Nils Cramer

Nils Cramer

Abgeordneter Lehrer

Pädagogik im Förderschwerpunkt Sprache und Kommunikation
Haus 5
Marschnerstraße 29d/e
04109 Leipzig

Telefax: +49 341 97-31549

Kurzprofil

Nils Cramer ist als abgeordnete Lehrkraft am Institut für Förderpädagogik und als Lehrer am Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt Sprache „Käthe Kollwitz“ in Leipzig tätig.

Aktuell forscht er zur Lese- und Schreibfähigkeit von Kindern im Anfangsunterricht der Sprachheilschule. 

Berufliche Laufbahn

  • seit 10/2019
    abgeordnete Lehrkraft am Institut für Förderpädagogik der Universität Leipzig
  • seit 08/2019
    Lehrer am Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt Sprache „Käthe Kollwitz“ Leipzig
  • 10/2018 - 07/2019
    Lehrkraft für besondere Aufgaben am Institut für Förderpädagogik, sonderpädagogischer Fachbereich Sprache und Kommunikation der Universität Leipzig
  • 08/2017 - 07/2019
    Lehrer an der Karl-Neumann-Schule Eilenburg, Schule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung
  • 08/2016 - 07/2017
    Vorbereitungsdienst am Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt Sprache „Käthe Kollwitz“ Leipzig und der Lehrerausbildungsstätte Chemnitz
  • 04/2014 - 07/2016
    Wissenschaftliche Hilfskraft im sonderpädagogischen Fachbereich Sprache und Kommunikation des Instituts für Förderpädagogik der Universität Leipzig
  • 09/2010 - 03/2014
    studentische Hilfskraft im sonderpädagogischen Fachbereich Sprache und Kommunikation des Instituts für Förderpädagogik der Universität Leipzig

Ausbildung

  • 10/2011 - 07/2016
    Universität Leipzig: Studium Master Förderschule mit den Förderschwerpunkten „geistige Entwicklung“, „Sprache und Kommunikation“ / Deutsch
  • 10/2008 - 09/2011
    Universität Leipzig: Studium Polyvalenter Bachelor Rehabilitations- u. Integrationspädagogik / Germanistik