Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Forschungsprojekten!

Schülerinnen flüstern sich etwas im Unterricht zu
Foto: Colourbox

Einladung zur Studienteilnahme „ProVisioNET“

 

  • Worum geht es?

Die aktuelle Disserationsstudie ProVisioNET (Professional Vision of Novice and Expert Teachers) zielt darauf ab zu untersuchen, wie Lehrkräfte und Lernende im Unterricht miteinander interagieren, worauf Lehrpersonen ihre Aufmerksamkeit richten und wodurch sich erfahrene Lehrkräfte von unerfahrenen Lehrkräften unterscheiden.

Im Rahmen der Promotion von Mandy Klatt möchten wir nun eine erste Untersuchung starten und dazu brauchen wir Ihre Hilfe!

 

  • Wer kann teilnehmen?

Wir suchen Lehramtsstudierende (ab dem 3. Fachsemester) ODER Lehrkräfte (inklusive Referendariat), die Lust darauf haben, in der Forschung mitzuwirken, um die Brücke zwischen der Theorie und Praxis zu stärken.

 

  • Was ist das Ziel?

Ziel der Untersuchung ist es, mittels mehrkanaliger Daten wie Eye-Tracking-, Audio- und Videodaten herauszufinden, ob die Unterrichtserfahrung von Lehrpersonen einen Einfluss auf die Wahrnehmung von und die Reaktion auf Unterrichtsereignisse hat.

 

  • Was erwartet Sie?

Die Durchführung der Studie setzt sich aus zwei Teilen zusammen, die insgesamt etwa 2 Stunden dauern.

Im ersten Teil halten Sie als Lehrkraft eine zehn minütige Unterrichtslektion, die vorher von Ihnen vorbereitet wurde. Für Ihre Lektion haben wir drei Schauspielende engagiert, die Ihre Klasse repräsentieren und typische Unterrichtsereignisse simulieren werden.

Im Raum werden vier Kameras und ein Audiorekorder aufgestellt. Mit einer Eye-Tracking-Brille, die Sie als Lehrkraft tragen, versuchen wir, das Blickverhalten in den Interaktionen zu erfassen. Nach ihrer Lektion erhalten alle Teilnehmenden einen kurzen Fragebogen zum Auftreten der Lehrperson.

In einem zweiten Teil der Durchführung schauen Sie sich das aufgenommene Eye-Tracking-Video an und kommentieren laut denkend alles, was ihnen auffällt. Das Gesagte wird von einem Audiorekorder aufgenommen. Abschließend beantworten Sie einen Fragebogen, in dem Sie verschiedene Unterrichtsszenarien einschätzen sollen.

 

  • Was sind Teilnahmevoraussetzungen?

Voraussetzung für die Teilnahme und die Weiterverwendung der erhobenen Daten ist die Einverständniserklärung. Die Studienteilnahme ist freiwillig und kann zu jeder Zeit abgebrochen oder die Einwilligung zurückgezogen werden. Die persönlichen Daten von Ihnen werden nicht an Dritte weitergegeben. Genauere Informationen erhalten Sie in unseren Hinweisen zum Datenschutz.

 

  • Was bieten wir Ihnen?

Mit Ihrer Unterstützung leisten Sie einen wichtigen Beitrag in der Schul- und Unterrichtsforschung. Ihre Mithilfe erlaubt es uns herauszufinden, wie wir Studierende im Lehramtsstudium noch besser auf den Lehrberuf vorbereiten können. Außerdem bieten wir Ihnen die Möglichkeit, gemeinsam auf die Stärken Ihres Unterrichtens zu schauen und Anstöße zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung zu geben. In einem persönlichen Gespräch können Sie sich ein individuelles Feedback zu Ihren Blick- und Verhaltensmustern einholen.

 

  • Haben wir Ihr Interesse wecken können? Oder haben Sie Fragen zu unserem Vorhaben?

    Dann stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Melden Sie sich einfach per E-Mail oder telefonisch unter +49 341 97-31572.

    Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!
    Das Forschungsteam der Professur für Empirische Schul- und Unterrichtsforschung