Hier erfahren Sie alle Fristen, die Sie bei der Einschreibung in die Modul zum kommenden Semester beachten müssen.

Ablauf der Moduleinschreibung

Alle Informationen dieser Seite als PDF
PDF 144 KB

 

  • Anträge auf Belegung von Modulen, für die die Teilnahmevoraussetzungen nicht erfüllt werden: bis Freitag, 05.02.
  • Anträge auf Sonderregelung: Montag, 20.02., bis Mittwoch, 01.03.
  • Moduleinschreibung: Montag, 20.03., 12:00 Uhr bis Montag, 27.03., 17:00 Uhr
  • Lehrveranstaltungsbeginn: Montag, 03.04.

Anträge auf abweichende Modulbelegung

Antrag stellen

Betrifft die Belegung von Modulen, für die die Teilnahmevoraussetzungen nicht erfüllt werden:
bis Sonntag, 05.02.2023

Weitere Anträge können unabhängig von dieser Frist eingereicht werden. Sie werden jedoch nur dann bearbeitet, wenn es im Zielmodul noch freie Kapazitäten gibt. Entsprechend ist VOR Bearbeitung der Anträge durch die Prüfungsausschüsse Rücksprache mit den StudKoors zu den freien Kapazitäten zu halten.
Als Termin für die Sitzungen der Prüfungsausschüsse in der Einschreibzeit wird Freitag, 24.03., empfohlen.
In unverschuldeten Ausnahmefällen (u. a. Auslandssemester, Mutterschutz, Krankheit, Urlaubssemester) sind Anträge während der Einschreibung möglich, bis zum Dienstag, 21.03., 13:00 Uhr.

Gründe für die abweichende Belegung von Modulen können sein:

  • Aussetzen eines einzelnen Semesters, ohne deshalb ein ganzes Jahr länger studieren zu müssen
  • ein individueller Studienverlauf aufgrund eines Studiengangs- oder Studienortswechsels

In beiden Fällen empfehlen wir die vorherige Beratung und Erstellung eines individuellen Studienverlaufsplanes mit den Studienkoordinator:innen der Bereiche.

Für das Lehramt Sonderpädagogik/Förderschwerpunkte gilt: Eine Einschreibung in die Module 3000 der Förderschwerpunkte mit SPÜ ist an eine Anmeldung für die SPÜ über das Büro für Schulpraktische Studien im Dezember/Januar geknüpft. Ohne den Nachweis einer SPÜ-Platzanmeldung kann der Antrag auf Belegung eines 3000-er-Moduls nicht bearbeitet werden.

Die für den Antrag notwendigen Hintergrundinformationen finden Sie unter den Amtlichen Bekanntmachungen der Universität Leipzig in der Studienordnung bzw. im Studienverlaufsplan Ihres Studienganges amb.uni-leipzig.de


Die Beantragungen von abweichender Belegung der Module und der Sonderregelung sind getrennt voneinander, ausschließlich über das Kontaktformular, entsprechend der Fristen vorzunehmen.

Anträge auf Sonderregelung: Montag, 25.02., bis Mittwoch, 02.03.

Antrag stellen
Zur Sonderregelung erhalten die Studierenden bis Donnerstag, 10.03., Rückmeldung zu ihrem Antrag:zu ihren Anträgen. Von zwischenzeitlichen Nachfragen zum Antrag:zu den Anträgen ist abzusehen.

Die Beantragungen von abweichender Belegung der Module und der Sonderregelung sind getrennt voneinander, ausschließlich über das Kontaktformular, entsprechend der Fristen vorzunehmen auf der Seite des Studienbüros vorzunehmen.

Umsetzung der Sonderregelung: Selbsteinschreibung in allen Bereichen Donnerstag, 17.03., 09:00 Uhr bis Freitag, 18.03., 12:00 Uhr

Moduleinschreibung: ab Montag, 20.03., 12:00 Uhr

Einschreibzeiten:
Die Einschreibung für die höheren Semester erfolgt von Montag, 20.03., 12:00 Uhr, bis Montag, 27.03., 17:00 Uhr.

Gestufte Einschreibung für BWI 6 und BWI 7:
Montag, 20.03., 12:00 Uhr -- 14:00 Uhr: ab 7. Fachsemester
Montag, 20.03., 14:00 Uhr -- Dienstag, 21.03., 14:00 Uhr: ab 4./5. Fachsemester (4. Fachsemester nur für Studierende der Sonderpädagogik im Modul 05-BWI-07 entsprechend Studienverlaufsplan)
Dienstag, 21.03., ab 14:00 Uhr: restliche Fachsemester

Einschreibebetreuung:
Bitte buchen Sie bei Bedarf einen TERMIN.
Notfalltelefon für Feedback zum Einschreibestart, Montag, 20.03., ab 12:00 Uhr: 0341/97-31596

Anzeige von Doppelbelegungen:
Doppelbelegungen, vor allem auch mit dem Kernfach, sind innerhalb der Einschreibzeit so schnell wie möglich, spätestens jedoch bis Montag, 27.03, 12:00 Uhr, dem Studienbüro zur Bearbeitung anzuzeigen.
Jetzt Doppelbelegung anzeigen
Danach ist eine Bearbeitung durch das Studienbüro nicht mehr möglich.

Lehrveranstaltungsbeginn: Montag, 03.04.

Bearbeitung von Veranstaltungswechseln oder Moduleinschreibungen nur in begründeten Ausnahmefällen!!!
Ausnahmen:

  • Überschneidungen, die sich durch die Verschiebung von Lehrveranstaltungen in anderen Fächern nach dem 31.03., 12:00 Uhr, ergeben haben. Folgende Unterlagen sind von den Studierenden beizubringen:
    1.) Bestätigung der Verlegung der Veranstaltung mit Unterschrift des Lehrenden
    2.) Bestätigung, dass ausschließlich diese Veranstaltung für den Studierenden belegbar ist
  • verspätete Immatrikulation/Quereinstieg
  • Änderung familialer Bedingungen nach dem 31.03. (z. B. Änderung der Betreuungszeiten in der KiTa/durch die Tagesmutter; Eintritt eines Pflegefalls); für deren Bearbeitung sind Nachweise vom Studierenden beizubringen

Es können keine Studierenden zusätzlich durch die Lehrenden in die Veranstaltungen aufgenommen werden. Die Vergabe von Referatsthemen oder mündliche Zusagen an nicht eingeschriebene Studierende sind nicht zulässig. Die Aufnahme in die Seminare ist ausschließlich über das Studienbüro möglich.