Nachricht vom

ATFLY – Advances in Teaching Foreign Languages to Young Learners ist eine internationale Konferenz zur aktuellen Forschung im Bereich des Frühen Fremdsprachenlernens und -lehrens mit besonderem Fokus auf den Grundschulkontext.

Am 22.-23.09.22 findet die Online-Konferenz 'Advances in Teaching Foreign Languages to Young Learners' (ATFLY) statt. Organisiert von den Universitäten Leipzig und Wuppertal setzt sie die FFF-Reihe 'Fortschritte im Frühen Fremdsprachenlernen' in internationalem Format fort. Sie richtet sich an interessierte Wissenschaftler:innen, Lehrkräfte, Studierende, Forschende und Lehrkräfteausbildner:innen. Informationen zum Programm gibt es unter https://younglearners.uni-wuppertal.de/en/programme.html.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Anmeldung erfolgt unter https://younglearners.uni-wuppertal.de/en/registration.html. Bei Early-Bird-Anmeldung bis zum 31.07. erhalten Teilnehmende eine Conference Package.

Organisation:

  • Prof. Dr. Karen Glaser, Universität Leipzig (karen.glaser [at] uni-leipzig.de)
  • Prof. Dr. Stefanie Frisch, Bergische Universität Wuppertal (frisch [at] uni-wuppertal.de)

Keynotes:

  • Prof. Florence Myles, University of Essex
  • Prof. Yuko Butler, University of Pennsylvania
  • Prof. Dr. Norbert Schlüter, Universität Leipzig
  • Prof. Dr. Heiner Böttger, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt