Default Avatar

Dr. Victoria Miczajka

Wiss. Mitarbeiterin

Grundschuldidaktik Sachunterricht unter besonderer Berücksichtigung von Naturwissenschaft und Technik
Haus 3
Marschnerstraße 31
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-31465
Telefax: +49 341 97-31459

Kurzprofil

Dr. Victoria Miczajka, tätig als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur von Frau Prof. Dr. Kim Lange-Schubert, Grundschuldidaktik Sachunterricht unter besonderer Berücksichtigung von Naturwissenschaft und Technik, Erziehungswissenschaftliche Fakultät, Universität Leipzig

 

Forschungsinteressen:

 

Wirkungsforschung von Forschendem Lernen und Citizen Science in der (Grund-) Schule und der LehrerInnenbildung


Aufbau und Entwicklung von Wissenschaftsverständnis (Nature of Science) von (Grund-)SchülerInnen und angehenden LehrerInnen


Strategieentwicklung zur Förderung von Aufbau, Festigung und Vertiefung von naturwissenschaftlichem Fachwissen in der LehrerInnenbildung


Perspektivvernetzender und fachübergreifender Unterricht im Kontext von BNE in (Schul-) Gartenumgebungen mit Studierenden und SchülerInnen

 

Berufliche Laufbahn

  • 07/2010 - 06/2012
    SHK und wissenschaftliche Mitarbeiterin Johannes Gutenberg Universität Mainz
  • 07/2012 - 06/2015
    wissenschaftliche Mitarbeiterin Institut für Ökologie (Ecosystem Functioning and Services), Leuphana Universität Lüneburg
  • 12/2014 - 09/2016
    SHK und wissenschaftliche Mitarbeiterin Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Professur für Naturschutz und Landschaftsökologie
  • 07/2012 - 03/2018
    Promotion (Dr. rer. nat.) Leuphana Universität Lüneburg und Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
  • seit 10/2016
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin Erziehungswissenschaftliche Fakultät, Professur Grundschuldidaktik Sachunterricht unter besonderer Berücksichtigung von Naturwissenschaft und Technik

Ausbildung

  • 07/2004 - 07/2010
    Studium Biologie (Diplom) Johannes Gutenberg Universität Mainz

Aktueller Forschungsschwerpunkt: Fellowship Fachdidaktik MINT Deutsche Telekom Stiftung

 

In meinem von der Deutsche Telekom Stiftung finanzierten Forschungsvorhaben möchte ich mein biologisches Fachwissen durch den methodischen Ansatz der Citizen Science* in die LehrerInnenbildung einbringen, mit dem konkreten Ziel einer Fundierung des naturwissenschaftlichen Fachwissens und Wissenschaftsverständnisses bei angehenden Grundschullehrpersonen und einer gleichzeitigen naturwissenschaftlichen Datenerfassung zur Unterstützung aktueller wissenschaftlicher Arbeiten. Diese interdisziplinäre Herangehensweise einer Verknüpfung zwischen Natur- und Bildungswissenschaft über gewohnte Strukturen hinaus, bietet neben Herausforderungen auch weitreichende Chancen, die es empirisch zu fundieren gilt.

 

* (Forschungskooperation zwischen Wissenschaft und interessierter Bevölkerung)

  • Miczajka, V.; Lange-Schubert, K.
    Citizen-Science-Projekte als besondere Lerngelegenheit im Kontext des Forschenden Lernens am Beispiel der naturwissenschaftsbezogenen Lehrerinnen- und Lehrerbildung im Grundschullehramt
    Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung. 2019.
    Details ansehen
  • Richter, A.; Sieber, A.; Siebert, J.; Miczajka, V.; Zabel, J.; Ziegler, D.; Hecker, S.; Frigerio, D.
    Storytelling for narrative approaches in citizen science: towards a generalized model.
    Journal of Science Communication . 2019.
    Details ansehen
  • Egger, C.; Miczajka, V.; Bertsch, C.; Ottlinger, T.; Mathiszik, J.
    Lehrerselbstwirksamkeit von Primarstufenstudierenden im Anleiten Forschenden Lernens
    Zeitschrift für Hochschulentwicklung. 2020. 15 (2). S. 167-186
    Details ansehen
  • Miczajka, V.; Hübner, T.; Böttcher, F.; van den Bogaert, V.; Lange-Schubert, K.
    Citizen Science in Educational Institutions: does it require pedagogical embedment?
    2021.
    Details ansehen
  • Miczajka, V.; Wilhelm, E.
    Biodiversity in a Campus-School garden - A citizen science approach with students and elementary school children (2018)
    Details ansehen

weitere Publikationen

Lehrerfahrung in den Studiengängen:


  • Biologie (Botanik, Ökologie)(Staatsexamen, Bachelor, Master)
  • Umweltnaturwissenschaften mit Nebenfach Naturschutz und Landschaftspflege bzw. Landnutzung und Naturschutz (Bachelor, Master)
  • Grundschulehramt, Schwerpunkt Sachunterricht (Sach00/01, Sach02, Sach03, Sach04)


Betreuung von Abschlussarbeiten (Staatsexamen, Bachelor)