Vorlesung/Vortrag am

Veranstaltungsort: Literacy Lab im Bildungswissenschaftlichen Zentrum (Haus 5), Marschnerstraße 29E (Raum 203), 04109 Leipzig

ERFORSCHEN: Vortrag von Dr. Matthias Preis, Universität Bielefeld

Hörbücher zählen nach wie vor zu den Gegenständen des medienintegrativen Deutschunterrichts mit einem starken Potenzial, das jedoch häufig unterschätzt wird. Auch die didaktische Diskussion um Hörmedien ist nicht selten noch etwas ausbaufähig. Im Vortrag wird ein neues und besonders innovatives Modell der Hörbuchanalyse präsentiert.

Dr. Matthias Preis ist u.a. Experte im Schwerpunkt Hörästhetik/-didaktik, insbesondere für kinder- und jugendliterarische Hörmedien.

Erstellt von: Dr. Matthias Preis, Universität Bielefeld