Hauptaugenmerk in unserem Bereich ist die umfassende Förderung von Kindern mit Auffälligkeiten in der emotionalen und sozialen Entwicklung in schulischen Situationen. Dazu gehört die Förderung schwer zugänglicher Kinder, wie schulabstinente und nicht beschulbare Kinder, ebenso wie die Förderung von Kindern gemäß ihrem schulischen Leistungsniveau in diversen schulischen Settings.

Aktuelles

Erziehungswissenschaftliche Fakultät

Brücken bauen zwischen der pädagogischen Forschung und den Schulleitungen

In der Reihe "Gesichter der Universität" des Leipziger Universitätsmagazins ist ein kurzes Profil von Herrn Prof. Dr. Jonas Flöter erschienen.

 

Link zum Artikel

Weiterlesen

Erziehungswissenschaftliche Fakultät

Wir trauern um unseren Ehrendoktor Prof. Dr. phil. Dr. h.c. mult. Oskar Anweiler

Die Erziehungswissenschaftliche Fakultät trauert um ihren Ehrendoktor Prof. Dr. h.c. Oskar Anweiler. Er hat nach der politischen Wende 1989 in der Gründungsphase unserer Fakultät uneigennützig geholfen, Fundamente für die Entwicklung der Fakultät zu legen, die letztlich dazu beigetragen haben, dass...

Weiterlesen

Institut für Förderpädagogik

neuer KoBe-Kurs im Wintersemester 2020/21

Die Planung für den neuen KoBe-Kurs für das kommende Wintersemester läuft an. Aufgrund der aktuellen Situation ist er jedoch nicht gewiss umsetzbar.

Weiterlesen

ZLS

StartTraining-Preise am Zentrum für Lehrer:innenbildung und Schulforschung erstmals vergeben

Vor wenigen Tagen wurden fünf Studierende mit der erstmaligen Vergabe der StartTraining-Preise an der Universität Leipzig für ihre angewandten Förderkonzepte an Leipziger Grund- und weiterführenden Schulen sowie an Förderschulen geehrt. Sie haben beispielhafte Förderungen und Konzepte trotz...

Weiterlesen

Team

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Professur für Pädagogik im Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung stellen sich vor. Sie erfahren hier etwas zu Forschungsvorhaben, Lehre und Dienstleistungen der einzelnen Personen.

Team esE

Team der Professur

Hier können Sie mehr über die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Teams unserer Professur erfahren.

mehr erfahren

Lehre

Schwerpunkte der Lehre sind ausgehend von den theoretischen und historischen Grundlagen der Pädagogik im Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung konkrete Bereiche insbesondere schulischen Handelns. Dabei werden in einzelnen Bausteinen die Förderung, der Gemeinsame Unterricht sowie Didaktik und Diagnostik in den Mittelpunkt gestellt. Darüber hinaus wird Wert gelegt auf eine umfassende Betrachtung der Entstehungsgrundlagen von Verhaltensauffälligkeiten sowie deren Entwicklungsbedingungen und Fördermöglichkeiten aus Sicht verschiedener etablierter Erklärungsansätze.

Die Struktur der Lehre erfolgt modularisiert und erstreckt sich auf sechs Module in neun Semestern. Ausgehend von einem einführenden Modul werden die schon angesprochenen Bereiche Förderung, Gemeinsamer Unterricht, Didaktik, Diagnostik und evidenzbasiertes Handeln aufgegriffen. Dabei steht stets die Verknüpfung von Theorie und Praxis an oberster Stelle.

Forschung

Die Forschung der Professur befasst sich mit ausgewählten Teilbereichen des Förderschwertpunktes emotionale und soziale Entwicklung. Mehr Informationen dazu erhalten Sie auf den jeweiligen Detailseiten.

Fünf Kindergarten im Kreis mit Erzieherin und Bausteinen
Junge Schülerin mit Brille sitzt vor einer Tafel an welcher verschiedene Berufsmöglichkeiten mit Kreide geschrieben stehen.

Zukunftsperspektiven benachteiligter Schülerinnen und Schüler

In diesem Projekt wurden Schülerinnen und Schüler des Förderschwerpunkts nach ihren Zukunftsperspektiven befragt.

zwei Kinder auf dem Fahrrad in der Landschaft unterwegs

Evaluation und Weiterentwicklung der "Kooperativen Beratung"

Im Mittelpunkt steht die Evaluation und Weiterentwicklung der Methode der „Kooperativen Beratung“ nach Wolfgang Mutzeck.

Service

In diesem Abschnitt finden Sie Leistungen, die wir unseren Studierenden und Interessierten anbieten.

Fachbibliothek esE, Foto: Marcus Schmalfuß

Die Bibliothek des Fachbereichs emotionale und soziale Entwicklung bietet Studierenden verschiedene Möglichkeiten. Bei uns können Sie Medien bis zu drei Wochen ausleihen. Vorhandene Medien sind: Fachliteratur, Fachzeitschriften, Unterrichts- und Fördermaterialien, Trainingsprogramme und Examensarbeiten zur Präsenznutzung.

Öffnungszeiten:

Aufgrund der aktuellen Situation werden keine regelmäßigen Öffnungszeiten angeboten. Bei dringenden Bedarfen, melden Sie sich bitte per Mail.

Default Avatar

Bibliothek esE

Haus 5
Marschnerstraße 29 e, Raum 233
04109 Leipzig

Telefon: 03419731525

Kontakt & Anfahrt

Pädagogik im Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung

Haus 5
Marschnerstraße 29d/e
04109 Leipzig

Telefax: +49 341 97-31549

Lage