Juniorprofessur

 OO3A7796

Foto: Swen Reichhold


Im Mittelpunkt des Lehramtsstudiums Wirtschaft-Technik-Haushalt/Soziales steht der Erwerb von fachwissenschaftlichen, fachdidaktischen sowie fachpraktischen Kenntnissen und Fertigkeiten. Die fachwissenschaftliche und fachdidaktische Forschung des Lehrstuhls zeichnet sich durch Grundlagen- sowie Anwendungsorientierung aus. Die erzielten Ergebnisse besitzen Relevanz für verschiedene Zielgruppen:

Das Studium soll die Voraussetzungen für die Erste Staatsprüfung und die Aufnahme des Vorbereitungsdienstes für dieses Lehramt schaffen. Fachwissenschaftlich knüpft das WTH/S-Studium an folgende drei Bezugsdisziplinen an: Wirtschaftswissenschaft, Technikwissenschaft und Ökotrophologie. Im Studium werden die entsprechenden fachwissenschaftlichen Grundlagen sowie die dazugehörige Fachdidaktik vermittelt.

Auf den entsprechenden Seiten der Universität Leipzig finden Sie die aktuellen Dokumente der Studienordnung, der Prüfungsordnung und der ausführlichen Modulbeschreibungen.

Navigation

zurück zur Übersicht

Exkursion in einen Fertigungsbetrieb

Urformen hautnah: Wie entsteht aus flüssigem Metall ein Pumpengehäuse?

Exkursion Gießerei

Die Studierenden des 4. Semesters im Bereich Wirtschaft-Technik-Haushalt/Soziales fanden die Antwort auf diese Frage am 16. Juni 2017 bei der Besichtigung einer Metallgießerei.

Bei der Exkursion konnte das Fertigungsverfahren „Gießen“ – dank der individuellen Produktion des Exkursionsbetriebes – vom Modellbau, der Herstellung der Gussformen und dem Gießvorgang bis zum Verputzen und der Qualitätsprüfung nachvollzogen und live erlebt werden.

Wir danken der Firma Gießerei Keßler & Co. Leipzig und insbesondere dem Geschäftsführer Herrn Siedler für diese Möglichkeit und den umfassenden Einblick in den Produktionsbetrieb.

 


Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 28. November 2017 08:30