Default Avatar

Wiebke Helm

Wiss. Mitarbeiterin

Kinderliteratur und literarisches Lernen in der Primarstufe
Haus 3
Marschnerstraße 31, Raum 220
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-31284

Berufliche Laufbahn

  • 04/2004 - 03/2005
    Volontärin im Leipziger Universitätsverlag
  • 04/2005 - 09/2008
    Lektorin im Leipziger Universitätsverlag
  • 04/2010 - 09/2010
    Lehrbeauftragte am Germanistischen Institut der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • 11/2011 - 12/2015
    wissenschaftliche Redakteurin am GWZO der Universität Leipzig
  • 08/2017 - 11/2020
    wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprojekt "Entwicklung der Bildikonographie in Wissen vermittelnder Kinder- und Jugendliteratur und Schullehrbüchern des 19. Jahrhunderts. Ein Distant Viewing Ansatz"
  • seit 12/2020
    wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Pädagogik und Didaktik im Elementar- und Primarbereich der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig, Professur Grundschuldidaktik Deutsch

Ausbildung

  • 10/1997 - 09/2003
    Studium der Germanistischen Literaturwissenschaft, Erziehungswissenschaft und Psychologie an der Universität Jena
  • 10/2008 - 09/2011
    Stipendiatin des Graduiertenkollegs "Aufklärung - Religion - Wissen" an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • Geschichte und Theorie der Kinder- und Jugendliteratur
  • Kinderliteratur der DDR
  • Gattungssytematik (u.a. Kinder- und Jugendsachbuch, Rätsel, Kinder- und Jugendzeitschriften)
  • mediale Praxen der Kinder- und Jugendliteratur
  • Verlage, Autoren und Illustratoren der Kinder- und Jugendliteratur
  • Methoden der Digital Humanities in der Kinder- und Jugendliteraturforschung
  • Entwicklung der Bildikonographie in Wissen vermittelnder Kinder- und Jugendliteratur und Schullehrbüchern des 19. Jahrhunderts. Ein Distant Viewing Ansatz
    Schmideler, Sebastian
    Laufzeit: 07.2017 - 12.2019
    Mittelgeber: Stiftungen Inland
    Beteiligte Organisationseinheiten der UL: Grundschuldidaktik Deutsch
    Details ansehen
  • Otto Spamers Bücherfabrik. Sachbuchwelten für die Jugend
    Blume, Patricia
    Laufzeit: 10.2019 - 12.2020
    Mittelgeber: Andere öffentliche Bereiche; Fördergesellschaften
    Beteiligte Organisationseinheiten der UL: Buchwissenschaft; Grundschuldidaktik Deutsch
    Details ansehen

weitere Forschungsprojekte

  • Helm, W.; Schmideler, S. (Hrsg.)
    BildWissen - KinderBuch. Historische Sachliteratur für Kinder und Jugendliche und ihre digitale Analyse
    Stuttgart: J. B. Metzler. 2021
    Details ansehen
  • Helm, W.; Blume, P. (Hrsg.)
    Die Bücherfabrik. Geschichte des Leipziger Otto Spamer Verlages
    Markkleeberg: Sax Verlag. 2020
    Details ansehen
  • Helm, W.
    Vom Experimentierbuch zur Wissens-App. Mediale und didaktische Formate naturwissenschaftlicher Wissensvermittlung im 18. und 21. Jahrhundert
    In: Schramm, C.; Lenz, F. (Hrsg.)
    Von der Idee zum Medium. Resonanzfelder zwischen Aufklärung und Gegenwart. Paderborn: W. Fink. 2019. S. 187-205
    Details ansehen
  • Helm, W.
    Der geöffnete Mensch. Anatomie- und Mikroskopiebilder im Kinder- und Jugendbuch der Aufklärung
    In: Fulda, D. (Hrsg.)
    Aufklärung fürs Auge. Ein anderer Blick auf das 18. Jahrhundert. Halle: Mitteldeutscher Verlag. 2020. S. 129-143
    Details ansehen
  • Helm, W.
    "Der Grzimek des Ostens". Heinrich Dathe und seine populären Tiersachbücher
    Non Fiktion. Arsenal der anderen Gattungen. 2020. S. 55-66
    Details ansehen

weitere Publikationen

  • Tiere in der Kinder- und Jugendliteratur

    Seminar SoSe 2021

  • Lese- und Literaturdidaktik

    Seminar WiSe 2021/22