Veranstaltung am

Veranstaltungsort: BWZ (Haus 5), Marschnerstraße 29E, HS 015

Vortrag von Dr. Jana Mikota Universität Siegen

Das Rotkehlchen lag auf dem Rücken, die Beine in die Luft gestreckt. Die roten Brustfedern hatte

der Wind zerzaust, und die braunen Flügel lagen zusammengeklappt wie ein Fächer.

Es war sieben Minuten nach sechs, am vierundzwanzigsten Tag des Monats Mai.

Das Rotkehlchen war tot.

Jean Craighead George

 

Mit diesen Sätzen setzt der Roman Der Fall Rotkehlchen (engl. 1971/dt. 1973) der US-amerikanischen Schriftstellerin Jean Craighead George unmittelbar ein und zeigt in aller Deutlichkeit das Sterben der Vögel in einer Kleinstadt. Die Ursachen werden im Laufe der Handlung ermittelt, Kinder treten als Detektiv:innen auf und die Autorin nutzt Elemente einer Detektivgeschichte, um ihre Umwelterzählung zu entfalten. Sie greift auf Spannung zurück, fesselt das Lesepublikum und schafft es so, das Artensterben sowie Umweltvergiftung zu thematisieren und in eine aufregende Handlung einzubetten. Es ist jedoch nicht nur eine unterhaltende Geschichte, sondern auch die Anfänge einer ökologischen Kinder- und Jugendliteratur. Im Mittelpunkt des Vortrages stehen ökologische Kriminalromane für Kinder und die Veränderungen seit den Anfängen sowie ihre Chancen für den Unterricht. Dabei zeichnen sich diese durch eine Amalgamierung von Wissenschaft und Kriminalhandlung aus, binden Fakten in die Handlung ein und bergen somit ein hohes Aufklärungspotential.

Diese Texte haben ein zweifaches Potential: Einerseits erläutern sie ökologische Kontexte, andererseits fördern sie die Lesefreude sowie Gespräche über Literatur.

Dr. Jana Mikota ist Oberstudienrätin im Hochschuldienst an der Universität Siegen. Ihre aktuellen Schwerpunkte liegen in den Bereichen der historischen und zeitgenössischen Kinder- und Jugendliteratur, dem Kriminalroman,  literarisches Lernen, Puppengeschichten. Sie ist u.a. Herausgeberin der Zeitschrift de:do. Denkste Puppe, Leiterin der Forschungsstelle Schrift-Kultur. Zahlreiche Publikationen im Bereich der Kinder- und Jugendliteratur, Mitglied im erweiterten Präsidium der deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur.