EULe ist ein Forschungsprojekt der Professur für Psychologie in Schule und Unterricht. Es befasst sich mit Fragen der Lehrereignung, Lehrergesundheit und der Professionalisierung von Lehrkräften. In zahlreichen Teilprojekten tragen wir zur Weiterentwicklung und wissenschaftlichen Fundierung der Lehrerbildung bei.

Zur Verstärkung des EULe-Teams suchen wir ab 1.9.2021 eine SHK/WHK. Bewerbungen sind noch möglich.

Mehr Informationen finden Sie   hier
PDF 46 KB
.

zurückdrehen

Eignungsuntersuchung für Lehramtsstudierende

Anhand verschiedener Variablen untersuchen wir die Vorhersehbarkeit des Studien- und Berufserfolgs von Lehramtsstudierenden.

 

Wofür steht EULe?

Karte umdrehen
zurückdrehen

Auf die Lehrer kommt es an

Eine Passung zu Interessen und Fähigkeit ist förderlich, um im Studium und Beruf erfolgreich und zufrieden zu sein. Differenziertes Wissen zu Einflussfaktoren ist notwendig um frühzeitig im Professionalisierungs-prozess beratend und unterstützend eingreifen zu können.

 

Warum forschen wir?

Karte umdrehen
zurückdrehen

Prüfung von Indikatoren für Studieneignung

Wir validieren Konstrukte, die subjektiven und objektiven Ausbildungs- und Berufserfolg vorhersagen. In verschiedenen Teilprojekten begleiten wir dafür eine Studierendenkohorte oder untersuchen, inwiefern Studierende Praxisphasen als Belastung oder Bereicherung empfinden.

 

Was erforschen wir?

Karte umdrehen

Informationen zum Forschungsprojekt EULe

Das EULe-Projekt beschäftigt sich mit der Rolle überfachlicher Kompetenzen für den Studien- und Berufserfolg im Lehramt. Auf Basis des Person-Environment-Fit (Holland, 1997) soll überprüft werden, wie Eigenschaften, die Studierende ins Studium mitbringen, sowie in der Studienzeit erworbene Fähigkeiten den Studienerfolg und die Bewährung im Beruf unterstützen. In verschiedenen Teilprojekten werden Konstrukte wie Soziale Integration oder Lageorientierung untersucht. Seit 2016 läuft außerdem eine Langzeitstudie mit einer Kohorte von 1200 Lehramtsstudierenden an der Universität Leipzig.

  • Dietrich, S., & Latzko, B. (2020).
    Action orientation in novice pre-service teachers – A predictor for academic success and academic progress.
    Performance Enhancement & Health, 7(3-4), 100156.
  • Dietrich, S., & Bohndick, C. (2019).
    Zur Rolle der Diagnostik bei der Beratung, Auswahl und Qualifizierung von Lehramtsstudierenden.
    Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung, 37 (1), 7-19.
  • Dietrich, S., & Latzko, B. (2016).
    Welche Vorstellungen haben Lehramtsstudierende im ersten Semester über ihr Studium und den Lehrerberuf?
    In A. Boeger (Ed.), Eignung für den Lehrerberuf: Auswahl und Förderung (p. 137). Wiesbaden: Springer.
  • Dietrich, S. (2016).
    Lehrerbildung in Sachsen – modularisiert zum Erfolg?
    Die Deutsche Schule, 108(1), 95-108.
  • Didt, O., Latzko, B., & Dietrich, S. (2019, September 9–12 )
    It’s a Match [Poster session].
    Biannual Meeting of the DGPs group pedagogical psychology paePsy. University of Leipzig, Leipzig, Germany.
  • Dietrich, S.  & Latzko, B. (2018, September 13–14).
    Prerequisites for successful teacher education – A long term study to identify valid candidates [Vortrag].
    Wege in den Lehrberuf 2018 conference. Windisch Brugg, Switzerland.
  • Dietrich, S. & Latzko, B. (2018, September 15–20).
    Lernstrategien bei Lehramtsstudierenden – Ein Vergleich mit Psychologie- und Mathematikstudierenden und Abiturienten [Posterpräsentation].
    DGPS 2018 congress, Frankfurt, Germany.
  • Dietrich, S. & Latzko, B. (2018, August 29–31).
    Action orientation in pre-service teachers – prerequisite for successful teacher education [Poster session].
    EARLI SIG 4, 2018 conference.  Gießen, Germany.
  • Dietrich, S. & Latzko, B. (2017, September 11–14)
    Soziale Integration als Aspekt von Studienerfolg im Lehramt [Vortrag].
    C. Bohndick & S. Dietrich (Chairs), Studienerfolg im Lehramtsstudium. Arbeitsgruppe auf der gemeinsamen Tagung der Fachgruppen Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, Münster, Deutschland.
  • Dietrich, S. & Latzko, B. (2017, August 29 – September 2).
    Introducing an Instrument for Measuring Academic Integration in Pre-Service Teachers [Poster session].
    The seventeenth Biennial EARLI Conference on Learning and Instruction, Tampere, Finnland.
  • Dietrich, S. (2016, September 18–22).
    Selbstselektion im Studienverlauf? [Posterpräsentation].
    Universität Leipzig. Der fünfzigste Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie. Leipzig: Universität Leipzig.
  • Dietrich, S. & Latzko, B. (2016, June).
    Handling Diversity in Pre-Service Teachers [Conference session].
    European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI) Special Interest Group Teaching and Teacher Education (Ed.) Zürich, Switzerland.
  • Dietrich, S., Schoppe, S., Preß, L. & Latzko, B. (2015, September 14–16)
    Macht Schonung glücklich? Zusammenhänge zwischen Studienwahlmotivation bzw. berufsbezogenen Persönlichkeitseigenschaften mit arbeitsbezogenem Verhaltens- und Erlebensmuster und Lebenszufriedenheit [Posterpräsentation].
    Die fünfzehnte Fachgruppentagung Pädagogische Psychologie, Universität Kassel, Kassel, Deutschland.
  • Latzko, B. & Dietrich, S. (2015, March 11–13)
    Wertschätzung der Heterogenität von Lehramststudierenden durch adaptive Beratungssysteme [Vortrag].
    Dritte Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung. Ruhr-Universität Bochum, Bochum, Deutschland.

Für Studierende: Schreiben Sie Ihre Abschlussarbeit in der EULe! Es gibt regelmäßig offene Themen, die als wissenschaftliche Arbeit im Staatsexamen, als Bachelor- oder Masterarbeit bearbeitet werden können. Außerdem ermöglichen wir Forschungspraktika im Projekt.

Für Forschende: Das EULe-Projekt ist als Projekt am Schnittpunkt zwischen Differentieller, Arbeits- und Organisationspsychologie und Pädagogischer Psychologie prädestiniert für interdisziplinäre Kooperationen.

Bei Interesse nehmen Sie gern Kontakt auf.

25

Abschlussarbeiten

2012

Seit 2012 an der Universität Leipzig

18

Veröffentlichungen

4723

Teilnahmen an der Befragung

Das könnte Sie auch interessieren

Forschungsprojekt "Diagnostische Kompetenzen"

mehr erfahren

Forschungsprojekt "ILEA plus"

mehr erfahren

Abschlussarbeiten an unserer Professur

mehr erfahren