Juniorprofessur

 OO3A7796

Foto: Swen Reichhold


Im Mittelpunkt des Lehramtsstudiums Wirtschaft-Technik-Haushalt/Soziales steht der Erwerb von fachwissenschaftlichen, fachdidaktischen sowie fachpraktischen Kenntnissen und Fertigkeiten. Die fachwissenschaftliche und fachdidaktische Forschung des Lehrstuhls zeichnet sich durch Grundlagen- sowie Anwendungsorientierung aus. Die erzielten Ergebnisse besitzen Relevanz für verschiedene Zielgruppen:

Das Studium soll die Voraussetzungen für die Erste Staatsprüfung und die Aufnahme des Vorbereitungsdienstes für dieses Lehramt schaffen. Fachwissenschaftlich knüpft das WTH/S-Studium an folgende drei Bezugsdisziplinen an: Wirtschaftswissenschaft, Technikwissenschaft und Ökotrophologie. Im Studium werden die entsprechenden fachwissenschaftlichen Grundlagen sowie die dazugehörige Fachdidaktik vermittelt.

Auf den entsprechenden Seiten der Universität Leipzig finden Sie die aktuellen Dokumente der Studienordnung, der Prüfungsordnung und der ausführlichen Modulbeschreibungen.

Navigation

zurück zur Übersicht

WTH-Kolloquium "Zukunft - Energie" (1 von 6)

Bildschirmfoto_2020-02-05_um_16.48.30.png

Zum ersten WTH-Kolloquium "Zukunft - Energie" (1 von 6) am 04. Feb. 2020 kamen 30 Teilnehmer*innen zu uns ins Bildungswissenschaftliche Zentrum (BWZ), die meisten mit einem technischen Hintergrund, dennoch rege engagiert, Brücken zur Bildung und zu bildungspolitischen Überlegungen zu schlagen. Hierzu trugen auch WTH-Lehrer*innen, WTH-Student*innen und Mitarbeiter*innen der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät bei.

Wir erhielten ausnahmslos lobende Worte und positives Feedback, zum Beispiel:

"Die gestrige Vorstellung war sehr interessant. Ich bzw. wir sind schon auf die nächsten Vorträge im April gespannt."

"Die Vorträge waren sehr spannend und geben Raum zum Weiterdenken. Da lässt sich die eine oder andere Idee weiterspinnen. Ich freue mich bereits auf das nächste Kolloquium und auf die tollen Diskussionen und Anregungen. Vor allem die Kombination verschiedener Professionen machen es besonders spannend."

Weitere Interessent*innen sind herzlich willkommen. Das nächste Thema, voraussichtlich am Di., 04. Aug. 2020, wird lauten: "2.000 Jahre Dampfmaschine - Von der Aerolipile bis zum heutigen Parabolrinnen-Kraftwerk".

Die geplanten Termine am 07. Apr. und 02. Juni 2020 müssen leider entfallen!


Zuletzt aktualisiert: Freitag, 22. Mai 2020 11:48