Bildung, Didaktik und Diagnostik im Mittelpunkt.

Auf der Basis einer engen Verzahnung von Theorie und Praxis findet ein Austausch mit inklusiven und integrativen Schulen sowie Sonderschulen zum Förderschwerpunkt GE statt. Kooperationen mit nationalen und internationalen (Bildungs-)Partnern (Universitäten, Integrationsbetrieben, WfbM, DIFGB, Trägern der Behindertenhilfe, EUCREA etc.) ermöglichen eine anhaltende Sensibilisierung für die Reflexion gesellschaftlicher Strukturen und deren Bedeutung für Menschen, die als geistig behindert adressiert werden.

Im Bereich der wissenschaftlichen (Schul-)Begleitung und Forschung widmen wir uns im Speziellen den Themenfeldern Inklusive Bildung, Partizipative Forschung, Disability Studies, Inklusionsorientierte Hochschulentwicklung, Leichte Sprache, Herausforderndes Verhalten, Palliative Pädagogik und Trauerkultur an Schule (für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit so genannter 'komplexer Behinderung').

Navigation

Aktuelles

Klausur GE 1000 - Nachschreibetermin: 29.10.19 um 11.15 Uhr im HS Süd

Bitte beachten Sie, dass alle zum regulären Termin Erkrankten / Entschuldigten automatisch für den Wiederholungstermin angemeldet sind, während "nicht bestandene" Wiederholer sich bis 14 Tage vor Termin im Prüfungsamt bei Frau Rößler zur Wiederholungsklausur anmelden müssen. Nur dann kann sie diese Studierenden...

weiterlesen

Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 25. September 2019 11:03