Prof. Dr. Saskia Schuppener

Prof. Dr. Saskia Schuppener

Universitätsprofessorin

Pädagogik im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung
Haus 5
Marschnerstraße 29d/e, Raum 154
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-31511
Telefax: +49 341 97-31549

Prof. Dr. Saskia Schuppener

Prof. Dr. Saskia Schuppener

Institutsleiterin

Institut für Förderpädagogik
Haus 5
Marschnerstraße 29d/e, Raum 154
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-31511
Telefax: +49 341 97-31549

Berufliche Laufbahn

  • 02/2000 - 02/2004
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Heil- und Sonderpädagogik der Justus-Liebig-Universität Gießen
  • 01/2001 - 01/2007
    Lehrerin bei der Deutschen Angestellten Akademie (DAA) in Gießen im Rahmen der Berufsausbildung von HeilerziehungspflegerInnen
  • 02/2000 - 12/2003
    Promotion an der Justus-Liebig-Universität Gießen - Thema der Dissertation "Selbstkonzept und Kreativität von Menschen mit geistiger Behinderung"
  • 01/2004 - 12/2005
    Lehraufträge an der Universität Gießen, der Pädagogischen Hochschule Heidelberg, der Universität Flensburg und der Universität Wien im Bereich der Pädagogik bei zugeschriebener geistiger Behinderung
  • 10/2004 - 06/2006
    C4/W3-Lehrstuhlvertretung "Geistigbehindertenpädagogik" im Institut für Förderpädagogik der Universität Leipzig
  • 01/2006 - 12/2010
    2006/2007/2010 Gastprofessur an der Universität Wien für "Pädagogik bei Geistiger Behinderung"
  • 09/2006
    Ruf auf die W2-Professur für "Geistigbehindertenpädagogik und Schwerstbehindertenpädagogik" im Institut für Heilpädagogik an der Universität Flensburg (abgelehnt)
  • 11/2006
    Ruf auf die W3-Professur für "Geistigbehindertenpädagogik" im Institut für Förderpädagogik an der Universität Leipzig
  • seit 06/2007
    Berufung als Professorin für "Pädagogik im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung" an die Universität Leipzig
  • 09/2019 - 02/2020
    Gastprofessorin Universität Wien für "Inklusive Pädagogik - Diagnostik und Beratung"

Ausbildung

  • 10/1995 - 02/2000
    Studium Diplom-Pädagogik mit Schwerpunkt Heil- und Sonderpädagogik, Studium Diplom-Psychologie und Studium Sonderschullehramt an der Justus-Liebig-Universität Gießen

Inhaltliche Forschungsschwerpunkte im Kontext von Inklusions- und Teilhabeforschung:

  • Inklusive Hochschulentwicklung
  • Dis_ability Education - Partizipative / Inklusive Lehre
  • Sozialraumorientierung & Kinderrechte im Kontext schulischer Inklusion
  • Leichte Sprache und kommunikative Barrierefreiheit
  • Herausforderndes Verhalten von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit zugeschriebener geistiger Behinderung
  • Autonomieeinschränkungen und freiheitsentziehende Maßnahmen (FeM) bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit sogenannter geistiger Behinderung
  • Selbstkonzept- & Identitätsentwicklung von Menschen mit zugeschriebener geistiger Behinderung
  • Künstlerische Kreativität im Bereich von Menschen mit zugeschriebener geistiger Behinderung


Methodologische Ausrichtung:

  • Partizipative Forschung (mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Exklusionserfahrungen)
  • Biografieforschung
  • Qualitative Sozialforschung
  • Mixed-Method-Designs