Sie studieren an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät und erwarten Nachwuchs? Oder sind Sie bereits Eltern? Pflegen Sie Angehörige? Um die Vereinbarkeit von Familienaufgaben und Studium zu unterstützen, hat sich die Fakultät zum Ziel gesetzt, ein familienfreundliches Umfeld zu schaffen. Auf dieser Seite finden Sie entsprechende Informationen und Beratungsangebote.

Eine Frau sitzt mit Headset und Laptop auf dem Schoß auf dem Boden, während ein Kleinkind neben ihr sitzt.
Foto: Colourbox

Sondereinschreibung für Studierende mit familienbezogenen Aufgaben

Studierende mit familenbezogenen Aufgaben können für die Moduleinschreibung beim Studienbüro einen Antrag auf Sonderregelung stellen. Hierbei handelt es sich um einen Antrag auf bevorzugte Einschreibung in teilnahmebegrenzte Lehrveranstaltungen als Nachteilsausgleich oder zur Erfüllung familienbedingter Aufgaben.

Für die Sonderregelung gelten folgende Voraussetzungen:

  • Die Sonderregelung wird für Module angeboten, in denen in der Kernzeit (9 bis 15 Uhr) weniger als fünf Parallelveranstaltungen angeboten werden.
  • Die Elternschaft per se reicht nicht als Grund für die Vorabeinschreibung. Es müssen konkrete zeitliche Konflikte zwischen erziehungsbezogenen Aufgaben und Studium (Überschneidungen) gegeben sein und gegebenenfalls nachgewiesen werden.
  • Diese Regelungen gelten entsprechend für Studierende mit dem Kernfach Musik. 

Informationen zum zeitlichen Ablauf finden Sie unter den Informationen zur Moduleinschreibung und auf der Seite des Studienbüros. Hier können Sie im angegebenen Zeitraum Anträge stellen.

Mutterschutz im Studium

Im Januar 2018 ist ein neues Mutterschutzgesetz (MuSchG) in Kraft getreten. Die besonderen Schutzvorschriften gelten nun auch für Studentinnen. Ziel des Gesetzes ist es, gesundheitliche Gefährdungen für Mutter und Kind auszuschließen, wie etwa durch gefährliche Stoffe, Krankheitserreger, Strahlung, Unfallgefahr oder besondere körperliche Belastung.

Wir bitten daher um Anzeige Ihrer Schwangerschaft bzw. Stillzeit in einem für Sie zuständigen Studienbüro. Bitte vereinbaren Sie zur Mitteilung einer Schwangerschaft bzw. Stillzeit an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät einen Termin im Studienbüro, bei Frau Reech oder Frau Tuchscheerer. Über die Mitteilung hinaus ist hier eine erste Beratung zu Ihren Fragen rund um Studium und Familie möglich. Bitte bringen Sie das Formular zur Mitteilung einer Schwangerschaft – so weit möglich – ausgefüllt zum Termin ins Studienbüro mit.

Still- und Wickelräume an der Fakultät

Informationen zu Still- und Wickelräumen an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät finden Sie auf der Seite der Gleichstellungsbeauftragten der Fakultät.

Still- und Wickelraum in der Marschnerstraße 30/Haus 3

Im Wickelraum steht ein Sofa und ein Regal, mit Wickelutensilien
 

Familienarbeitsraum in der Bibliothek ErzWiss/SpoWi, Haus 5

Im Familienzimmer stehen Spielsachen, Eine Babybett sowie ein Hochstuhl. Außerdem ist dort ein Arbeitsplatz mit Computer.
 

Still- und Wickelraum in der Mensa Jahnallee

im Wickelraum steht eine Kommode mit Wickelauflage und Wockelutensilien
 

Eldercare

Informationen zum Thema Vereinbarkeit von Pflege und Studium erhalten Sie auf der Seite des Gleichstellungsbüros der Universität Leipzig.